Breuß-Dorn Newsletter * September 2010

Breuß-Dorn Newsletter * September 2010

Breuß-Dorn Newsletter  *  September 2010
*******************************************************************
NSC-Natural Spinal Care®
Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn
& alles für die Anwendungen nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn
76448 Durmersheim, Römerstr. 56
Telefon: 07245-937195    e-mail: info@breuss-dorn-shop.de
Telefax:: 07245-937194    Internet: www.breuss-dorn-shop.de
********************************************************************




Breuß-Dorn NEWSLETTER September 2010
Dateigröße 30 KB Bei Ausdruck ca. 21 Seiten


Inhalt dieses Newsletters:

NEUER WEBSHOP
RESUMÉE ARBEITSKREIS "ERFAHRUNGSAUSTAUSCH"
EINLADUNG ZUM ARBEITSKREIS "BREUß-MASSAGEÜBUNGSABEND"
EINLADUNG ZUM AUSBILDERSTAMMTISCH
EINLADUNG ZUM DORN-ANWENDERTREFFEN SÜD-WEST
DORN-FORTBILDUNGSSEMINARE
POSTER NERVEN- UND WIRBELÜBERSICHT
2. WÖRRISHOFENNER HERBSTFEST MIT DORN-VORTRAG
IMPRESSUM



NEUER WEBSHOP

Anfang September war es soweit, unsere bisherige Shoplösung war für Internetverhältnisse nach fünf Jahren so veraltet, dass sie von Seiten des Serverbetreibers von ShopFactory nicht mehr unterstützt wurde. Dass das irgendwann einmal kommt war irgendwann abzusehen. Das alte Shopsystem hat seinen Dienst getan.

Wir waren gezwungen so schnell wie möglich eine Lösung zu finden. Die neue Shoplösung XtCommerce lief schon länger auf unserer Zweitdomain zum testen.

Jetzt haben wir den Shop auf unsere Hauptdomain geladen, die Artikel ein gepflegt und sogar die Bezahlmethode von PayPal integriert. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten und einem Datenbankcrash, der 70% der Daten gekostet hat läuft das System.

Machen Sie sich selbst ein Bild von unserem neuen Auftritt unter:


http://www.breuss-dorn-shop.de/

Wir freuen uns über Bestellungen, Kommentare, Anregungen, Kritiken und Fehlermeldungen.



RESUMÉE ARBEITSKREIS "ERFAHRUNGSAUSTAUSCH"

Am 17.09.10 haben wir zu unserem Arbeitskreis "Erfahrungsaustausch" eingeladen.
Diesmal sind wir neben den aktuellen Entwicklungen der Dorn-Methode auf den Ablauf und Vorgehen bei einer Dorn-Anwendung eingegangen.

Im Arbeitskreis haben wir den Ablauf einer Dorn-Anwendung von Anfang bis Ende im gegenseitigen Erfahrungsaustausch ausgearbeitet. Jeder Teilnehmer hat sein Vorgehen eingebracht, bzw. die anderen haben ihre Vorgehensweisen ergänzt.

Das ist ein Thema das 2007 beim Ausbildertreffen in Würzburg aufgegriffen wurde und von den Kollegen auf der Plattform des wissenschaftlichen Arbeitskreises unter www.dornmethode.info weiter ausgearbeitet wurde.

Dieter Dorn und mit ihm hat sich die Methode Dorn in den letzten 40 Jahren weiterentwickelt. Aber nicht nur durch Dieter Dorn, die Ausbilder, oder die Mitarbeiter des wissenschaftlichen Arbeitskreises, sondern mit jeder Dorn-Anwendung von jedem Dorn-Anwender entwickelt sich die Methode weiter.

Beim Anwendertreffen Süd-West am 26.11.10 in Durmersheim (s.u.) wollen wir für alle Dorn-Anwender das Thema im konstruktiven Austausch miteinander ausarbeiten. Hier wollen wir alle wieder auf den neusten Stand der Vorgehensweise bei einer Dorn-Anwendung bringen, die neusten Entwicklungen vorstellen und im gegenseitigen Erfahrungsaustausch arbeiten und diskutieren.



EINLADUNG ZUM ARBEITSKREIS "BREUß-MASSAGEÜBUNGSABEND"

Am 22.10.10 wollen wir die Breuß-Massage anhand des erhaltenen Originalvideos von Rudolf Breuß Schritt für Schritt nachvollziehen.

Unsere Treffen finden immer am Freitag vor unserem Seminarwochenende statt.

Neben einem speziell für das Treffen vorbereiteten Thema wollen wir:
Erfahrungen und Neuigkeiten austauschen, Problemfälle behandeln, gegenseitige Hilfestellung geben, einander unterstützen, Kollegen kennen lernen, Netzwerke aufbauen, Ausblicke und Horizonte aufzeigen und vieles mehr.

Termine und Themen 2010/2011:
22. Oktober - "Breuß-Massageabend"
12. November - "Dorn aktiv-passiv"
21. Januar - "Übungen zur Entlastung und Stärkung der Wirbelsäule"
25. Februar - "Thema wird noch bekannt gegeben"
25. März - "Thema wird noch bekannt gegeben"
weitere Termine in Planung

Dauer:
Fr 16.30 bis ca. 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Seminarzentrum NeueImpulse
Rastatterstr. 27, 76448 Durmersheim
Wegbeschreibung unter:
http://www.breuss-dorn-shop.de/media/anfahrtsskizze_neueimpulse.jpg

Leitung:
Michael Rau, Heilpraktiker, Römerstr. 56, 76448 Durmersheim

Anmeldung:
Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn
Tel.: 07245/93719 -5 Fax: 07245/93719 -4
www.breuss-dorn-shop.de

Alle Termine für den Arbeitskreis finden Sie auch in unserem Seminarkalender:
http://www.breuss-dorn-shop.de/fortb.html

Anmeldung per Mail mit der Betreffzeile ANMELDUNG ARBEITSKREIS, telefonisch, oder per Fax.
Zum Ausdrucken und Faxen Seminar-/Arbeitskreisanmeldung unter:
http://www.breuss-dorn-shop.de/Arbeitskreis-Anmeldung.pdf



EINLADUNG ZUM AUSBILDERSTAMMTISCH

Dorn-Ausbilderstammtisch
zum Anwendertreffen Süd-West-Deutschland
am Freitag den 26.11.2010

Treffen für Dorn- Seminarleiter und solche die es werden wollen

Austausch zu praktischen Fragen:
* Ausschreibung, Werbung, Raum, Ablauf, Inhalt
* rechtliche Fragen, Unterrichtsmaterial
* Kosten, Assistenten, Fortbildungen, Dorn und weiterführende Themen
* Vorgehensweise und Ablauf von Seminaren und Fortbildungen im Hinblick auf das Anwendertreffen

bitte Materialien und Skripte mitbringen in genügender Anzahl für die Kollegen

15.00-21.00h im Pfarrheim St. Bernhard, Raiffeisenplatz, 76448 Durmersheim

15.00 - 15.30 Uhr Eröffnung mit einer kurzen Vorstellung der Anwesenden und des Programms.
15.30 - 18.00 Uhr Praktische Erfahrungen und Fragen bei Dornseminaren
18.00 - 1900 Uhr Pause
19.00 - 21.00 Uhr Praktische Erfahrungen und Fragen bei Dornseminaren

Anmeldung bei:
Michael Rau, Römerstr. 56, 76448 Durmersheim
Tel.: 07245/937193, Fax: 07245/937194, info@breuss-dorn-shop.de

Wegbeschreibung und Hotelnachweis siehe folgenden Artikel.


EINLADUNG ZUM DORN-ANWENDERTREFFEN SÜD-WEST

Dornanwendertreffen Süd-West-Deutschland
am Samstag den 27.11.2010
Zum Thema: Die Methode Dorn praktisch
manuell - systemisch - emotional - energetisch

09.00-16.30 Uhr im Pfarrheim St. Bernhard, Raiffeisenplatz, 76448 Durmersheim

09.00 - 09.45 Uhr Ankommen, Kollegen begrüßen und 2. Frühstück
09.45 - 10.00 Uhr Eröffnung mit einer kurzen Vorstellung der Anwesenden und des Programms.
10.00 - 11.00 Uhr Zur aktuellen Rechtslage der Dornmethode nach dem Urteil des Landgerichtes in Kempten und der Bundesverwaltungsgerichte mit Aussprache
11.00 - 11.30 Uhr Theoretische Einführung ins Thema von Corina Wohlfeil-Großer.
11.30 - 13.00 Uhr Dorn in der Praxis - Erarbeiten der Methode Dorn
Vorgehensweise im Kollegenkreis bei einer Dornanwendung
13.00- 14.00 Uhr Mittagspause
14.00 - 16.30 Uhr Weiter in der praktischen Methode Dorn Gemäß eines Art Behandlungsleitfadens - was gehört zu einer Anwendung nach der Methode Dorn. Austausch im Kollegenkreis.
16.30 - 17.00 Uhr Ausklang

Massageliegen werden diesmal benötigt für die praktische Arbeit nach dem Mittagessen

Wir bitten um Anmeldung für diesen Tag und eine Tagungspauschale von 50,- Euro.
Der Beitrag beinhaltet Verpflegung und Getränke.

Anmeldung bei:
Michael Rau, Römerstr. 56, 76448 Durmersheim
Tel.: 07245/937193, Fax: 07245/937194, info@breuss-dorn-shop.de

Es grüßen Euch ganz herzlich

Corina und Joachim Wohlfeil

Michael Rau


Wegbeschreibung



und zum download unter:
Wegbeschreibung Anwendertreffen Süd-West Durmersheim


Hotelnachweis

Vor Ort haben wir Hotels und Privatzimmeranbieter: (bitte selber buchen)

Gästezimmer Karina Stürmlinger & Walter Krismann, Rheinstr. 33, 76448 Durmersheim
Telefon: 0 72 45 / 43 48, Fax: 0 72 45 / 91 85 14, Mobil: 0 170 / 33 84 617, 0 175 / 72 29 806
info@uebernachtungsdomizil.de, www. uebernachtungsdomizil.de
ab 17.- €, Entfernung zum Austragungsort: 850 m

Gästezimmer Silke & Kai Bühler, Bachstr. 53, 76448 Durmersheim
Fon 07245 - 80 99 870, Fax 07245 - 80 99 869, www.schlafplatz.org, kontakt@schlafplatz.org
EZ 23.- EUR, DZ 20.- EUR p.P., Frühstück p.P. 4 EUR, Entfernung zum Austragungsort: 1,1 km

Hotel Adler Durmersheim, Hauptstr. 49, 76448 Durmersheim
Tel.:(0 72 45) 93 26 - 0, Fax: (0 72 45) 93 26 - 99, Mobil: 01 71 / 14 55 617
e-mail: hotel@adler-durmersheim.de, www.adler-durmersheim.de
EZ: 25 € - 42 €, DZ: 50 € - 62 €, Entfernung zum Austragungsort: 1,5 km

Hotel Wolf, Hauptstraße 55, 76448 Durmersheim
Tel.: 07245 2220, Fax: 07245 86858, wolf.durmersheim@yahoo.de, www.wolf-durmersheim.de
EZ: 40 €, DZ: 60 €, Entfernung zum Austragungsort: 1,5 km

Pension Schöne Aussicht, Frankenstraße 2, 76287 Rheinstetten
Tel. 07242 93850, Fax 07242 938514, www.rheinstetten-hotel.de
EZ: 45 €, DZ: 60 € incl. Frühstück, Entfernung zum Austragungsort: 2,7 km

Gästezimmer Peitz, Keltenstraße 6, 76287 Rheinstetten
Tel.: 07242 / 1828, Fax: 07242 / 3154, www.gästezimmer-peitz-rheinstetten.de
Entfernung zum Austragungsort: 3,0 km

Hotel La Wiking, Badenstraße 10, 76467 Bietigheim
Tel.: 07245 8099952, Fax.: 07245 9158291, info@la-wiking.de, www.la-wiking.de
EZ 49.- EUR, DZ 65.- EUR , Frühstück p. P. 6 EUR, Entfernung zum Austragungsort: 3,6 km

Hotel Alte Post, Bahnhofstraße 27, 76467 Bietigheim
Telefon 07245 - 3446, Telefax 07245 89108, info@hotel-alte-post.com, www.hotel-alte-post.com
EZ: 35 €, DZ: 55 €, Entfernung zum Austragungsort: 3,8 km

Fremdenzimmer Gasthaus Rappen, Rheinstr. 5, 76474 Au am Rhein
Tel.: 0 72 45/ 15 53
Entfernung zum Austragungsort: 3,8 km

Radisson Blu Hotel, Karlsruhe, Am Hardtwald 10, 76275 Ettlingen
+49 7243 3800, www.radisson.com, direkt an der Autobahnausfahrt Karlsruhe Süd
p.P:56.25 € - 75.00 € mit Frühstück 94.00 €, Entfernung zum Austragungsort: 9,6 km

Murgtal Motel, Am Zubringer 2, 76437 Rastatt
07222 53404, www.murgtal-motel.de, direkt an der Autobahnausfahrt Rastatt Nord
EZ 42 EUR, DZ 53 EUR, Frühstück pro Person 5 EUR, Entfernung zum Austragungsort: 11 km

Jugendherberge Karlsruhe, Moltkestrasse 24, 76133 Karlsruhe
Tel: 0721 28248, Fax: 0721 27647, info@jugendherberge-karlsruhe.de, www.jugendherberge-karlsruhe.de
p.P 21 EUR - 24.- EUR mit Frühstück, mit Jugendherbergs-Gruppenausweis - von Rückgrad
Entfernung zum Austragungsort: 13,1 km



DORN-FORTBILDUNGSSEMINARE

Dorn-Fortbildungsseminare
zum Anwendertreffen Süd-West-Deutschland
am Samstag / Sonntag den 27./28.11.2010

im Pfarrheim St. Bernhard, Raiffeisenplatz, 76448 Durmersheim

Samstag
18.00 - 21.00 Uhr Einführung Fortbildungen
Sonntag
09.00 - 12.00 Uhr Fortbildung
12.00 - 13.00 Uhr Mittagspause
13.00 - 15.30 Uhr Fortbildung
15.30 -16.00 Uhr gemeinsamer Abschluss

Massageliegen werden benötigt für die praktische Arbeit

Wir bitten um Anmeldung für die Fortbildungen und eine Seminargebühr von 150,- Euro.
Der Beitrag beinhaltet Verpflegung und Getränke

Bitte angeben für welches Seminar sie sich entscheiden

Seminar I: Dorn & Emotionen
Dieser Kurs gilt den seelischen und geistigen Zusammenhängen hinter den körperlichen Symptomen. In dem Seminar werden wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie die belastenden Emotionen hinter den Schmerzen und Krankheitssymptomen finden und in Einklang bringen können.
Referenten: Corina und Joachim Wohlfeil

Seminar II: Spiral - Muskel - Training - Techniken und praktische Vorgehensweise
Spiralstabilisation nach Dr. Smíšek Einführung in die Methode. Einführung in manuelle Techniken mit Dehnung Traktion und Mobilisation. Erlernen der 12 wichtigsten Basisübungen. Für das tägliches Training und manuelle Einzelanleitung. Dr. Smíšek ist Arzt für manuelle Therapie in Prag, er kommt aus der Sportmedizin und ist in Tschechien die anerkannte Größe im Bereich der muskulären Therapie. SM heißt: Funktionelle Stabilisierung und Mobilisierung der Wirbelsäule. Seine Methoden ergänzen in hervorragender Weise die Dorn-Anwendungen und die Dorn-Selbsthilfeübungen. Das Ziel ist es die optimale Körperhaltung in die Alltagsbewegungen zu übernehmen
Referentin: Judy Vizzini

Seminar III: Aufbaukurs Methode Dorn & Breuß-Massage
* Die Methode Dorn hat sich in 40 Jahren von der Ausrichtung auf Knochen und Gelenke zu einer ganzheitlichen, sanften Methode entwickelt. Ausgehend von der erarbeiteten Vorgehensweise und Austausch im Kollegenkreis beim Anwendertreffen erarbeiten wir die Methode Dorn in Theorie und Praxis.
* Kennen Sie die Breuß-Massage ursprünglich? Mit dem einzigartigen, erhaltenen Video im Hause von Rudolf Breuß, werden wir die Breuß-Massage Schritt für Schritt nachvollziehen. Diese einzigartige Originaldokumentation der Breuß-Massage ermöglicht uns die Methode von Rudolf Breuß selbst in Theorie und Praxis zu erarbeiten.
Referent: Michael Rau

Anmeldung bei:
Michael Rau, Römerstr. 56, 76448 Durmersheim
Tel.: 07245/937193, Fax: 07245/937194, info@breuss-dorn-shop.de

Wegbeschreibung und Hotelnachweis siehe vorherigen Artikel.



POSTER NERVEN- UND WIRBELÜBERSICHT

Neu in unserem Sortiment! Poster/Plakat
Nerven- und Wirbelübersicht nach der MethodeDorn



Darstellung der organische Auswirkung von Wirbelfehllstellung mit psychosomatischen Hintergründen.
Übersichtlich veranschaulicht mit dem Versorgungsgebieten der an der Wirbelsäule entspringenden Nerven.

Auch im Format Din A0 verfügbar!!!!!

Sie finden das Plakat in der Rubrik: Poster/Plakate "Wirbel- und Nervenübersicht nach der MethodeDorn"

Weiteres Poster/Plakate zur Methode Dorn unter: Poster/Plakate

Unser Gesamtprogramm mit allen Produkten finden Sie unter: http://www.breuss-dorn-shop.de/care-katalog.pdf



2. WÖRISHOFENNER HERBSTFEST MIT DORN-VORTRAG

Ein Fest für Körper, Geist und Seele


Jürgen Flieges 2. "Wörishofener Herbst" bietet ein hochkarätiges Programm:
Pfarrer Sebastian Kneipp war seiner Zeit weit voraus. Er wusste: Seelisches Wohlergehen und körperliche Gesundheit gehören zusammen. Darin folgt ihm Jürgen Fliege. Auch er ist davon überzeugt, dass Heil und Heilung nicht voneinander zu trennen sind. Deshalb hat er 2009 den "Wörishofener Herbst" ins Leben gerufen: ein Fest für Körper. Geist und Seele, das jeweils am letzten Oktoberwochenende an Kneipps Wirkungsstätte stattfindet.

Für den 2. "Wörishofener Herbst" vom 28. bis 31. Oktober 2010 hat Fliege einen illustren Kreis von Mitwirkenden gewonnen. Den Reigen der spirituellen Lehrer eröffnet Pater Anselm Grün mit einem Vortrag über die spirituelle Heimat des Menschen. Ihm folgen der Zen-Meister und Benediktiner Willigis Jäger und der Begründer der therapeutischen Familienaufstellung Bert Hellinger. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Nachdenken über ein umfassendes Verständnis von Gesundheit. Bedeutende Ärzte wie Rüdiger Dahlke, Ellis Huber und Jakob Bösch werden ihre Einsichten dazu vortragen. Hinzu kommt der visionäre Blick in die Zukunft: Ob Energiepolitik, Landwirtschaft, Medizin oder Geld - zu allen großen gesellschaftlichen Themen werden Vordenkerinnen und Vordenker zukunftsweisende Perspektiven entwickeln.

Wie schon beim ersten "Wörishofener Herbst" worden auch Kunst und Kultur nicht zu kurz kommen: Marie-Luiese Marjan, die "Mutter Beimer" aus der Lindenstraße, hat ihr Mitwirkung ebenso zugesagt wie Liedermacher Peter Horton.

Noch dem großen Erfolg der "Nacht der Heiler" im vergangenen Jahr wird es im diesjährigen Programm des "Wörishofener Herbstes" einen ganzen Tag geben, an dem die Teilnehmenden deutschlandweit bekannte Heiler kennenlernen dürfen. Und wer sich eher der traditionellen Wasserkur von Sebastian Kneipp anvertrauen möchte, kann dies in Gestalt von Pauschalarrangements mit Kneipp-Anwendungen in Führenden Wörishofener Hotels tun.

Auszug aus dem Programm: die Podiumsdiskussion und der Vortrag bei dem die Methode Dorn zum Thema wird:

Samstag 30. Oktober
Podiumsdiskussion Sanfte Medizin
Wann: 09.00 —10.00 Uhr
Was: Podiumsdiskussion
Wo: Kursaal
Eintritt: frei

Jürgen Fliege hat sie in die Medien gebracht.
Damals zur glorreichen Zeiten der ARD-Sendung. Jürgen Fliege hat sie (wieder-) entdeckt und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Vertreter der Sanften Medizin. Die Kräuterexperten, die Klosterheilkundler, die Homöopathen, die Anthroposophen, die Antlitzdiagnostiker, aber auch die 7Tibeter oder Chinesen. Sie alle waren bei Jürgen Fliege. Wo sieht die Sanfte Medizin heute? Wird sie von den Patienten angenommen? Ist sie tatsächlich eine gute Alternative zur Schulmedizin? Auf die Antworten, von Dr. Dirk Schreckenbach. Dr. Elfrida Müller-Kainz, Erhard Seiler und vielen anderen, können Sie gespannt sein.


Samstag 30. Oktober
Erhard Seiler
Mit der DORN-Therapie zur Schmerzfreiheit und ganzheitlichen Gesundheit
Wann: 12.30 —13.30 Uhr
Was: Seminar zur Podiumsdiskussion
Wo: Kulturhaus „Zum Gugger", Seminarraum OG
Eintritt: E 15,-

Die DORN- Methode ist eine sanfte Wirbel- und Gelenkbehandlung. Sie kann zur Heilung von Erkrankungen, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen, angewandt werden. Die DORN-Methode ist frei von ungewollten Nebenwirkungen, ungefährlich und dennoch sehr wirksam. Es werden keine Medikamente benötigt.


Erhard Seiler ist ein erfahrener und erfolgreicher DORN-Therapeut aus Rosenheim,
der beim Vater der Therapie, Dieter Dorn, in die Lehre gegangen ist.




***************************************

I M P R E S S U M    (Breuß-Dorn-Newsletter)

***************************************

NSC-Natural Spinal Care®
Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn
& alles für die Anwendungen nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn
Inhaber: Michael Rau
76448 Durmersheim, Römerstr. 56
Telefon: 07245-937195    e-mail: info@breuss-dorn-shop.de
Telefax: 07245-937194    Internet: www.breuss-dorn-shop.de
Steuer-Nr.: 39338/44622
Ust-IdNr.: entfällt
Handelsregister-Nummer: entfällt
nicht im Handelsregister eingetragenes Kammermitglied der IHK-Karlsruhe

***************************************

Unser Newsletter ist ein Informationsmedium für Neuigkeiten der Methoden nach Breuß und Dorn und unserem Ausbildungszentrum.
Wir wenden uns damit an Therapeuten, Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsberater, Interessierte, Betroffene, etc. - für alle, die die BREUß- und DORN-Methoden anwenden und sich für die Methoden interessieren, zum Informations- und Erfahrungsaustausch.
Sie finden in unserem Newsletter Neuigkeiten, Erfahrungsberichte, Studien, Termine, Buchvorstellungen, Produktneuheiten, u.a..
Wir veröffentlichen gerne auch Ihre Neuigkeiten, die für allen anderen Leser interessant sind, wobei sich die Newsletterredaktion das Recht vorbehält Artikel zu kürzen, abzulehnen, oder terminlich in einer anderen Ausgabe zu veröffentlichen.

Copyright 2006-2010 NSC-Natural Spinal Care®. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, wenn nicht anders angegeben, mit Quellenangabe: www.breuss-dorn-shop.de frei. Der Bezug der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden. In unserer Bezugsdatei werden nur die e-mail-Adressen ohne jeden weiteren Personenbezug gespeichert. Es ist daher erforderlich, dass eine Abbestellung von der Empfängeradresse erfolgen muss. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie auf den folgenden Link. Newsletter abbestellen: newsletter-loeschen@breuss-dorn-shop.de Wir werden Sie dann aus der Datenliste der Empfänger streichen.

Der regelmäßige Versand unserer Newsletter erfolgt 1x pro Monat. Bei einer Netzüberlastung können sich die Übertragungszeiten verschieben. Haben Sie jedoch einmal keinen Newsletter auf ihrem Rechner, bitten wir um Information.
Der Bezug des Newsletters wird von uns aus beendet, wenn Ihr e-mail-Programm oder Ihr Provider den Bezug zurückweist (Fehlerhafte Programmierung eines Spam-Schutzes, der Mailbox oder der Abrufparameter). Sollte der Newsletter fehlerhaft ankommen (Steuerzeichen statt Umlauten), teilen Sie uns dies bitte mit.

Haben Sie den Newsletter von jemand anderem erhalten und sind nicht in der Verteilerliste, senden Sie uns eine e-mail und schreiben einfach NEWSLETTER ANMELDUNG.
Wenn Sie der Meinung sind, dass ein anderer Kollege oder eine andere Kollegin unseren Newsletter ebenfalls erhalten sollte, schreiben Sie bitte EMPFEHLUNG NL und die e-mail-Adresse des neuen Empfängers. Wir nehmen diese Adresse dann in unsere Newsletter-Datei auf und versenden den letzten aktuellen Newsletter. Newsletter-Versand-Adressen werden von uns ausschließlich für diese Zwecke gespeichert und enthalten keinen weiteren Personenbezug. Sie werden Dritten nicht weitergegeben.

Bilder/Grafiken: Artikel 1 NSC, Artikel 4 NSC, Rückgrad e.v., Artikel 8 OrthoDorn

Wenn Sie unseren Newsletter nicht richtig angezeigt bekommen, klicken Sie bitte auf:
http://www.breuss-dorn-shop.de/breuss-dorn-newsletter-09.2010.pdf

Für die Anzeige der Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader. Sollte das Programm auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein, so können Sie es unter http://get.adobe.com/de/reader/ kostenfrei beziehen.

Alle bisher erschienen Newsletter finden Sie auf unsere Seite:
http://www.breuss-dorn-shop.de/newsletter.html

Weitere Informationen:
http://www.breuss-dorn-shop.de/info/Breuss-Dorn-Newsletter.html

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Michael Rau, Heilpraktiker, Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
zum Anbieterprofil ».

Michael Rau Heilpraktiker  Natural Spinal Care 76448 Durmersheim Michael Rau, Heilpraktiker,
Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/michael-rau-durmersheim.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Michael Rau

mehr zum Thema Dorn Therapie / Therapie nach Dorn

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang