Ehrgeiz

Ehrgeiz

Wird ganz oben die Luft dünner? Im Hochgebirge ist das so. Kaum jemand schafft es ohne Atemmaske auf die Spitze des Mount Everest. Auf zehntausend Meter ohne Luftdruckausgleich fliegen wird schwierig. Und wer schon einmal auf über dreitausend Meter Höhe aus dem Flugzeug gestiegen ist, um gleich zu wandern, kennt das Gefühl, plötzlich um dreißig Jahre gealtert oder mindestens auf dem Mond zu sein.

Gibt es hier eine Parallele zu dem „oben“ sein im Beruf? Was heißt es, wenn man eine sogenannte Karriere gemacht hat oder noch machen will? Wie wird beruflicher Erfolg gemessen? Ist es Geld, Macht, irgendwelche Titel? Schauen dann die Anderen zu einem auf, weil man „Chef“ ist?

Ganz einfach geht es da bei anderen Primaten zu. Bei Pavianen oder Schimpansen setzt sich ein Alfamännchen in erbittertem Kampf gegen seine Rivalen durch. Und wozu der Stress? Genau, damit er mit möglichst vielen Weibchen möglichst viele Nachkommen zeugen kann. Dieser Trieb führt zu viel Anstrengung, Bisswunden und Frust bei den Verlierern.

Wir Menschen sind da natürlich viel weiter. Erst einmal dürfen auch wir Weibchen mitmischen, und gekämpft wird auch nicht – die oder der Beste gewinnt.

Wirklich? Wer hat nicht schon einmal bei dem einen oder der anderen Chefin gedacht, dass man selbst es besser könnte. Natürlich ohne Neid, ganz an den Fakten orientiert und wohlwollend.

Oben zu sein heißt für uns Menschen also oft, beruflich erfolgreich zu sein, Macht zu haben. Was das heißt, ist für die Meisten von uns klar: Geld, Status, vielleicht auch interessante Aufgaben. Und all das…. Fremdbestimmt, denn schließlich haben die Meisten von uns sich in Lohn und Brot begeben.

Dabei geht uns vielleicht das Glück flöten. Denn was kann man schon von Geld kaufen? Ein schnelles Auto? Eine Reise? Ein großes Haus? Sicherlich nicht das Eine: Lebenszeit, oder die verloren gegangene Jugend zurück.

Bedeutet etwa ganz oben zu sein, eine „erfolgreiche“ Karriere nichts? Drehen wir die Pyramide einfach um oder auf die Seite. Weder oben noch unten zu sein, irgendwo, sich in keinem Wettbewerb befinden und sein Leben einfach zu leben, jetzt, ist vielleicht auch ein Ziel, das sich mit dem Ehrgeiz, nicht mehr ehrgeizig zu sein, erreichen lässt. Ganz einfach.

Weitere Informationen:
http://www.psychologie-altona.de

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Katrin Rehders, Heilpraktikerin, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, Katrin Rehders Coaching und Psychotherapie, 22767 Hamburg
zum Anbieterprofil ».

Katrin Rehders Heilpraktikerin eingeschränkt auf das Gebiet der  Psychotherapie  Katrin Rehders Coaching und Psychotherapie 22767 Hamburg Katrin Rehders, Heilpraktikerin, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie,
Katrin Rehders Coaching und Psychotherapie, 22767 Hamburg
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/psychotherapie-katrin-rehders-hamburg.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Katrin Rehders

mehr zum Thema Coaching

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang