Breuß-Dorn Newsletter * Dezember 2008

Breuß-Dorn Newsletter * Dezember 2008

Breuß-Dorn Newsletter * Dezember 2008 ******************************************************************* NSC-Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn & alles für die Therapien nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn 76448 Durmersheim, Römerstr. 56 Telefon: 07245-93719 -5 e-mail: info@breuss-dorn-shop.de Telefax:: 07245-93719 -4 Internet: www.breuss-dorn-shop.de ******************************************************************** Breuß-Dorn NEWSLETTER Dezember 2008 Dateigröße 25 KB Bei Ausdruck ca. 11 Seiten Inhalt dieses Newsletters: RESUMÉE ARBEITSKREIS "SELBSTHILFEÜBUNGEN" TERMINE 2009 SEMINARPROGRAMM BEGEGNUNGSZENTRUM NEUE IMPULSE ZUSAMMENFASSUNG DORN-ANWENDER-TREFFEN STUTTGART DOMAINVERSTEIGERUNG VORTRÄGE AUSBILDERTREFFEN AUF VIDEO-CD IMPRESSUM RESUMÉE ARBEITSKREIS "SELBSTHILFEÜBUNGEN" Am 23.11.08 haben wir zu unserem Arbeitskreis "Selbsthilfeübungen" eingeladen. Diejenigen, die in den Genuss einer Dorn-Anwendung gekommen sind, erhalten vom verantwortungsbewussten Anwender nicht nur die Behandlung, sondern bekommen "Hausaufgaben" mit. Die Selbsthilfeübungen sind eine Säule der Dorn-Methode. So kann jeder mit diesen Übungen: - die Anwendung weiter stabilisieren - das Gesamtsystem von Wirbelsäule und Gelenken dauerhaft entlasten - sofort bei Beschwerden Akutzustände abfangen In der Runde sind wir diesmal besonders auf Selbsthilfeübungen eingegangen, die nicht nur aus dem Bereich der Dorn-Methode kommen. Einfache, ergänzende Übungen aus anderen Bereichen runden die Anwendung ab. Wobei auch hier, wie bei den Dorn-Selbsthilfeübungen gilt: weniger ist mehr. Lieber eine Selbsthilfeübung mit auf den Weg geben, die einfach und mit wenig Zeitaufwand konsequent und regelmäßig gemacht wird, als viele Übungen, die nicht angewendet werden. Es gibt viele Selbsthilfeübungen, die immer wieder aufkommen und als "Neu" verkauft werden, aber schon immer da waren, wie z.B. die "Ellbogenliegestütze". Bei dieser Übung, bei der das Körpergewicht auf den Unterarmen und den Zehenspitzen lastet wird so ziemlich jeder Muskel des Körpers trainiert. Mit dieser einfachen, effektiven Übung kann steigernd die Gesamtmuskulatur trainiert werden, was Gelenke und Bandscheiben entlastet. Mit der Übung im Vierfüsslerstand über Kreuz die Extremitäten zu strecken stärkt gezielt die Lendenmuskulatur. D.h. die Bereiche in dem die meisten Wirbelsäulenprobleme auftreten. Genauso in Rückenlage die Fußzehen imaginär Richtung der abgewinkelten Handfläche der ausgestreckten Arme ziehen - parallel und über Kreuz. Stärkt nicht nur die Muskulatur der Lendenwirbelsäule, sondern zusätzlich die Bauchmuskulatur. Als Alternative für die Selbsthilfeübung am Türrahmen, kann mit Tennisbällen, oder besser sandgefüllten Jonglierbällen auf dem Rücken liegend der gleiche Effekt erzielt werden. Unser Arbeitskreis findet immer am Freitag vor unserem Seminarwochenende statt. Neben einem speziell für das Treffen vorbereiteten Thema wollen wir: Erfahrungen und Neuigkeiten austauschen, Problemfälle behandeln, gegenseitige Hilfestellung geben, einander unterstützen, Kollegen kennen lernen, Netzwerke aufbauen, Ausblicke und Horizonte aufzeigen und vieles mehr. Termine und Themen 2009: 23. Januar 2009 - "Spiralstabilisation" 20. März 2009 - "Erfahrungsaustausch" 22. Mai 2009 - "Skoliosen" 03. Juli 2009 - Thema wird noch bekannt gegeben 25. September 2009 - Thema wird noch bekannt gegeben 13. November 2009 - Thema wird noch bekannt gegeben weitere Termine in Planung Dauer: Fr 16.30 bis ca. 19.00 Uhr Veranstaltungsort: Seminarzentrum NeueImpulse Rastatterstr. 27, 76448 Durmersheim Wegbeschreibung unter: http://www.breuss-dorn-shop.de/media/anfahrtsskizze_neueimpulse.jpg Leitung: Michael Rau, Heilpraktiker, Römerstr. 56, 76448 Durmersheim Anmeldung: Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn Tel.: 07245/93719 -5 Fax: 07245/93719 -4 www.breuss-dorn-shop.de Alle Termine für den Arbeitskreis finden Sie auch in unserem Seminarkalender: http://www.breuss-dorn-shop.de/fortb.html Anmeldung per Mail mit der Betreffzeile ANMELDUNG ARBEITSKREIS, telefonisch, oder per Fax. Zum Ausdrucken und Faxen Seminar-/Arbeitskreisanmeldung unter: http://www.breuss-dorn-shop.de/Arbeitskreis-Anmeldung.pdf TERMINE 2009 Die Terminplanung für das Jahr 2009 haben wir diesmal so früh wie noch nie organisieren müssen. Die Abstimmung mit den Seminarleitern im "Begengungszentrum Neue Impulse" in dem inzwischen unsere Kurse stattfinden (siehe Kursprogramm) und die Verlegung des Heilpraktikerkongresses in Baden-Baden um 14 Tage durch die Nato-Tagung hat dies erforderlich gemacht. Wir haben für unsere Newsletterleser eine genaue Übersicht unserer Dorn-Seminare, Arbeitskreise und Messetermine und Vorträge zusammengestellt: Arbeitskreise: Termine und Themen 2009: Jeweils freitags 16.30-19.00 Uhr 23. Januar 2009 - "Spiralstabilisation" 20. März 2009 - "Erfahrungsaustausch" 22. Mai 2009 - "Skoliosen" 03. Juli 2009 - Thema wird noch bekannt gegeben 25. September 2009 - Thema wird noch bekannt gegeben 13. November 2009 - Thema wird noch bekannt gegeben weitere Termine in Planung Grundlagenseminar "Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß" Teil I: Jeweils samstags 09.00-17.30 Uhr 24. Januar, 21. März, 23. Mai, 04. Juli, 26. September, 14. November 2009 Termine 2010 in Planung Aufbauseminar "Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß" Teil II für Fortgeschrittene: Jeweils sonntags 09.00-16.30 Uhr 25. Januar, 22. März, 24. Mai, 05. Juli, 27. September, 15. November 2009 Termine 2010 in Planung Veranstaltungsort: Zentrum für Begegnung, Bewegung und Gestalt Rastatter Str. 27, 76448 Durmersheim www.yoga-neueimpulse.de Leitung: Michael Rau, Heilpraktiker, Römerstr. 56, 76448 Durmersheim Anmeldung: Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn Tel.: 07245/93719 -5 Fax: 07245/93719 -4 www.breuss-dorn-shop.de Anmeldung per Mail mit der Betreffzeile ANMELDUNG ARBEITSKREIS, SEMINAR I und/oder SEMINAR II, telefonisch, per Fax, oder Briefpost. Zum Ausdrucken und Faxen, bzw. absenden der Seminar-/Arbeitskreisanmeldung unter: http://www.breuss-dorn-shop.de/Arbeitskreis-Anmeldung.pdf http://www.breuss-dorn-shop.de/Breuss-Dorn-Anmeldeformular.pdf Vorträge/Workshops: 19.04.2009 "Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn" So im Rahmen des 42. Heilpraktikerkongresses, Kurhaus, Baden-Baden, www.fdh-bw.de 23.04.2009 "Fußreflexzonentherapie" Do 19.30 Gasthof Klosterscheuer, Bad Herrenalb, Naturheilverein Bad Herrenalb, Dobel und Umgebung 17/18.10.2009 "Intensive Einführung in die Methoden nach Breuß und Dorn" So im Rahmen des 7. Dornkongresses, Haus der Wirtschaft, Stuttgart, www.dorn-kongress.de Kongresse auf denen wir ausstellen: 42. Heilpraktikerkongress 18.-19.04.2009 Baden-Baden Kurhaus Bundeskongress der deutschen Heilpraktikerverbände 20-21.06.2009 Stadthalle Karlsruhe Stand Nr. 005 7. Deutscher Wirbelsäulen-Kongress der DORN-Methode 17-18.10.2009 Stuttgart Haus der Wirtschaft Stand 46/47 NSC-Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn & alles für die Therapien nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn 76448 Durmersheim, Römerstr. 56 Telefon: 07245-93719 -5 e-mail: info@breuss-dorn-shop.de Telefax: 07245-93719 -4 Internet: www.breuss-dorn-shop.de Für Fragen zu unseren Seminaren und Produkten stehen wir Ihnen jederzeit auch telefonisch gerne zur Verfügung. Wir wünschen unseren Lesern eine besinnliche Advents-, und Weihnachtszeit, einen Guten Rutsch und ein erfolgreiches Neues Jahr. SEMINARPROGRAMM BEGEGNUNGSZENTRUM NEUE IMPULSE Seit Frühjahr 2008 arbeiten wir zusammen mit dem Begegnungszentrum Neue Impulse in Durmersheim. Wir dürfen für unsere Kurse und Arbeitskreise die stilvollen, ruhigen Räumlichkeiten des Begegnungszentrums nutzen. Das Seminarprogramm für das Jahr 2009 ist in Abstimmung mit den Kollegen des Zentrums für das ganze Jahr 2009 durchgeplant. Das Vorwort des des Programmflyer veröffentlichen wir in unserem Newsletter: Liebe Interessierte und Freunde des Zentrums Neue Impulse Wir möchten Sie herzlich begrüßen und freuen uns, dass Sie zu uns geführt wurden. Gerne laden wir Sie ein, mehr über uns zu erfahren. Das Zentrum "Neue Impulse" ist ein spirituelles Zentrum mit Ausrichtung von gesundheitsfördernden Angeboten. Zentral gelegen zwischen Karlsruhe und Rastatt finden Sie bei uns ein breitgefächertes Angebot um mit sich selbst und anderen Menschen in Kontakt zu kommen. In einem geschützten Rahmen wollen unsere Kurse Impulse geben, Sie in Ihrer Ganzheit als Frau, als Mann, mit Körper, Seele und Geist zu erleben und zu genießen. Unsere langjährige Ausbildung und Erfahrung in den Bereichen: Yoga, Meditation, Kinderyoga, Tai Chi /Qi Gong, Sensory Awareness, Gestaltpädagogik, Freie Systemische Aufstellungen und Wiebelsäulentherapie gibt uns die Möglichkeit, Sie auf Ihrem Weg zu fördern und zu begleiten. Ergänzend zu den vermittelten Erfahrungen finden Sie bei uns: • individuelle Unterstützung und Betreuung • genügend Zeit für Mitteilungen und Austausch • ganzheitliche Betrachtung Ihrer Situation • qualifizierte Lehrer und Therapeuten • langjährige Erfahrung Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit mit viel Lebensfreude, guten Kontakten und viel Sonne im Herzen. Mit herzlichen Grüßen Daniela Kostinek Das Seminarprogramm ist bereits als Flyer gedruckt, oder als PDF-Download erhältlich. Fordern Sie das das Seminarprogramm bei uns an. Wir freuen uns, wenn Sie das Programm auslegen. Fordern Sie dazu einfach die entsprechende Stückzahl bei uns an: Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn Tel.: 07245/93719 -5 Fax: 07245/93719 -4 www.breuss-dorn-shop.de Den Download des Programmflyers finden Sie unter: Seminarprogramm Flyer download ZUSAMMENFASSUNG DORN-ANWENDER-TREFFEN STUTTGART Am 15.11.08 haben Corina Wohlfeil-Großer und Joachim Wohlfeil in Zusammenarbeit mit Andreas Becher als regionalen Ansprechpartner eingeladen zum regionalen Anwendertreffen Süd-West in Bietigheim-Bissingen in der Rommelmühle. Thema: Haltung erkennen und verändern, neue Dorngriffe und Spiralmuskeltraining 09.30-10.00 Uhr Eröffnung, Vorstellung der Anwesenden/Programm. 10.00-12.30 Uhr Erfahrungen und neuen Erkenntnisse von Kollegen Der Erfahrungsaustausch steht im Vordergrund der Treffen der Dorn-Anwender. Corina Wohlfeil-Großer und Joachim Wohlfeil haben ein Rahmenprogramm für das Treffen ausgearbeitet. Sie besuchen und treffen Dieter Dorn immer wieder und haben durch ihre langjährige Praxis als Behandler und in ihren Seminaren einen riesigen Erfahrungsschatz. Wobei sich die Teilnehmer des Treffens genauso einbringen können, um die Kollegen an ihrem Erfahrungsschatz teilhaben zu lassen. Durch die Erfahrung der letzten Jahre lassen sich folgende nennenswerten Neuigkeiten bei der Anwendung der Dorn-Methode direkt von Dieter Dorn, oder von Kollegen reproduzierbar im Sinne der Dorn-Methode zusammenfassen: "Neues aus der Dornanwendung" 1. Der Beinlängentest im Sitzen Die Messung ist angenehmer für die Schmerzpatienten, die sitzen können. Nach einem Erstgespräch muss nicht so oft die Lage verändert werden, damit die Beinlänge kontrolliert werden kann. Bei Frauen, die mit Rock zur Beinlängenkontrolle kommen vermeidet man die peinliche Situation beim Messen im Liegen den Frauen unter den Rock zu schauen. Wird die Messung korrekt durchgeführt ist das Ergebnis genauso gut wie im Liegen. 2. kräftiges ausschwenken des Beines nach hinten beim Beckengriff braucht weniger Kraft und Druck des Anwenders. Dieter Dorn ist in den letzten Jahren immer sanfter geworden und lässt die Patienten die Arbeit machen. 3. Dieter´s Kuschelgriff an Hals. Zitat: "Und jetzt kuschel dich mal gegen meinen Unterarm" Mit dem Kuschelriff an der Halswirbelsäule kam er zu dem Konsens: Der Patient ist sein eigener Therapeut - der Behandler stellt nur noch seinen Unterarm, bzw. Daumen zur Verfügung. 4. Rein beugen bei den Griffen im LWS und BWS und es geht wie von alleine. Über den Kuschelgriff an der Halswirbelsäule bei dem sich der Behandelnde im entgegen neigte, kam Dieter Dorn zu dem Punkt, dass die Griffe im LWS und BWS-Bereich sanfter und einfacher anzuwenden sind, wenn sich der Behandelnde in Richtung des verschobenen Wirbels neigt. Da wird sich so richtig ins Zeug gelegt, beim Rein beugen in Behandlungsrichtung. Es geht einfacher, es ist kein starker Druck notwendig, der Behandelte gibt selber den Impuls und der Behandler stellt nur seinen Daumen zur Verfügung. Zitat Dieter Dorn, "ich borge dem Partner meinen Daumen, er beugt sich und drückt dann gegen meinen Daumen." Andreas Becher agiert bei den Veranstaltungen im Raum Stuttgart als regionaler Ansprechpartner im "Hintergrund". Die Organisation von Veranstaltungen in dieser Größenordnung erfordern einen immensen Aufwand an Koordination, Informationsaustausch, Logistik, Beratung, Abstimmung und vieles mehr. Bei den Veranstaltungen selbst geraten diese aufwendigen Arbeiten im Vorfeld für die Treffen etwas in Vergessenheit. Aus diesem Grund wollen wir die Arbeit aller Kollegen die sich für die Veranstaltungen in dieser Weise engagieren dankend schätzen. Ohne ihre ehrenamtlichen Enthusiasmus wären die Veranstaltungen nicht möglich. Andreas Becher engagiert sich auch als regionaler Ansprechpartner im Organisationskomitée für den Dornkongress 2009 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Wenn Sie sich für die Dorn-Methode engagieren wollen können Sie Kontakt aufnehmen zu den Ansprechpartner für die entsprechenden Bereiche auf den Internetseiten: Organisation des Dornkongresses: www.dorn-kongress.de wissenschaftlicher Arbeitskreis der Dorn-Methode: www.dornmethode.info Fallberichte und Erfahrungsaustausch: www.dorn-forum.info Anwender-, Therapeuten- und Ausbilderliste www.dornfinder.org DOMAINVERSTEIGERUNG Sehr geehrte DORN - Interessierte, wir trennen und von einigen Domain-Adressen aus unserem Domain-Pool. Folgende Domain-Adressen geben wir an den Höchstbietenden ab: www.dorn-methode.com www.dorn-seminare.com www.dorn-breuss-methode.de www.methodo-dorn.it www.dornmethod.de Gebotsabgabe an: Helmuth Koch, Hildegard Steinhauser Webergasse 13 D-88131 Lindau Tel. 08382-23319 Fax. 08382-946239 e-mail: info@dornmethode.com VORTRÄGE AUSBILDERTREFFEN AUF VIDEO-CD Die Vorträge des Ausbildertreffen vom 24.09.2008 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart sind inzwischen als Video-Cd erhältlich: CD 001 Video CD Dr. Hansen Dr. Hansen schildert im Rahmen des Forschungskreises der Dornmethode die aktuellsten Erkenntnisse im Hinblick zur Dysfunktionen im Hüftgelenksbereich" und der Beckenstatik. Frage : geht der "Hüftgelenkskopf" aus der "Hüftgelenkspfanne" oder nicht. Die sehr teuren Untersuchungen und Ergebnisse wurden mit Hilfe eines modernen Kernspintomografen erstellt und im Vortag mit dessen Bildern dargelegt. Und natürlich vieles mehr aus seinem Jahrzehntelangem Dorn-Praxisalltag. Prädikat Sehr Wertvoll CD 002 Video DVD Sven Koch HP Sven Koch erklärt als in einem spannend gehaltenen Vortag seine langjährigen Erfahrungen im Bereich des Backen-/ Kreuzbeins und lässt u.a. das Wissen der östlichen Medizin mit einfließen. Ferne ist das Therapeutentreffen vom Herbst 2008 in Stuttgart in weiten Teilen mit aufgezeichnet. Prädikat: Sehr lehrreich. Der Erlös der CD-Verkaufes kommt dem notwendigen Beamerkauf für den Wirbelsäulenkongress zugute. Sie finden die Video-CDs auf den Seiten der Firma PANEK-Therapiebedarf im Online-Shop in der Rubrik: Bücherecke Panek Therapiebedarf Telefon 08346 982356 Fax: 08346 982368 info@therapiebedarf.net www.therapiebedarf.net *************************************** I M P R E S S U M (Breuß-Dorn-Newsletter) *************************************** NSC-Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn & alles für die Therapien nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn Inhaber: Michael Rau 76448 Durmersheim, Römerstr. 56 Telefon: 07245-93719 -5 e-mail: info@breuss-dorn-shop.de Telefax: 07245-93719 -4 Internet: www.breuss-dorn-shop.de Steuer-Nr.: 39338/44622 Ust-IdNr.: entfällt Handelsregister-Nummer: entfällt nicht im Handelsregister eingetragenes Kammermitglied der IHK-Karlsruhe *************************************** Unser Newsletter ist ein Informationsmedium für Neuigkeiten der Methoden nach Breuß und Dorn und unserem Ausbildungszentrum. Wir wenden uns damit an Therapeuten, Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsberater, Interessierte, Betroffene, etc. - für alle, die die BREUß- und DORN-Methoden anwenden und sich für die Methoden interessieren, zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Sie finden in unserem Newsletter Neuigkeiten, Erfahrungsberichte, Studien, Termine, Buchvorstellungen, Produktneuheiten, u.a.. Wir veröffentlichen gerne auch Ihre Neuigkeiten, die für allen anderen Leser interessant sind, wobei sich die Newsletterredaktion das Recht vorbehält Artikel zu kürzen, abzulehnen, oder terminlich in einer anderen Ausgabe zu veröffentlichen. Copyright 2006-2008 NSC-Natural Spinal Care®. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, wenn nicht anders angegeben, mit Quellenangabe: www.breuss-dorn-shop.de frei. Der Bezug der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden. In unserer Bezugsdatei werden nur die e-mail-Adressen ohne jeden weiteren Personenbezug gespeichert. Es ist daher erforderlich, dass eine Abbestellung von der Empfängeradresse erfolgen muss. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie auf den folgenden Link. Newsletter abbestellen: newsletter-loeschen@breuss-dorn-shop.de Wir werden Sie dann aus der Datenliste der Empfänger streichen. Der regelmäßige Versand unserer Newsletter erfolgt 1x pro Monat. Bei einer Netzüberlastung können sich die Übertragungszeiten verschieben. Haben Sie jedoch einmal keinen Newsletter auf ihrem Rechner, bitten wir um Information. Der Bezug des Newsletters wird von uns aus beendet, wenn Ihr e-mail-Programm oder Ihr Provider den Bezug zurückweist (Fehlerhafte Programmierung eines Spam-Schutzes, der Mailbox oder der Abrufparameter). Sollte der Newsletter fehlerhaft ankommen (Steuerzeichen statt Umlauten), teilen Sie uns dies bitte mit. Haben Sie den Newsletter von jemand anderem erhalten und sind nicht in der Verteilerliste, senden Sie uns eine e-mail und schreiben einfach NEWSLETTER ANMELDUNG. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein anderer Kollege oder eine andere Kollegin unseren Newsletter ebenfalls erhalten sollte, schreiben Sie bitte EMPFEHLUNG NL und die e-mail-Adresse des neuen Empfängers. Wir nehmen diese Adresse dann in unsere Newsletter-Datei auf und versenden den letzten aktuellen Newsletter. Newsletter-Versand-Adressen werden von uns ausschließlich für diese Zwecke gespeichert und enthalten keinen weiteren Personenbezug. Sie werden Dritten nicht weitergegeben. Bilder: Artikel 4 Rückgrad e.V. , Artikel 6 Anton Riegele Wenn Sie unseren Newsletter nicht richtig angezeigt bekommen, klicken Sie bitte auf: http://www.breuss-dorn-shop.de/breuss-dorn-newsletter-12.2008.pdf Alle bisher erschienen Newsletter finden Sie auf unsere Seite: http://www.breuss-dorn-shop.de/newsletter.html

Weitere Informationen:
http://www.breuss-dorn-shop.de/newsletter.html

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Michael Rau, Heilpraktiker, Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
zum Anbieterprofil ».

Michael Rau Heilpraktiker  Natural Spinal Care 76448 Durmersheim Michael Rau, Heilpraktiker,
Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/michael-rau-durmersheim.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Michael Rau

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang