Breuß-Dorn Newsletter * April 2011

Breuß-Dorn Newsletter * April 2011

Breuß-Dorn Newsletter  *  April 2011
*******************************************************************
NSC-Natural Spinal Care®
Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn
& alles für die Therapien nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn
76448 Durmersheim, Römerstr. 56
Telefon: 07245-93719 -5    e-mail: info@breuss-dorn-shop.de
Telefax:: 07245-93719 -4    Internet: www.breuss-dorn-shop.de
********************************************************************




Breuß-Dorn NEWSLETTER April 2011
Dateigröße 25 KB Bei Ausdruck ca. 11 Seiten


Inhalt dieses Newsletters:

RESUMÉE ARBEITSKREIS "ERFAHRUNGSAUSTAUSCH"
UNTERSTÜTZUNG DORN-KONGRESS
SEMINAR BREUSS-MASSAGE IM ORIGINAL
SEMINAR DORN UND TÖNE
SEMINAR DORN UND EMOTIONEN
FACHKONGRESS DER RUDOLF-SIENER-STIFTUNG
IMPRESSUM/MEDIADATEN



RESUMÉE ARBEITSKREIS "ERFAHRUNGSAUSTAUSCH"

Am 25.03.11 haben wir eingeladen zum Arbeitskreis "Erfahrungsaustausch".

Bei unserem Arbeitskreis haben wir diesmal speziell in der Praxis Erfahrungen ausgetauscht. Es ging darum spezielle Griffe aufzuzeigen, um bei Problemfällen weiterzukommen. In der Praxis lassen sich die Griffe schneller und einprägsamer erarbeiten.

Spezielle Griffe an Becken, Schulter und Nacken, wie sie in den letzten Jahren von Dieter Dorn und anderen Behandler durch Erfahrung hinzugekommen sind, haben wir gegenseitig gezeigt und angewandt. Auch die neusten Entwicklungen, wie sie auf dem Ausbildertreffen in Stuttgart im Haus der Wirtschaft im vergangenen Oktober gezeigt wurden, haben die Teilnehmer interessiert aufgenommen.

Wie von uns schon immer postuliert: das Fundament der MethodeDorn steht. Die Methode entwickelt sich weiter durch die Erfahrung. Jeder Patient ist eine neue Erfahrung. Wenn ein Anwender einen neuen Griff/Kniff, der von der Anwendung den Grundprinzipien der Dornmethode entspricht feststellt, dass der Griff/Kniff auch bei anderen Patienten funktioniert, wird er bei einem Arbeitskreis, Anwender-, oder Ausbildertreffen den Kollegen der neuen Griff/Kniff zeigen und darüber diskutieren. Wenn die Kollegen den Griff/Kniff genauso in der Praxis anwenden und reproduzieren können, wird die MethodeDorn um einen Griff/Kniff reicher und entwickelt sich durch die Erfahrung weiter.

So hat sich die MethodeDorn in den letzten Jahren mit den Griffen an Becken, Schulter und Nacken und dem seitlichen Neigen so weiterentwickelt, dass Aussagen nicht mehr haltbar sind, wie: Die MethodeDorn arbeitet am Becken, oder am Nacken/1. Halswirbel falsch und deswegen funktioniert die ganze Methode nicht.

Die MethodeDorn hat sich durch die Erfahrung und den gegenseitigen Austausch bei Arbeitskreisen, Anwender-, Ausbildertreffen und dem Austausch auf dem Dorn-Kongress stetig dynamisch weiterentwickelt und entwickelt sich täglich durch tausende neue Erfahrungen an Patienten stetig weiter.

Aus diesem Grund bietet unser/ein Arbeitskreis einen Rahmen, um die Griffe/Kniffe im Kollegenkreis zu zeigen und zu üben.



UNTERSTÜTZUNG DORN-KONGRESS

Die Vorbereitungen für den Dorn-Kongress am 08./09.10.2011 laufen bereits auf Hochtouren.
Auch in diesem Jahr können Sie den Dorn-Kongress bei den Werbemaßnahmen unterstützen und die Banner verlinken, die Aufkleber, Briefumschläge, Planen und Flyer auslegen, verteilen, verschicken, etc.
Umgekehrt hinterlassen die Maßnahmen einen seriösen, professionellen Eindrück bei Ihren Patienten, Kunden, Klienten, etc.
Sie erhalten die Werbemittel kostenfrei vom Orga-Team.

Bannerverlinkung:
Für den Dorn-Kongress gibt es Werbebanner zum einbinden auf Ihren Internetseiten.
Verlinken Sie einen der folgenden Banner auf ihrer Webseite mit einem Link auf die Seite des Dornkongresses
Hier finden Sie die drei Banner im gif-Format:

Banner 468 x 60 px


Banner 234 x 60 px


Banner 185 x 150 px


Sie können auch die Banner mit rechter Maustaste anklicken und "Grafik speichern unter" auf Ihren Rechner abspeichern und auf Ihren Briefköpfen, Kuverts, oder Internetseiten direkt einbinden.
Alternativ können Sie den Kongress auch ohne Banner verlinken: www.dorn-kongress.de


Aufkleber:

bekleben Sie Ihre Post, Pakete, Pinnwand, Kühlschrank, etc.


Briefumschläge, DIN Lang (220x110mm) , mit Fenster, 80g offset weiß, mit Haftklebestreifen

verschicken Sie Ihre Post, Rechnungen in den repräsentativen Kuverts


Planen


Die Planen sind wetterbeständiger und werbewirksam.
Maße: 120x80 cm
Die Planen erhalten Sie kostenfrei und können Sie nach dem Kongress auch behalten.
Anbringen können Sie die Planen mit den praktischen Ösen an Balkonen, Hauswänden Toren, Zäunen, etc.
Bitte beachten Sie, dass Sie die Plane nur auf Ihrem Privatbesitz, oder mit entsprechender Genehmigung des Besitzers, Vermieters, Ordnungsamtes, etc. anbringen.

Als Gegenseitige Werbeaktion:
Machen Sie ein Bild vor der von Ihnen angebrachte Plane mit dem Daumen nach oben und einem Lächeln auf den Lippen.
Schicken Sie das Bild an:
webadministration@dorn-kongress.de
oder an uns wir leiten es weiter:
info@breuss-dorn-shop.de

Sie erscheinen mit Namensnennung auf der Unterstützerseite des Dorn-Kongresses 2011:
http://www.dorn-kongress.de/unterstuetzung.html


Flyer:

zum Auslegen, Verteilen, Verschicken.

Bestellungen der Aufkleber, Briefumschläge, Planen und Flyer bei:
Michael Rau NSC-Natural Spinal Care®
76448 Durmersheim, Römerstr. 56
Telefon: 07245-937195    e-mail: info@breuss-dorn-shop.de
Telefax: 07245-937194    Internet: www.breuss-dorn-shop.de



SEMINAR BREUSS-MASSAGE IM ORIGINAL

Die Breuß-Massage im Original
Kennen Sie die Breuß-Massage ursprünglich? Mit dem einzigartigen, erhaltenen Video im Hause von Rudolf Breuß, werden wir die Breuß-Massage Schritt für Schritt nachvollziehen. Diese einzigartige Originaldokumentation der Breuß-Massage ermöglicht uns die Methode von Rudolf Breuß selbst in Theorie und Praxis zu erarbeiten.


Referent: Michael Rau

Zur Auswahl stehen folgende Termine:
am Sa. den 14. Mai 2011 in Ottobeuren Rotkreuzheim, Sebastian-Kneipp-Str. 9,
am Sa. den 28. Mai 2011 in Durmersheim Pfarrheim, Raiffeisenplatz 1,
jeweils von 09.30 - 16.30 Uhr
Wissensinvestition: EUR 140.--
incl. Kursunterlagen, Getränke, Verpflegung und Mittagessen.

Für eine bessere Planung und Raumeinteilung bei entsprechend begrenzter Teilnehmeranzahl bitten wir Sie sich schriftlich anzumelden.

Für den Kurs am 14. Mai in Ottobeuren: Ingrid & Max Herz
Trainer of Vitality Company
Mozartstr. 6c
87724 Ottobeuren
Fon: 08332 - 790 535
Fax: 08332 - 925 196
eMail: m.herz@vitality-company.de
http://www.vitaltherapiezentrum.de

Für den Kurs am 28. Mai in Durmersheim:
Michael Rau
NSC-Natural Spinal Care®
76448 Durmersheim, Römerstr. 56
Telefon: 07245-937195
Telefax: 07245-937194
e-mail: info@breuss-dorn-shop.de
Internet: www.breuss-dorn-shop.de



SEMINAR DORN UND TÖNE

Auf Grund der großen Nachfrage bzw. dem Interesse vom letzten Kurs bieten wir Euch ein praxisorientiertes Seminar zum Aufbau und für den Neueinstieg über "Dorn - Wirbelsäule - Organe - Töne"
am Sa. den 28. Mai 2011 in Ottobeuren Rotkreuzheim, Sebastian-Kneipp-Str. 9, an.
von 09.30 - 16.30 Uhr
Nach Aussage von Dieter Dorn ist diese Kombination die Zukunft.
Wissensinvestition: EUR 48.--
incl. Getränke, Verpflegung und Mittagessen im benachbarten Bräustüberl.

Referent:

Max Herz

Durch die begrenzte Teilnehmerzahl erfolgt eine sichere Buchung bei Zahlungseingang.
Anmeldung bei:
Ingrid & Max Herz
Trainer of Vitality Company
Mozartstr. 6c
87724 Ottobeuren

Fon: 08332 - 790 535
Fax: 08332 - 925 196
eMail: m.herz@vitality-company.de
http://www.vitaltherapiezentrum.de



SEMINAR DORN UND EMOTIONEN

Dorn & Emotionen
Dieser Kurs gilt den seelischen und geistigen Zusammenhängen hinter den körperlichen Symptomen. In dem Seminar werden wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie die belastenden Emotionen hinter den Schmerzen und Krankheitssymptomen finden und in Einklang bringen können.
am Sa. den 28. Mai 2011 in Durmersheim Pfarrheim, Raiffeisenplatz 1,
jeweils von 09.30 - 16.30 Uhr
Wissensinvestition: EUR 140.--
incl. Kursunterlagen, Getränke, Verpflegung und Mittagessen.


Referenten: Corina und Joachim Wohlfeil

Für eine bessere Planung und Raumeinteilung bei entsprechend begrenzter Teilnehmeranzahl bitten wir Sie sich schriftlich anzumelden.

Anmeldung bei:
Michael Rau
NSC-Natural Spinal Care®
76448 Durmersheim, Römerstr. 56

Telefon: 07245-937195
Telefax: 07245-937194
e-mail: info@breuss-dorn-shop.de
Internet: www.breuss-dorn-shop.de



FACHKONGRESS DER RUDOLF-SIENER-STIFTUNG



1. Fachkongress der Rudolf-Siener-Stiftung
für NPSO und verwandte Therapien in Bad Ems am 07. & 08. Mai 2011

Nach 20 Jahren Ausbildung in NPSO (Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie nach Rudolf Siener) für Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten, ist dies nun der erste Fachkongress für NPSO und verwandte Therapien. Themen sind u.a. Mikrosysteme, Photobiologische Therapien, ganzheitliche Therapiekonzepte sowie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen Biophotonen- und Faszienforschung.

Die Veranstaltung findet im kaiserlichem Ambiente im Marmorsaal und Kurtheater in Bad Ems bei Koblenz statt, wo für 500 Teilnehmer Platz sein wird.

Der Kongress bietet ein erstklassiges, vielfältiges Programm mit Vorträgen und Workshops zu folgenden Themen: Mikrosysteme, Photobiologische Therapien, ganzheitliche Therapiekonzepte sowie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen Biophotonen und Faszienforschung.

Der Siener-Kongress steht für ein synergistisches Anwenden zukunftsweisender Therapien, für gegenseitige Begleitung und ein Miteinander bei der Entwicklung therapeutischer Ansätze. Diese Haltung entspricht Rudolf Siener und ehrt ihn, den Begründer der NPSO, der in den 80er Jahren ein neues Somatotop am Bein fand und seine Schmerz- und Organtherapie immer im Miteinander von Therapie und Forschung, kollegialem Austausch wie auch durch therapeutische Innovation und Synergie entwickelte. Er verband die Idee von Störfeldtheorie der Neuraltherapie und Potentialmessung der Elektroakupunktur nach Voll zu einer praktikablen Therapie. Doch eine deutliche Erweiterung der therapeutischen Möglichkeiten erfuhr die Methode durch die fotobiologische Therapie von Prof. Ernst Schaack. Die NPSO wird seit 1990 hauptsächlich mit frequenzmoduliertem monochromatischem Licht praktiziert. Nähere Informationen zu der Siener-Therapie NPSO bekommen Sie auf www.rudolf-siener-stiftung.de.

Wir freuen uns, Ihnen ein erstklassiges vielfältiges Programm mit Vorträgen und Workshops zu den Themen NPSO (Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie), Mikrosysteme, Photobiologische Therapien sowie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen Biophotonen- und Faszienforschung vorstellen zu können. Offen für alle Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten.

Genießen Sie das kaiserliche Ambiente von Marmorsaal und Kurtheater des Kur-Kongresszentrums im schönen Bad Ems, informieren Sie sich, nehmen Sie neue therapeutische Impulse auf und erleben Sie die Gesellschaft und den Austausch mit Kollegen.

International renommierte und wegweisende Referenten, dabei auch einige Wegbegleiter des Entwicklers der Siener-Therapie (NPSO ) Rudolf Siener, versprechen inspirierende und spannende Tage.

Wir freuen uns auf international renommierte und wegweisende Referenten, unter anderem:
Dr. Manfred Kögel für Dr. Jochen Gleditsch (Somatotopien und Mikro-Akupunktsysteme)
HP Peter Mandel (Farbpunktur und Esogetik)
HP Hanne Marquardt (Fußreflexzonentherapie)
Alexander Popp (Int. Institut für Biophysik und Biophotonen-Forschung)
Prof. Ernst Schaack (Monolux-Combi und Monolux-Pen)
John Boel (Augenakupunktur und Akupunktur 2000)
Dr. Dieter Heesch (Mikropressur und Sympathikustherapie)
HP Christian Scheweling (ECIWO)
Dr. Heike Jäger (Fascia-Research Projekt Uni Ulm)
Dr. Ralf Bönt (Physiker und Schiftsteller (Die Entdeckung des Lichts)
HP Christian Schütte (Kurator der Rudolf Siener Stiftung).

Die Vielfalt der Themen bietet für jeden Therapeuten etwas. Da die Siener-Therapie aus Bad Ems kommt, lag es nahe den ersten Kongress in kaiserlichem Ambiente des Kur-Kongresszentrums im schönen Bad Ems stattfinden zu lassen. Informieren Sie sich, nehmen Sie neue therapeutische Impulse auf und erleben Sie die Gesellschaft und den Austausch mit Kollegen. Infos Programm und Buchung unter www.siener-kongress.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere Veranstaltung Ihr Interesse weckt und hoffen, Sie im Mai 2011 in Bad Ems begrüßen zu dürfen.

Einlass an beiden Tagen ab 8.30 Uhr

Im Namen der Rudolf Siener Stiftung heißen wir Sie herzlich Willkommen.

Kurator: Christian Schütte
Gereonstraße 105
52372 Kreuzau-Boich Deutschland
Fon: +49 (0) 2427/90 58 70
Fax: +49 (0) 2427/90 57 10
info@rudolf-siener-stiftung.de
www.rudolf-siener-stiftung.de


>> Klicken Sie auf das Bild, um den PDF-Download des Kongressflyers zu starten.


***************************************

I M P R E S S U M    (Breuß-Dorn-Newsletter)

***************************************

NSC-Natural Spinal Care®
Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn
& alles für die Anwendungen nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn
Inhaber: Michael Rau
76448 Durmersheim, Römerstr. 56
Telefon: 07245-937195    e-mail: info@breuss-dorn-shop.de
Telefax: 07245-937194    Internet: www.breuss-dorn-shop.de
Steuer-Nr.: 39338/44622
Ust-IdNr.: entfällt
Handelsregister-Nummer: entfällt
nicht im Handelsregister eingetragenes Kammermitglied der IHK-Karlsruhe

***************************************

Unser Newsletter ist ein Informationsmedium für Neuigkeiten der Methoden nach Breuß und Dorn und unserem Ausbildungszentrum.
Wir wenden uns damit an Therapeuten, Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsberater, Interessierte, Betroffene, etc. - für alle, die die BREUß- und DORN-Methoden anwenden und sich für die Methoden interessieren, zum Informations- und Erfahrungsaustausch.
Sie finden in unserem Newsletter Neuigkeiten, Erfahrungsberichte, Studien, Termine, Buchvorstellungen, Produktneuheiten, u.a..
Wir veröffentlichen gerne auch Ihre Neuigkeiten, die für allen anderen Leser interessant sind, wobei sich die Newsletterredaktion das Recht vorbehält Artikel zu kürzen, abzulehnen, oder terminlich in einer anderen Ausgabe zu veröffentlichen.

Copyright 2006-2011 NSC-Natural Spinal Care®. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, wenn nicht anders angegeben, mit Quellenangabe: www.breuss-dorn-shop.de frei. Der Bezug der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden. In unserer Bezugsdatei werden nur die e-mail-Adressen ohne jeden weiteren Personenbezug gespeichert. Es ist daher erforderlich, dass eine Abbestellung von der Empfängeradresse erfolgen muss. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie auf den folgenden Link. Newsletter abbestellen: newsletter-loeschen@breuss-dorn-shop.de Wir werden Sie dann aus der Datenliste der Empfänger streichen.

Der regelmäßige Versand unserer Newsletter erfolgt 1x pro Monat. Bei einer Netzüberlastung können sich die Übertragungszeiten verschieben. Haben Sie jedoch einmal keinen Newsletter auf ihrem Rechner, bitten wir um Information.
Der Bezug des Newsletters wird von uns aus beendet, wenn Ihr e-mail-Programm oder Ihr Provider den Bezug zurückweist (Fehlerhafte Programmierung eines Spam-Schutzes, der Mailbox oder der Abrufparameter). Sollte der Newsletter fehlerhaft ankommen (Steuerzeichen statt Umlauten), teilen Sie uns dies bitte mit.

Haben Sie den Newsletter von jemand anderem erhalten und sind nicht in der Verteilerliste, senden Sie uns eine e-mail und schreiben einfach NEWSLETTER ANMELDUNG.
Wenn Sie der Meinung sind, dass ein anderer Kollege oder eine andere Kollegin unseren Newsletter ebenfalls erhalten sollte, schreiben Sie bitte EMPFEHLUNG NL und die e-mail-Adresse des neuen Empfängers. Wir nehmen diese Adresse dann in unsere Newsletter-Datei auf und versenden den letzten aktuellen Newsletter. Newsletter-Versand-Adressen werden von uns ausschließlich für diese Zwecke gespeichert und enthalten keinen weiteren Personenbezug. Sie werden Dritten nicht weitergegeben.

Bilder/Grafiken: Artikel 2 dorn-kongress.de, Artikel 3 NSC, Artikel 4 Max Herz, Artikel 5 rueckgrad.com, Artikel 6 siener-kongress.de

Wenn Sie unseren Newsletter nicht richtig angezeigt bekommen, klicken Sie bitte auf:
http://www.breuss-dorn-shop.de/breuss-dorn-newsletter-04.2011.pdf

Für die Anzeige der Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader. Sollte das Programm auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein, so können Sie es unter http://get.adobe.com/de/reader/ kostenfrei beziehen.

Alle bisher erschienen Newsletter finden Sie auf unsere Seite:Breuss-Dorn-Newsletter

MEDIADATEN
Sie wollen in unserem Newsletter auf Ihre Präsenz, Produkte, Seminare, Neuigkeiten, Bucherscheinungen, etc. aufmerksam machen?
Von der Bannereinspielung bis zu PR-Berichten besteht jede Möglichkeit. Sprechen Sie mir unserem PR-Berater. Unsere Mediadaten finden Sie unter: Mediadaten breuss-dorn-newsletter.pdf


Weitere Informationen:
http://www.breuss-dorn-shop.de/info/Breuss-Dorn-Newsletter.html

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Michael Rau, Heilpraktiker, Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
zum Anbieterprofil ».

Michael Rau Heilpraktiker  Natural Spinal Care 76448 Durmersheim Michael Rau, Heilpraktiker,
Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/michael-rau-durmersheim.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Michael Rau

mehr zum Thema Dorn Therapie / Therapie nach Dorn

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang