Breuß-Dorn Newsletter * Juni 2010

Breuß-Dorn Newsletter * Juni 2010

Breuß-Dorn Newsletter * Juni 2010

*******************************************************************
NSC-Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum
für Breuß und Dorn & alles für die Therapien nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn
76448 Durmersheim, Römerstr. 56 Telefon: 07245-93719 -5
e-mail: info@breuss-dorn-shop.de Telefax:: 07245-93719 -4
Internet: www.breuss-dorn-shop.de
********************************************************************

Breuß-Dorn NEWSLETTER Juni 2010

Dateigröße 30 KB Bei Ausdruck ca. 12 Seiten

Inhalt dieses Newsletters:

  1. RESUMÉE ARBEITSKREIS "ORTHODORN" GASTDOZENT ERHARD SEILER
  2.  EINLADUNG ZUM ARBEITSKREIS "DORN GELERNT UND WAS DANN" GASTDOZENT JOACHIM WOHLFEIL
  3. VIEL WIRBEL UM EINEN GESUNDEN RÜCKEN
  4. DORNARTIKEL IN FACH-/ZEITSCHRIFTEN
  5. POSTER "DORN-THERAPIE" IM PROGRAMM
  6.  POSTER "ORIENTIERUNGSHILFE" WIEDER IM PROGRAMM
  7. SEMINAR "DORN UND EMOTIONEN" MIT MUSIK
  8.  EINLADUNG ZUM VORTRAG "BACHBLÜTEN" HEILENDE BLÜTENESSENZEN
  9. IMPRESSUM

RESUMÉE ARBEITSKREIS "ORTHODORN" GASTDOZENT ERHARD SEILER

Am 28.05.10 haben wir zu unserem Arbeitskreis "ORTHODORN" GASTDOZENT ERHARD SEILER eingeladen.

Erhard Seiler hat uns im Arbeitskreis die Entwicklung seiner Bettsysteme mit den Hintergrund der Kombination mit der Methode Dorn ausführlich erläutert:

Die Firmengeschichte OrthoDorn:
Die Firma OrthoDorn ist Hersteller von hochwertigen Schlafsystemen, die ganz individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden abgestimmt werden, um eine optimale Schlafposition zu erhalten. OrthoDorn wurde im November 2006 gegründet und hat sich seit dem immer wieder vergrößert und weiter entwickelt. Die Zentrale des erfolgreichen Unternehmens befindet sich in Rosenheim. Im stetigem Wachstum der Firma können bereits heute Filialen auch über die Grenzen Deutschlands hinaus in Österreich, Rumänien und der Schweiz verzeichnet werden.

Die Firma OrthoDorn bereichert durch Vorträge in Volkshochschulen, auf Messen und Kongressen. Auch die Fachzeitschriften veröffentlichen seit langem redaktionelle Beitrage der Firma OrthoDorn.
Auch verfügt die Firma über eine eigene Schreinerei um individuelle Wünsche berücksichtigen zu können. Neben den OrthoDorn Schlafsystemen umfasst das Angebot auch Massivholz-Betten Sie können sicher sein, bei OrthoDorn die speziell für Sie beste Lösung für einen gesunden und erholsamen Schlaf zu finden. Gesunder Schlaf ist für uns alle ein wichtiges Thema geworden. Nur bei gesundem Schlaf können sich Geist und Körper von den Strapazen des Tages erholen. Gesunder Schlaf macht uns fit, damit wir uns voller Energie in den neuen Tag stürzen können. Die angepasste Ergonomie ist für den gesunden Schlaf ganz entscheidend. Angepasste Ergonomie heißt für uns, dass sich das Bettsystem dem Körper anpasst und nicht umgekehrt. Da zudem jeder Mensch einzigartig ist, gibt es keine Matratze die für alle Menschen gleichermaßen passt. Somit hat für uns die individuelle Anpassungsmöglichkeit des Bettsystems den höchsten Stellenwert. Zu wenig oder schlechter Schlaf und falsches Liegen können über länger andauernden Zeitraum zu verheerenden Folgen führen. Verspannungen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Wirbelsäulenprobleme, etc. sind nicht das Resultat Ihres Alters oder ihrer Lebensumstände. Nicht umsonst heißt es „wie man sich bettet, so liegt man". Schlafen ist für manche eine Wohltat und Entspannung, für andere eine lästige Notwendigkeit, die das Leben unterbricht. Egal welche Entscheidung man vertritt. Fakt ist, dass wir ein Drittel unseres Lebens mit Schlaf verbringen. Doch schlafen ist nicht gleich schlafen. Es gibt viele Faktoren, die die Ruhezeit stören können. Als ein Störfaktor erweist sich oftmals ein zu hartes oder zu weiches Nachtlager. Das Problem beginnt bereits beim Kauf: Statt auf gesundheitliche oder orthopädische Aspekte zu achten, wird nach Farbe und Form gekauft. Doch das kann sich schnell rächen. Nicht nur, dass der Schlaf unterbrochen wird aufgrund der unbequemen Lage, auch nachweisbare sowie oben aufgeführte Schaden kennen auftreten, Die Wirbelsäule ist davon vor allem betroffen. Wir von OrthoDorn beraten Sie deshalb auf höchstem Niveau, denn Ihr gesunder Schlaf liegt uns am Herzen.

Die Vorteile der OrthoDorn Matratzen:
Die OrthoDorn Matratze lässt jede Lage zu und passt sich dem Körper an. Entstehender Liegedruck wird auf ein Minimum reduziert.

Rückenlage:
Das Körpergewicht wird aufgenommen und gleichmäßig verteilt. Die Bereiche der Schulter/HWS und Becken/LWS werden vom Aufliegedruck entlastet. Die Rückenlage ist sehr angenehm.
Seitenlage:
Schulter und Hüfte sinken ein, ohne dass der Körper durchhängt. Kopf, Taille und Beine werden gestützt. Der Liegedruck auf den Schulter-und Hüftgelenken wird stark reduziert.
Die Seitenlage ist auch ohne Hilfsmittel sehr bequem.
Bauchlage:
Auch die Bauchlage wird bequem, vorausgesetzt man hat keine Rückenschmerzen. Bei Rückenschmerzen sollte in jedem Bett die Bauchlage vermieden werden, da die Liegehaltung starke Verschiebungen der Wirbelsäule verursacht und die Bandscheiben extrem belastet werden.

OrthoDorn: Bei uns liegen Sie richtig!

Individuelle Beratung zu unseren Schlafsystemen bekommen Sie in unserer Hauptfiliale:
Orthodorn | Isarstr. 1a | D-83026 Rosenheim | Tel: 08031 / 8093360 | Fax: 8093361
Öffnungszeiten: Mo - Fr von 9 bis 19 Uhr, Sa von 9 bis 18 Uhr

oder in unseren Filialen, bzw. bei unseren Partnern:

OrthoDorn Rücken und Gesundheitszentrum Heilbronn
Silke Müssig
Innsbrucker Str. 32, 74072 Heilbronn
Tel: ++49 (0) 7131 5980715

Claudia Vorwerk
Dorfstraße 3, 77791 Berghaupten
Tel:++49 (0) 07803 926606, Internet: www.lebensform-beratung.de
83043 Bad Aibling

Klinik St. Georg, Fachklinik für:
Innere Medizin, Onkologie, Immunologie, Umweltmedizin, Hyperthermiezentrum, Biomedizinisches Männerzentrum (BMZ), Institut für natürliche Heilweisen und funktionelle Medizin
Dr. med. Friedrich Douwes (Ärztlicher Direktor)
Rosenheimer Straße 6 - 8, 83043 Bad Aibling
Tel: 0151/57555050, Internet: www.klinik-st-georg.de

Altstadt Apotheke & Naturheilzentrum
Albrecht Dürer Platz 11, 90403 Nürnberg
Tel:++49 (0) 0911 230830

Gamal Raslan, Praxis für Physiotherapie & Naturheilkunde
Fortbildungszentrum für DORN-Therapie
Johann-Georg-Gademannstr. 4, 97424 Schweinfurt
Tel:++49 (0) 9721 782250, Internet: www.gamal-raslan.de

Naturheilpraxis Michael Rau
Fortbildungszentrum für DORN-Therapie
Rämerstr. 56, 76448 Durmersheim
Tel:++49 (0) 7245 937193, Internet: www.naturheilpraxis-rau.de

EINLADUNG ZUM ARBEITSKREIS "DORN GELERNT UND WAS DANN" GASTDOZENT JOACHIM WOHLFEIL

Joachim Wohlfeil informiert uns über aktuellen Entwicklungen und die rechtliche Lage für die Gesundheitsberater und den neu angestrebten Dorn-Therapeuten.

Unsere Treffen finden immer am Freitag vor unserem Seminarwochenende statt.

Neben einem speziell für das Treffen vorbereiteten Thema wollen wir:
Erfahrungen und Neuigkeiten austauschen, Problemfälle behandeln, gegenseitige Hilfestellung geben, einander unterstützen, Kollegen kennen lernen, Netzwerke aufbauen, Ausblicke und Horizonte aufzeigen und vieles mehr.

Termine und Themen 2010/2011:
25. Juni - "Dorn gelernt und was dann?" Fortbildungen, Ausbildungen Versicherungen Berufsrecht Heilpraktikergesetz usw. Gastdozent Joachim Wohlfeil Vorsitzender des Berufsverbandes Rückgrad und Vertreter des Verbandes der Dorntherapeuten kommt zu einem Informations- und Frageabend.
23. Juli - "Dorn und Emotionen"
17. September - "Thema wird noch bekannt gegeben"
22. Oktober - "Thema wird noch bekannt gegeben"
26. November - "Thema wird noch bekannt gegeben"
21. Januar - "Thema wird noch bekannt gegeben"
weitere Termine in Planung

Dauer:
Fr 16.30 bis ca. 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Seminarzentrum NeueImpulse
Rastatterstr. 27, 76448 Durmersheim
Wegbeschreibung unter:
http://www.breuss-dorn-shop.de/media/anfahrtsskizze_neueimpulse.jpg

Leitung:
Michael Rau, Heilpraktiker, Römerstr. 56, 76448 Durmersheim

Anmeldung:
Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn
Tel.: 07245/93719 -5 Fax: 07245/93719 -4
www.breuss-dorn-shop.de

Alle Termine für den Arbeitskreis finden Sie auch in unserem Seminarkalender:
http://www.breuss-dorn-shop.de/fortb.html

Anmeldung per Mail mit der Betreffzeile ANMELDUNG ARBEITSKREIS, telefonisch, oder per Fax.
Zum Ausdrucken und Faxen Seminar-/Arbeitskreisanmeldung unter:
http://www.breuss-dorn-shop.de/Arbeitskreis-Anmeldung.pdf

VIEL WIRBEL UM EINEN GESUNDEN RÜCKEN

Viel Wirbel um einen gesunden Rücken
Vor etwa 35 Jahren entwickelte der Allgäuer Sägewerks-Betreiber Dieter Dorn seine komplementärmedizinische MethodeDorn. Ein stabiles Haus braucht ein gutes Fundament. Ähnlich verhält es sich auch beim Menschen. Besitzt er eine ausgeglichene Basis, zum Beispiel gleich lange Beine, bringt ihn nichts so leicht aus seiner Mitte, sowohl physisch als auch emotional. Die MethodeDorn, benannt nach Dieter Dorn, einem Sägewerksbesitzer aus Lautrach bei Memmingen, setzt genau da an: Nämlich an der Ursache. Sie erfreut sich bei Patienten, Therapeuten und Ärzten immer größerer Beliebtheit.
Dieter Dorn lernte die Grundform dieser schonenden Therapie bei einem Bauern aus seinem Ort kennen, bei dem die Leute „krumm rein gingen" und „gerade wieder raus kamen". Dies weckte seine Neugier und so entwickelte er nach eigenen Erfahrungen die MethodeDorn, die aufgrund ihrer großen Therapieerfolge und positiven therapeutischen Erfahrungen mittlerweile im gesamten europäischen Raum erfolgreich zur Anwendung kommt. Zweck dieser Therapie und Methode ist es, auf einfache und schonende Art und Weise, Gelenke wieder in ihre ursprüngliche Position zu schieben, oder Wirbel wieder richtig zu positionieren ohne dabei Gefahr einer Überdehnung der Muskulatur durch ruckartige Bewegung zu setzen und dadurch neue Traumen hervorzurufen.
Der große Vorteil aber liegt darin, dass sämtliche Bewegungen, sowohl der Therapeuten als auch des Patienten im natürlichen Bewegungsfluss des Menschen geschehen und dass man vorhandene Gewebsblockaden durch direkten Kontakt mit dem Gewebe und der betroffenen Stelle lösen kann. Das hat meist eine sofortige Schmerzlinderung zur Folge, denn „Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie." Es handelt sich bei der MethodeDorn also um eine Ursachenbehebung und nicht nur um eine Symptomlinderung, was sich letztlich dann als dauerhafter Therapieerfolg einstellt.
Außerdem, und so ist es auch von der jahrtausendalten chinesischen Medizin bekannt, versorgt jede Reflexzone der Wirbelsäule ein bestimmtes organisches Gebiet. So kann beispielsweise ein verschobener oder eingefallener 2. Brustwirbel zu einer energetischen Unterversorgung des entsprechenden Organgebietes führen, was sich folglich in Problemen im Herzbereich äußern kann.
Ein verschobener 11. Brustwirbel wiederum kann unter Umständen zu Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte aber auch zu Allergien führen. Mit der MethodeDorn ist es jedoch möglich ganz „sanft zur Mitte" zu gelangen, zum Beispiel indem man die Beinlängen ausgleicht. Dadurch kann eine Gesamtstabilisation erreicht werden. Dies führt über verschiedene Akupunkturmeridiane sowie verschieden Gefäßstrukturen, zu einer besseren und ausgeglicheneren Versorgung der beiden Gehirnhälften, was wiederum zu einer besseren Konzentration und inneren Ruhe führen kann und sogar emotionale Blockaden löst, die uns in unserer Entwicklung behindern können.
Um die Erfolge der MethodeDorn dauerhaft zu sichern, ist es auch wichtig, das Schlafsystem auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen. Auch hierbei stehen wir Ihnen kompetent zur Seite. Viele Menschen unterschätzen die Bedeutung vom erholsamen Schlaf.
Ein Drittel der Lebenszeit verbringt der gesunde Mensch mit Schlaf. Eine zu weiche oder zu harte Matratze fördert falsches Liegen. Dies hat Auswirkungen auf die gesamte Gesundheit. Schlechter Schlaf erhöht das Risiko an Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Magengeschwüren zu erkranken. Kopf- und Gelenkschmerzen, Durchblutungsstörungen oder Schäden an den Bandscheiben können durch eine falsche Matratze hervorgerufen werden. Die optimale Matratze unterstützt dort, wo sie unterstützen soll und gibt dort nach, wo sie nachgeben soll.
Je nach Körpergewicht muss die Matratze härter oder weicher sein. Im Schulter-und Beckenbereich sollte man weich einsinken um Verspannungen zu verhindern. Im Lendenbereich jedoch sollte es etwas härter sein, sodass die Wirbelsäule in der richtigen Position bleibt und somit ihre natürliche Form beibehält. Somit kann man noch besser Wirbelsäulen- und Gelenkproblemen vorbeugen und einen neuen Tag gut gelaunt und voller Energie beginnen.

Autor: Erhard Seiler

Tel:08031/8093360
www.orthodorn.de

DORNARTIKEL IN FACH-/ZEITSCHRIFTEN

In den aktuellen Ausgaben der Zeitschrift "Fliege" und im "Gesunheits MAGAZIN aktuell" sind wieder Artikel zur MethodeDorn erschienen.

In der Zeitschrift "Fliege" finden Sie Monat für Monat einen Artikel zur MethodeDorn von unserem Kollegen Erhard Seiler.
Siehe auch den Beitrag "Viel Wirbel um einen gesunden Rücken" in unserem Newsletter.

Für alle Dorn-Anwender gibt es jetzt das spezielle Vorzugsabo "zwei für eins" 2 Exemplare pro Ausgabe - befristet für ein Jahr zum halben Preis von nur 39,90 Euro (Inlandspreis).

Bitte geben Sie die Praxis-Adresse als Lieferanschrift an.

Weitere Informationen zum Vorzugsabo bekommen Sie direkt beim Verlag:

http://www.fliege.de/zeitschrift/abonnement.php

In der halbjährlich erscheinenden Zeitschrift "Gesundheits MAGAZIN aktuell" finden Sie in der aktuellen Ausgabe einen Sonderteil "Orthopädie/Osteoporose" ab Seite 52.
In dieser Rubrik sind gleich drei Artikel von unseren Kollegen Jochen Tödtmann, Erhard Seiler und von uns ab Seite 54.

Der Verlag stellt den Lesern die gesamte aktuelle Ausgabe des "Gesunheits MAGAZIN aktuell" als e-book in einer FlashPlayer-Animation zur Verfügung:
Gesunheits MAGAZIN aktuell - e-book FlashPlayer-Animation

Sie können die gesamte Ausgabe auch als pdf-file auf Ihrem Rechner laden und in aller Ruhe bequem lesen:
Gesunheits MAGAZIN aktuell - pdf-Ausgabe Größe 8.5 MB

 

POSTER "DORN-THERAPIE" IM PROGRAMM

Die Dorn-Therapie
Beziehungen zwischen Wirbeln und organischen sowie psychischen Beschwerden

Helmuth Koch
Format DIN A1
3. vollständig überarbeitete Auflage, 2010
EUR [D] 19,95

Ein Poster sagt mehr als tausend Worte - deshalb gibt es zum führenden Dorn-Lehrbuch auch die bewährten Helfer für die Patienteninformation.
Erklären Sie die Ursache von Schmerz- und anderen Störungen anhand der großen Wirbelsäulengrafik.
Das farbige Poster veranschaulicht die Beziehung der einzelnen Wirbel zu organischen und psychischen Beschwerden.

Sie finden das Poster bei uns im Shop:
Poster "Die Dorn-Therapie"

Weitere Poster unter:
Poster/Plakate

Unser Gesamtprogramm mit allen Produkten finden Sie unter:
http://www.breuss-dorn-shop.de/care-katalog.pdf

POSTER "ORIENTIERUNGSHILFE" WIEDER IM PROGRAMM

Harald Fleig hat das Poster "Orientierungshilfe", dass bisher für Kursteilnehmer vorbehalten war zum allgemeinen Verkauf, auch in unserem Shop freigegeben.

Auf dem Plakat finden Sie die Zusammenhänge an der Wirbelsäule: Nervensystem, Zähne, Gelenke, Muskulatur, Meridiane, Chakren und Psyche in einer für den Anwender sehr ausführlichen Übersicht zusammengefasst.

Sie finden das Poster bei uns im Shop:
Poster "Orientierungshilfe"

Weitere Poster unter:
Poster/Plakate

Unser Gesamtprogramm mit allen Produkten finden Sie unter:
http://www.breuss-dorn-shop.de/care-katalog.pdf

SEMINAR "DORN UND EMOTIONEN" MIT MUSIK

wir möchten einladen, am 26. und 27. Juni in Bad Sulza zu unserem Seminar " Dorn und Emotionen" mit Musik zum lösen von Schmerzen und Verspannungen.

Ihr Selbsterfahrungsseminar im Conferenze Center und dem Liquid Sound Tempel der Toskana Therme.
Neu -Selbsthilfe mit Musik, die aus dem Space der Teilnehmer entstehen.
Therme - Dorn im Wasser, Dr Harmer Triologie, Ken Wilbert, Kinesiologie, Vernetzungstechnik für Traumen und den besten Methoden unserer Praxis.

Dieses Wochenende ist für alle Menschen, die sich die seelisch-geistigen und auch religiösen Zusammenhänge die hinter allen Problemen stehen, bewusst machen möchten. Geignet auch für Therapeuten, Gesundheitsberater oder Personen aus anderen helfenden Berufen. Einfach für alle!. Dieses Rueckgrad-Seminar ist das erste Mal zusammen mit Drei Musikern, welche die emotionalen Resonanzen im Kurs bei der Arbeit am Rücken und bei der Aufstellungsarbeit erspüren und in Musik und Töne umwandeln. So greifen wir den Wunsch von Dieter Dorn auf, Verspannungen am Rücken und auch krankmachende Emotionen durch Resonanzschwingung in Form von Tönen und Musik zu transformieren. Jeder von ihnen wird nach dem Seminar einen entspannten Rücken haben und neue Einsichten in die liebenden Ordnungen seines Familiensystems mitnehmen. Jeder von Ihnen wird die Erfahrung der Musik und der Töne und Tonlagen mit nach Hause nehmen die in schwierigen Situationen den Rücken stärken.

Wir freuen uns sehr dieses neue Seminar auch in Verbindung mit der wundervollen, gegenseitigen Arbeit im Wasser anzubieten. Am Sonntagmorgen beginnen wir im Solewasser der schönen Therme mit einer Art "Dorn im Wasser". Haben sie Lust auf diese neuen Erfahrungen? Dann melden sie sich schnell an, damit wir optimal planen können.

Anbei die Darstellung von Dieter Dorn “die Wirbelsäule und zugeordnete Töne". Ich hoffe es weckt ihre Neugier:

Familienstellen findet von 19-22 Uhr statt für Teilnehmer des Seminars aber auch für separate Personen.

Wir haben glückliche Umstände:
Vollmond—Samstag­---Familienstellen---danach Vollmondbaden in Therme oder zusätzliche Teilnahme am Seminar Dorn-Rücken, Gelenkarbeit und Emotionen mit Musik.

Ich freue mich auf ihren Anruf zur individuellen Beratung.

Wo?
im Conferenze Center der Toskana- Therme
Wunderwaldstr. 2a
99518 Bad Sulza

Tagesplan Samstag
11 00 Uhr - Dorn, Emotionen & Musik Teil 1
19-22 Uhr - Vollmondfamilienstellen
freiwillig
22-2 Uhr -Vollmondkonzert in der Therme

Sonntag
8.30-10 Uhr Dorn im Wasser & Erfahrung mit liquid Sound
11-ca. 15 Uhr - Dorn, Emotionen & Musik Teil 2

Wertschätzung?
Teilnehmer 210,00 Euro
Rückgrad Mitglieder 180,00 Euro
Paarpreis 350,00 Euro

Dozenten:

Corina + Joachim Wohlfeil
und die drei Musiker "Dambeck im Winter"

Übernachtungsinfos erhalten sie auf Wunsch mit der Anmeldebestätigung

Nähere Information zum Seminar erhalten Sie persönlich bei

Corina Wohlfeil- Großer
unter 0170-8207029 oder Rueckgrad-Akademie 03681 303413 fax 17

oder schriftlich:
Rückgrad Akademie
Grüner Weg 20
98527 Suhl

oder per Mail
grosserwohlfeil@rueckgrad.com

EINLADUNG ZUM VORTRAG "BACHBLÜTEN" HEILENDE BLÜTENESSENZEN

"Bach-Blüten" - Heilende Blütenessenzen

Vortrag am Donnerstag den 15.07.2010
Gasthof Klosterscheuer

Der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936) entdeckte 1928, dass Blütenessenzen die Kraft haben Denkmuster und Gemütszustände zu harmonisieren und zum Positiven zu wandeln, dass körperliche Krankheiten heilen, oder überhaupt gar nicht entstehen.

Die 38 Bachblüten mit den Notfalltropfen bilden ein harmonisches System, das dem Men-schen hilft seelische und körperliche Beschwerden und Krankheiten zu überwinden, indem wir die in ihnen enthaltenen Lebenslektionen lernen.

Anwendungsgebiete sind die sieben spezifischen Hauptgruppen menschlicher Denkmuster und Gemütszustände: Ängste, Unsicherheitsgefühle, mangelndes Gegenwartsinteresse, Einsamkeit, Überempfindlichkeit gegenüber Einflüssen, Mutlosigkeit - Verzweiflung und übertriebene Fürsorge.

Im Vortrag werden aufgezeigt:
- Die Gesundheitsphilosophie und Entstehung der Methode nach Dr. Edward Bach
- Die 38 Blütenessenzen im Überblick und die Notfalltropfen (Rescue Remedy)
- Fallbeispiele, Anwendungsgebiete und Grenzen der Methode
- Ausblicke und Weiterentwicklungen

Dauer: 19.00 bis ca. 20.30 Uhr
Eintritt: 4.- €, für Mitglieder des Naturheilvereins 3.- €

Referent: Michael Rau, Heilpraktiker
Römerstr. 56, 76448 Durmersheim, Tel.: 07245/937193
www.naturheilpraxis-rau.de

Organisation: Naturheilverein Bad Herrenalb, Dobel und Umgebung
Ulricke Magenreuter / Neue Herrenalber Str. 39 / 75335 Dobel
Tel.: 07083/524293 www.naturheilverein-nsw.de

den Aushang zum Ausdruck finden Sie als pdf-File unter:
Aushang Vortrag "Bachblüten" Bad Herrenalb

***************************************

I M P R E S S U M    (Breuß-Dorn-Newsletter)

***************************************

NSC-Natural Spinal Care®
Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn
& alles für die Therapien nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn
Inhaber: Michael Rau
76448 Durmersheim, Römerstr. 56
Telefon: 07245-93719 -5    e-mail: info@breuss-dorn-shop.de
Telefax: 07245-93719 -4    Internet: www.breuss-dorn-shop.de
Steuer-Nr.: 39338/44622
Ust-IdNr.: entfällt
Handelsregister-Nummer: entfällt
nicht im Handelsregister eingetragenes Kammermitglied der IHK-Karlsruhe

***************************************

Unser Newsletter ist ein Informationsmedium für Neuigkeiten der Methoden nach Breuß und Dorn und unserem Ausbildungszentrum.
Wir wenden uns damit an Therapeuten, Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsberater, Interessierte, Betroffene, etc. - für alle, die die BREUß- und DORN-Methoden anwenden und sich für die Methoden interessieren, zum Informations- und Erfahrungsaustausch.
Sie finden in unserem Newsletter Neuigkeiten, Erfahrungsberichte, Studien, Termine, Buchvorstellungen, Produktneuheiten, u.a..
Wir veröffentlichen gerne auch Ihre Neuigkeiten, die für allen anderen Leser interessant sind, wobei sich die Newsletterredaktion das Recht vorbehält Artikel zu kürzen, abzulehnen, oder terminlich in einer anderen Ausgabe zu veröffentlichen.

Copyright 2006-2010 NSC-Natural Spinal Care®. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, wenn nicht anders angegeben, mit Quellenangabe: www.breuss-dorn-shop.de frei. Der Bezug der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden. In unserer Bezugsdatei werden nur die e-mail-Adressen ohne jeden weiteren Personenbezug gespeichert. Es ist daher erforderlich, dass eine Abbestellung von der Empfängeradresse erfolgen muss. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie auf den folgenden Link. Newsletter abbestellen: newsletter-loeschen@breuss-dorn-shop.de Wir werden Sie dann aus der Datenliste der Empfänger streichen.

Der regelmäßige Versand unserer Newsletter erfolgt 1x pro Monat. Bei einer Netzüberlastung können sich die Übertragungszeiten verschieben. Haben Sie jedoch einmal keinen Newsletter auf ihrem Rechner, bitten wir um Information.
Der Bezug des Newsletters wird von uns aus beendet, wenn Ihr e-mail-Programm oder Ihr Provider den Bezug zurückweist (Fehlerhafte Programmierung eines Spam-Schutzes, der Mailbox oder der Abrufparameter). Sollte der Newsletter fehlerhaft ankommen (Steuerzeichen statt Umlauten), teilen Sie uns dies bitte mit.

Haben Sie den Newsletter von jemand anderem erhalten und sind nicht in der Verteilerliste, senden Sie uns eine e-mail und schreiben einfach NEWSLETTER ANMELDUNG.
Wenn Sie der Meinung sind, dass ein anderer Kollege oder eine andere Kollegin unseren Newsletter ebenfalls erhalten sollte, schreiben Sie bitte EMPFEHLUNG NL und die e-mail-Adresse des neuen Empfängers. Wir nehmen diese Adresse dann in unsere Newsletter-Datei auf und versenden den letzten aktuellen Newsletter. Newsletter-Versand-Adressen werden von uns ausschließlich für diese Zwecke gespeichert und enthalten keinen weiteren Personenbezug. Sie werden Dritten nicht weitergegeben.

Bilder/Grafiken: Artikel 3 Erhard Seiler, Artikel 4 Göller Verlag, baden medien, Artikel 5 Foitzick-Verlag, Artikel 6 Harald Fleig, Artikel 7 Joachim Wohlfeil, Dieter Dorn

Wenn Sie unseren Newsletter nicht richtig angezeigt bekommen, klicken Sie bitte auf:
http://www.breuss-dorn-shop.de/breuss-dorn-newsletter-06.2010.pdf

Für die Anzeige der Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader. Sollte das Programm auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein, so können Sie es unter http://get.adobe.com/de/reader/ kostenfrei beziehen.

Alle bisher erschienen Newsletter finden Sie auf unsere Seite:
http://www.breuss-dorn-shop.de/newsletter.html

Weitere Informationen:
http://www.breuss-dorn-shop.de/newsletter.html

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Michael Rau, Heilpraktiker, Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
zum Anbieterprofil ».

Michael Rau Heilpraktiker  Natural Spinal Care 76448 Durmersheim Michael Rau, Heilpraktiker,
Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/michael-rau-durmersheim.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Michael Rau

mehr zum Thema Dorn Therapie / Therapie nach Dorn

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang