Sie richten immensen Schaden an

Sie richten immensen Schaden an

Liebe Leserinnen und Leser,

folgende Mail erreichte uns vor einigen Tagen - evtl. vielleicht hat der eine oder andere Leser etwas dazu zu sagen :-)

Sehr geehrte Damen und Herren;

Das Folgende bitte lesen und weitergeben.

Von Ralf Behrmann,Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Frankfurt/M;Arzt in
Kliniken und Praxen seit 1978.

Ich betreibe seit bald 9 Jahren eine florierende Internetseite FÜR seriöse
Medizin und GEGEN den massivst um sich greifenden Scharlatanerie-Betrug im
Gesundheits- und Krankheits-Bereich:

http://www.kidmed.de

Ich bin als Staatsbürger und fachkompetenter (Kinder-)Arzt in der
Pflicht,Mitbürger vor Schaden zu bewahren und sie vor mir bekannt gewordenen
Schädigern zu warnen.

Mitbürger mit ihren Kindern und ihren Kranken werden durch massivst zunehmenden
Scharlatanerie- und Sektenbetrug aufs Schwerste und jeden Tag aufs Neue
physisch,psychisch und finanziell geschädigt.

Es ist Gefahr und Lebensgefahr im Verzug.

Im Angesicht von verlogener Desinformation,Idiotie,verkommenen
Ideologen,Sekten,Gewalt,Terror,Menschenverachtung,Gefährdung von Gesundheit und
Leben,Betrug,weitergehender Kriminalität und Faschismus ist Höflichkeit
gegenstandslos.

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=5632&time=

ICH FORDERE DRINGLICHST DIE ABSCHAFFUNG DES FATALEN HEILPRAKTIKER-GESETZES AUS
DER NAZIZEIT,WO MAN EIN FASCHISTISCH-RASSISTISCH- VÖLKISCHES
PSEUDO-GESUNDHEITSSYSTEM INSTALLIEREN WOLLTE.

DES WEITEREN FORDERE ICH DIE VERFOLGUNG VON BETRUG AN DEN UND GEFÄHRDUNG DER
MITBÜRGER DURCH DIESE KRIMINELLEN,INCLUSIVE ANDERER INFAMER UND SCHAMLOSER
SCHARLATANERIE-BETRÜGER WIE HOMÖOPATHEN,OSTEOPATHEN,IMPFGEGNER,
ANTHROPOSOPHEN,ESOTERIKER,BESTIMMTER ÄRZTE UND BESTIMMTER PARAMEDIZINISCHER
BERUFE USW..

DIE GESETZE DAGEGEN SIND ALLE LÄNGST DA:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=7634&time=

SIE MÜSSEN NUR ENDLICH ANGEWANDT WERDEN.

BITTE SCHREIBEN AUCH SIE AN BUNDESKANZLERIN,JUSTIZMINISTERIN UND
GESUNDHEITSMINISTER.

POLITIK,GERICHTE,MEDIEN,BEHÖRDEN,UNIVERSITÄTEN,KRANKENKASSEN,VOLKSHOCHSCHULEN,GESUNDHEITSÄMTER
UND ÄRZTEKAMMERN DULDEN DEN SCHARLATANERIE-BETRUG NICHT NUR,SONDERN FÖRDERN IHN
NACH KRÄFTEN,WAS STRAFTATEN BEDEUTET.

NÄMLICH BEIHILFE ZU KRIMINELLEM.

BETRUG,LEBENSGEFÄHRLICHE FEHLBEHANDLUNG,UNTERLASSENE
HILFELEISTUNG,NÖTIGUNG,KÖRPERVERLETZUNG,TOTSCHLAG UND MORD DURCH KRIMINELLE
IDEOLOGEN MÜSSEN DRINGENDST UNTERBUNDEN WERDEN.

KEIN ANDERES LAND LEISTET SICH SOLCH EINE LEBENSBEDROHLICHE MISERE.

Zur betrügerischen sogenannten "Naturheilkunde":

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=6998&time=

Zur betrügerischen Homöopsychopathie:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=7499&time=1263843805

Zur betrügerischen chinesischen Pseudomedizin:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=5874&time=

Zur betrügerischen Akupunktur:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=10487&time=

Wo die Politik zugunsten der Patienten auch dringendst eingreifen muß,ist der
Milliarden-Betrug mit Pseudomedikamenten.

Dazu dies:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=11908&time=1266924675

Da muß es Produktions-Verbote hageln.

Betrüger,die sich "Ärzte" nennen:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=11051&time=1265491501

Die betrügerischen Unheilpraktiker:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=7560&time=1265909890

"Akademien","Institute","Heilzentren" und andere
kriminelle Hochstapelei von Betrügern:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=10438&time=1264678533

Zu alledem gehört auch dieser perfide Scharlatanerie-Sekten-Betrugs-Dreck,der
sich völlig fälschlicher Weise "Anthroposophie" nennt:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=6965&time=

Das betrügerische und egoistisch deformierende NLP:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=5405&time=

Das Geschwätz der Scharlatane ist immer dasselbe:

http://www.nlp-trainings-tille.de/naturheilverfahren/praxis/biologische-krebstherapie-bad-homburg-oberursel-rhein-main-335.html

Infam gegenüber den armen Krebspatienten!

Und infam gegenüber an Depression erkrankten Mitbürgern:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=4714&time=1265623822

Noch ein Scharlatanerie-Betrugsdreck,mit dem man reichlichst Verblödete
abzocken kann,nennt sich "Bioresonanz":

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=10775&time=

Zum betrügerischen Trick mit der verlogenen Pseudo-Zuwendung der
volksverblödenden Abzocker:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=8324&time=

Zum Betrug mit der sogenannten Osteopathie:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=2325&time=1266519310

Zum Betrug mit der sogenannten Orthomolekular-"Medizin":

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=8324&time=

Was auch lebensgefährlich/tödlich ist,sind die verkommenen Impfgegner,die sich
immer aus Scharlatanerie-Kreisen rekrutieren,die ihre Kunden in perfider Manier
verblöden.

Dazu lese man bitte dies:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=8096&time=1267187104

Die Sache mit dem "Coaching":

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=12119&time=1268561611

Die Enzyklopädie der Betrugsmethoden:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=4821&time=

Zur Gefährlichkeit der Haus- und Geburtshausgeburten,die von
verantwortungslosen Alternaiven so sehr propagiert werden:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=14&time=1266912412

Alles reine und schamlose kriminelle Abzockerei.

Zum Wissenschaftsbegriff in der Medizin:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=3896&time=1069261952

Die Sache mit dem Glauben ist das Problem:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=10160&time=1266777928

Meine Berufsbiographie:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=563&time=

Ich stehe für eine patientenorientierte und wissenschaftsfundierte seriöse
Medizin,die den Eltern unnötige Sorgen nehmen will und Sie gleichzeitig auf
echte Probleme aufmerksam machen will.
Daher auch die klare Position gegen Scharlatan-Pseudo-Medizin.

Zu den Gegnern seriöser Aufklärung:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=2734&time=1267185808

Meinungen von durchblickenden Normalbürgern:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=4689&time=1267213286

Über seriöse Kindermedizin,die den Eltern überflüssige Sorgen wegnehmen und sie
gleichzeitig für echte Probleme sensibilisieren soll:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php?threadid=2280&time=1267033560

Wie es im Kopf von Scharlatanerie-Betrugs-Nachbetern ausschaut:

http://blog.esowatch.com/media/3/20090225-microcerebrum.jpg

Infam-debiles Kriminellen-Gelalle:

http://www.youtube.com/profile?user=spirit4uTV#g/u

YouTube ist eine Nutte - ebenso wie Google & Co.

Tun Sie sich das mal an.

"Rhetorik" der Kriminellen:

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Rhetorik_der_Pseudomediziner_und_Vermarkter_zweifelhafter_Produkte

Jeder,der sich - wie diese stinkende Unheilpraktikerbrut - ohne jegliche
Ausbildung "Psychotherapeut" nennt,ist ein Schwerstkrimineller,weil
er andere bis hin zum vermeidbaren Tod schwerst schädigt.

Unheilpraktiker und anderes Betrügerpack verstoßen in infamster Weise gegen
menschliche,soziale und gesetzliche Normen.

Ich werde jetzt eine Akademie für integral-kompensatorisch hyperenergetische
Kindermanipulation nach Wondratschek und Chi-Fui eröffnen.

Die Ausbildung beläuft sich auf 20 Intensiv-Minuten.

Den Ausbildungsgang kann man mit einer 1-minütigen Prüfung für 10.000 €
absolvieren.

Das weltweit gültige Zertifikat kostet dann noch nur 728,13 €.

Die Prüfungszulassungsbedingung ist ein 2-tägiger Kindergartenbesuch von
insgesamt 23,7 Minuten.

Die Prüfung ist staatlich anerkannt,weil ich anerkannter Staatsbürger bin.

Das übliche Betrüger-Gefasel:

Wir werden *niemals* nur das Symptom / die lokalen Beschwerden, sondern *immer
*den gesamten Menschen in seiner ganzheitlichen
körperlich-seelisch-geistig-sozialen Einheit und damit *stets* die komplexen Ursachen
akuter wie
chronischer Erkrankungen diagnostizieren, betrachten und behandeln...

KOMMENTAR:

Das ist eine Banalität,die für jeden Arzt selbstverständlich ist.

Die Scharlatanerie-Betrüger tun aber genau das Gegenteil von dem,was sie
behaupten und verhökern nur absurden und kriminellen Ideologie-Dreck,der mit
Biologie und Medizin nicht das Allergeringste zu tun hat.

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Dipl. Kfm, Markus Schmidt, therapeutenfinder.com, 20354 Hamburg
zum Anbieterprofil ».

Dipl Kfm Markus Schmidt  therapeutenfindercom 20354 Hamburg Dipl. Kfm, Markus Schmidt,
therapeutenfinder.com, 20354 Hamburg
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/webcreative-hamburg.html

Kommentare zu diesem Artikel

Osteo Pathix schrieb am 22.12.13 dazu:

Herrn Behrmann macht mich neugierig. Gerne wüßte ich welche Erfahrungen ein studierter Mediziner gemacht hat um so viel Zeit mit Hasstriaden zu verbringen (in Kidmen 66385 Beiträge!!!). Buchtip für Herrn Behrmann "Die verlorene Kunst des Heilens" das Buch ist zwar schon ein alter Schinken doch weisst der Autor auf essentielle Themen in der Heilkunde hin. Übrigens ist bzw .war er auch Arzt und ganz nebenbei auch Nobelpreisträger. Auf ein gutes, interdisziplinäres Miteinander zum Wohle der Patienten.

Daniel Marty schrieb am 19.04.12 dazu:

Über den Schwachsinn aus dem Munde Behrmann braucht man sich nicht mehr unterhalten. Seine laufenden Wiederholung lassen auch schon auf eine gewissen Grad von Vergesslichkeit schliessen.
Hier ein Link zu einer Seite, die sich ausschliesslich mit seinen Lügen und Falschinformationen, und auch seiner Trollaktivitäten in seinem Forum befasst:
http://www.kinderarztbehrmann.blogspot.de/

Frank Amon schrieb am 07.12.11 dazu:

In der Sache hat Herr Behrmann Recht, nur die Art, wie er es rüber bringt ist ... sagen wir ungünstig.

Markus Schmidt (http://www.bwgt.de) schrieb am 30.06.10 dazu:

Weiter Infos über Ralf Behrmann

http://www.psychophysik.com/html/ak03-gwup02.html
http://www.themen-der-zeit.de/content/Konfus_oder_verwirrt.619.0.html
http://www.eselwatch.com/index.php/Ralf_Behrmann
http://www.psychophysik.com/html/ak03-gwup02.html
http://www.lnc-2010.de/033d3a98a9004d320/033d3a98a90051b24/033d3a9c4c09c5903.html

Kurt Holzer schrieb am 30.06.10 dazu:

Ich denke, dass es in jedem Fach - auch Schulmedizin - mangelhaft qualifizierte Leute gibt. Solange aber Verantwortung für den Patienten/Klienten, Ehrlichkeit und gute Absicht im Spiel ist, wird es keine Probleme geben.
Sekten und andere Organisationen, die ihre (versteckte) Zielsetzung in der Ausübung von Macht bzw. unreellem Kassieren von Honoraren und sonstigen Leistungen haben, kann man kaum verhindern. Die Gesetze sind da, aber - wie die Erfahrung zeigt - im Graubereich oft nur schwer exekutierbar.

Manfred Aubert (http://www.aubert.de) schrieb am 30.06.10 dazu:

Beim Lesen dieses Gegeiferes - anders mag ich es nicht bezeichnen - fällt mir vieles ein. 1. Als Vater hätte ich meine Kinder niemals zu "so einem Behandler" gebracht! 2. Verschwörungstheorien lassen grüßen, und damit zeigt der Herr Dr., dass er Meinungsmache übelster Sorte betreibt. Und das bringt mich zu 3.: Goethe hatte recht, als er den Dr. Faustus hören ließ "Du gleichst dem Geist, den Du begreifst ... !" - das tun wir zwar alle, aber manche Menschen bewegen sich dabei auf einem Niveau, das man von einem Akademiker eigentlich nicht erwarten sollte. Aber es zeigt sich halt ab und zu, dass auch sogenannt gebildete Menschen "Scheibe" denken, wenn es um die Welt geht.

Peter Schmidt schrieb am 30.06.10 dazu:

Hat bitte jemand auf die Schnelle die Rufnummer des psychiatrischen Notdienstes in Frankfurt am Main zur Hand ? Wenn möglich, dann bitte im Ortsteil Frankfurt-Höchst.

Elke Hayashi (http://www.lebensharmonie.info) schrieb am 30.06.10 dazu:

Mit dummen Leuten sollte man nicht streiten.

Ernestine Dauscher schrieb am 30.06.10 dazu:

Wie kann Herr Dr Behrmann eigentlich noch arbeiten, wenn er so aktiv in der Bekämpfung all der Verrückten ist? Wie lange er wohl für diese Mail gebraucht hat? Und alle Links führen zu seiner Weisheit! Würde ich mein Kind zu einem solchen Arzt bringen? Kennst er eigentlich auch gute Beziehungen? Ob er wohl eine Partnerin hat? Kennst er das Wort Liebe? Vermutlich nicht, denn es ist nicht mess- und wiegbar. Ich werde mal bei der Ärztekammer nachfragen, ob dieses Vorgehen so üblich ist unter Ärzten - vielleicht bin ich da nicht auf dem neuesten Stand und sollte mich von ihm fortbilden lassen???
MfG

Bernd Schiele (http://astromant.de) schrieb am 30.06.10 dazu:

Der obige Artikel(?) bzw. die Email ist zweifellos mit großem Eifer in lesbare Form gebracht und sie wird nun in die Cyber-Welt hinein gepostet. Dem Herrn Verfasser wünsche ich, dass er mal an einer lebhaften Heilpraktiker-Veranstaltung teilnimmt, bei der, wie in Düsseldorf mehrfach geschehen, Schulmediziner frei von der Leber weg das erzählen, was sie in akademischen Kreisen nicht über die Lippen bringen dürfen. Ich habe persönlich diese (Kurz-)Vorträge erlebt, es handelte sich um ganzheitlich orientierte Ärzte vom praktischen Arzt bis zum Top-Chirurg. Es ist nicht übertrieben, wenn ich hier berichte, dass sie sich sämtlich von der Akademie alleingelassen fühlten. Vor allem dann, wenn sie von persönlichen überraschenden Heilerfolgen berichteten, die dann gelangen, wenn die akademischen Pfade ein wenig "heilpraktisch" überschritten bzw. begleitet wurden.

lg
Bernd Schiele

Anne Lindenberg (http://www.psycho-holisik.de) schrieb am 25.05.10 dazu:

Ui, Projektionen!
Herrlich, habe mich gut amüsiert.
Das alte Sprichwort
"Wenn der Therapeut sich ereifert, steckt ein unreflektiertes persönliches Thema dahinter"
dürfte auch auf ärztliche Behandler zutreffen.

Und, nun ja, er hat ja Recht insofern, als es unter den Alternativ-Behandlern schwarze Schafe gibt (wie in jedem Berufsstand) - aber sollen wir mal die beiden Herden (denn auch der Ärztestand hat so eine) nebeneinander treiben und durchzählen?
Ich empfehle: Eine gründliche Psychotherapie!

Riobaldo da Cunha schrieb am 07.05.10 dazu:

Die Angaben von Herrn Behrmann sind eher als Indiz für den verzweifelten Stand jener Vertreter der sog. Schulmedizin, denen nichts besseres einfällt, angesichts der eigenen Misere, nach dem sog. Sündenbock Ausschau zu halten. Dies ist besonders schlimm, weil es dem Wortgebaren nach, nicht unweit vom propandadistischem Stil von einer nicht allzu vergangenen Zeit steht, die ich hier lieber nicht wieder in Erinnerung wach rufen möchte.
Herr Behrmann soll bitte nun einen Vergleich bei den iatrogen erzielten Schäden zwischen VertreterInnen seines Zunfts und den von ihm so verschmähten HeilpraktikerInnen heranziehen...ich glaube, dass alsbald ersichtlich werden kann, wohin sich der Wind dreht, den er mit solcher Vehemenz sät.
Die perfide Diffamierung eines ganzen Berufsstandes und von bewährten, komplementären Heilverfahren, die hier zur Schau gestellt wird, gesellt sich zum allgemeinen Trend, das was wirklich hilft, mit aller Macht zu diskreditieren. Vor kurzem tobte sich auch ein gewisser Herr Colin Gildner in der Süddeutschen Zeitung unter der Rubrik Wissen gegen sämtliche alternative Heilverfahren aus.
Nun, als Heilpraktiker, der seit 20 Jahren in meiner Praxis mehrere tausende von Menschen helfen durfte, tut mir eine solche Aktion, wie die von Herrn Behrmann initiiert, eher leid als wütend machen. Leid, weil sie einem primitiven, unbewussten Drang eines Menschen entspricht, der Vernichtung statt Dialog und Krieg statt Frieden mit anders denkenden Menschen und anders arbeitenden TherapeutInnen wählt.
Wir dürfen solche Aktionen nicht tolerieren, aber wir dürfen uns auch nicht auf ein ähnlich niedriges Niveau der Kommunikation herabwürdigen. Herr behrmann ist nicht der erste und sicherlich nicht der letzte, der den Versuch unternimmt, den Berufsstand des Heilpraktikers (der Heilpraktikerin) zu verunglimpfen.
Versuchen wir also mit unserer guten Arbeit in der täglichen Praxis ein Gegenbild aufzubauen, oder besser, aufrechtzuerhalten, das von der Qualität und der Liebe und Hingabe, die wir in sie hineinlegen, ein wahres Zeugnis gibt. Es heißt ja, dass am Ende die Wahrheit siegt...

Riobaldo da Cunha, Heilprakttiker

Riobaldo da Cunha schrieb am 07.05.10 dazu:

P.S. Die www.Adresse, die oben neben meinem Namen angegeben wird, ist leider falsch.

Andrea Stoffers (http://www.hp-stoffers.de) schrieb am 04.05.10 dazu:

Wie gut, dass es Herrn Behrmann gibt, der sich offensichtlich als Retter der Welt begreift.

Und wenn wir mal alle bei uns selbst bleiben würden und den Menschen ansich als mündig sähen, dann bräuchte Herr Behrmann sich nicht so sehr engagieren.

Herr Behrmann, es tut mir Leid, aber mehr fällt mir nicht zu Ihren Artikeln ein.

Danke Markus Schmidt, dass Sie uns "aufgeklärt" haben ;+)

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

2 Bewertungen Bewertungen
Ø 1 von 5 Punkten bei 2 Bewertungen 1

Weiterführende Links

Andere Artikel von Markus Schmidt

mehr zum Thema 5-Elemente-Ernährung

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang