Breuß-Dorn Newsletter * Mai 2010

Breuß-Dorn Newsletter * Mai 2010

Breuß-Dorn Newsletter * Mai 2010 ******************************************************************* NSC-Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn & alles für die Therapien nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn 76448 Durmersheim, Römerstr. 56 Telefon: 07245-93719 -5 e-mail: info@breuss-dorn-shop.de Telefax:: 07245-93719 -4 Internet: www.breuss-dorn-shop.de ******************************************************************** Breuß-Dorn NEWSLETTER Mai 2010 Dateigröße 30 KB Bei Ausdruck ca. 10 Seiten Inhalt dieses Newsletters: GENESUNGSWÜNSCHE FÜR DIETER DORN VORTRAG ANWENDERTREFFEN "WIRBELSÄULE-ORGANE-TÖNE IMPRESSIONEN VOM ANWENDERTREFFEN SCHMERZFREI DANK SANFTEM DAUMENDRUCK DRASTISCHE PREISANPASSUNGEN BESUCHEN SIE UNSEREN STAND AUF DEM HP-KONGRESS KARLSRUHE EINLADUNG ZUM ARBEITSKREIS "ORTHODORN" GASTDOZENT ERHARD SEILER IMPRESSUM GENESUNGSWÜNSCHE FÜR DIETER DORN Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen, Dieter Dorn bedankt sich herzlich für alle Genesungswünsche. O-Ton: "Ugraut verdirbt it" sagte Dieter, auf die Frage wie es im geht. Zu deutsch Dieter ist auf dem besten Weg der Besserung. Mit einem kleinen Foto und den besten Grüßen aus dem Memminger Klinikum von Dieter möchte Euch Max Herz in seinem Namen grüßen! VORTRAG ANWENDERTREFFEN "WIRBELSÄULE-ORGANE-TÖNE Dieter Dorn zeigte uns auf dem Anwendertreffen faszinierende Zusammenhänge der Dorn-Methode zur Musik, mit der Bitte diese zusammen noch weiter zu erforschen und uns evtl. in einem Jahr an selber Stelle uns weiter darüber mit neuen Erfahrungen auszutauschen. Es geht um den Zusammenhang, daß die einzelnen Wirbelkörper den 12 Tonarten der Musik zugeordnet werden können! Die Vorgehensweise kurz und einfach beschrieben 1. Die 12 Tonarten werden nacheinander vorgespielt. - Die Tonart(en) die am besten gefallen hat (Lieblingstonart) aufschreiben. - Die Favoriten - ca. drei noch einmal zur Auswahl vorspielen. - Das Favoriten Stück (Tonart) festlegen - Bezug zu den Wirbelkörpern nehmen 2. Diese Wirbelkörper kontrollieren, behandeln da lt. derzeitigen Erfahrungen von Dieter Dorn diese Wirbelkörper meist einer Behandlung bedürfen. 3. Musikstück in der jeweiligen Tonart empfehlen, mit nach Hause geben zur stabilisierenden Selbstbehandlung. Es ist erforscht worden, daß mit der Lieblingstonart mehr und besser entspannt wird als mit Entspannungs-Musik ! ! Also immer mehr wieder "auf sich hören lernen" – „auf den Bauch“ - das Empfinden. Weitere Aussagen von Dieter Dorn: ¾ Takt verbindet (Walzer) - Armut verbindet 4/4 Takt trennt - Wohlstand trennt Laute Musik ist ein wenig wie Betäubung E - Dur – Herz Fis - Dur – Magen As – Dur - Nieren, Paarorgan – Partnerschaft, „Organ der Liebe“ Aufgrund der Herausforderung daß das Ganze evtl. sehr zeitaufwendig sein könnte ist Anton Riegele mit einem Musikkomponisten in Verbindung getreten, der eine CD mit Musikstücken in den Tonarten komponiert mit einer Länge von ca. 1 Min/ Stück. Diese können in einem Ruheraum ( evtl. sogar ohne das Beisein des Behandlers ) vor der Behandlung angehört werden, oder evtl. bei der Breuss-Massage abgespielt werden. Einen ausführlichen Bericht von Dieter Dorn "Musik in der Dorn" finden Sie im Dorn-Forum Nr. 3 Jahrbuch 2003 bei uns im Shop: http://www.breuss-dorn-shop.de/forum3.html Weitere Dorn-Foren in Buchform: http://www.breuss-dorn-shop.de/forum.html Unser Gesamtprogramm mit allen Produkten finden Sie unter: http://www.breuss-dorn-shop.de/care-katalog.pdf IMPRESSIONEN VOM ANWENDERTREFFEN SCHMERZFREI DANK SANFTEM DAUMENDRUCK Erfahrungsbericht von Veronika D. aus Altötting Mein Weg... die Begegnung ... meine Gesundheit Die MethodeDorn ist eine sanfte Wirbel- und Gelenksbehandlung. Sie kann zur Behandlung von Erkrankungen, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen, angewandt werden. Basis der Dorn-Methode ist die manuelle Korrektur der Beinlängen. Die Folgen der Beinlängendifferenz können Beckenschiefstand bzw. Wirbelverschiebungen sein. Durch die Gelenkverschiebung entstehen Schmerzen in den Wirbelgelenken. Veränderungen der Wirbelsäule wirken sich über den Spinalnerv bis in innere Organe aus, was zu Kopfschmerzen, Asthma, Schwindel, Skoliosen, Herz- oder Magenbeschwerden führen kann. Eine länger andauernde Verschiebung der Gelenkkörper kann zu Krankheiten wie Hexenschuss, Bandscheibenvorfall oder lschiasbeschwerden führen. Veronika D. Dieter Dorn und Erhard Seiler Mein Weg Ein langer Weg liegt zurück- mehr als 10 Jahre geprägt von Schmerzen im Rücken, Verspannungen, Kopfschmerzen und Verdauungsproblemen. Regelmäßige Besuche bei der Krankengymnastik und beim Chiropraktiker waren ganz normal um wenigsten für kurze Zeit etwas Linderung zu verspüren. Mein Befinden erreichte im Mai 2009 den Tiefpunkt. Mit 26 Jahren war es für mich normal mit Schmerzen am Morgen aufzustehen, meinen Alltag und meine Arbeit so erträglich wie möglich zu erleben, begleitet von ständiger Müdigkeit und Kraftlosigkeit. Ich war soweit, dass das Treppensteigen für mich zur Herausforderung wurde, sogar länger als 5 Minuten stehen ging nicht mehr. Mein Kreuz sackte zusammen. Wieder nahm ich meine ganze Kraft und durchlief einen Ärztemarathon: Orthopäde, Krankengymnastik, Internist und Radiologie. Diagnosen: Scheuermann im gesamten LWS-Bereich mit leichter Vorwölbung der Bandscheiben und Wirbelsäulenfehlstatik im BWS mit eingeschränkter Bewegung. Ansonsten fehlt ihnen nichts, hieß es immer. Jetzt stand ich erst recht hilflos da. Jede Menge Diagnosen und keiner der Ärzte und Therapeuten konnten mir sagen, was ich tun soll oder verändern muss um ein gesunder Mensch zu werden. Keiner der Ärzte hatte auch nur annähernd Zeit gehabt um sich mit meinem Zustand zu beschäftigen. Ein Blick in den PC genügt heutzutage um festzustellen, welche Behandlungsmethode noch nicht angewandt wurde um einfach die nächste auszuprobieren. Jetzt war ich wirklich verzweifelt fühlte mich im Stich gelassen und wusste nicht mehr weiter. Doch es sollte anders kommen. Von einem Freund erfuhr ich von einem älteren Mann in Österreich, zu dem die Leute ins Haus kommen wenn sie Rückenschmerzen hatten. Ich war soweit schlimmer konnte es nicht mehr werden, also suchte ich diesen Mann auf. Ohne etwas zu erzählen wo es mir überall weh tat, sah er sofort meinen Beckenschief-tand von fast 4 cm, erkannte meine Wirbelverschiebungen und Blockaden. Nahm meine Füße, zog daran, drehte und drückte an den Wirbeln, drehte meinen Kopf und ich stand wieder gerade. Ich konnte mich sofort nach langer Zeit wieder ohne Schmerzen bücken. Ich wusste gar nicht wie mir geschieht. Ich konnte mich wieder normal bewegen, einfach so ohne dass etwas unangenehm war. Überglücklich über meinen Zustand wollte ich zuhause mehr wissen, was dieser Mann in jener kurzen Zeit an mir gemacht hatte. Ich fing an im Internet zu suchen und kam über die Seite www.dornfinder.org/seiler zu der Methode nach Dieter Dorn. Ich wollte mehr über diese Anwendung wissen und selbst darüber lernen. Daraufhin meldete ich mich im Juni 2009 zum Seminar beim OrthoDorn-Zentrum in Rosenheim an. An diesem Tag durfte ich verstehen was die Ursachen meiner Schmerzen waren, wie es dazu kommen konnte, was ich selbst dafür tun kann und wie ich anderen helfen kann, wenn Schmerzen im Rücken auftreten. Ich wurde am ganzen Rücken nach der Dorn-Methode behandelt, mir wurden die Selbsthilfeübungen gezeigt um auch vorbeugend zu handeln, sogar noch weiter, ich wurde auf richtiges Liegen aufmerksam gemacht. Denn eine falsche Matratze ist genauso schlecht für die Gesundheit, wie falsches, einseitiges Tragen. Seit diesem Tag kenne ich keine Rückenschmerzen mehr. Ich habe gelernt Eigenverantwortlich mit meinem Körper umzugehen, Signale ernst zu nehmen und dementsprechend zu handeln, auch als Vorbild für andere. Von Ärzten im Stich gelassen, bin ich dank eines Mannes im Allgäu und seiner Methode zu völliger Gesundheit gelangt. Aus Freude und Dankbarkeit gebe ich mein Wissen und die Erfahrungen weiter. Eine besondere Ehre war es für mich, als ich Dieter Dorn auf dem Dorn-Kongress 09 in Stuttgart persönlich kennen lernte. Ich danke ihm für seine Methode, denn dadurch habe ich meine Lebensfreude wieder bekommen und bin mir um den Wert meiner Gesundheit bewusst. Mein Leben hat wieder einen Sinn bekommen und diese Dankbarkeit gebe ich an andere weiter. Autor: Erhard Seiler Tel:08031/8093360 www.orthodorn.de DRASTISCHE PREISANPASSUNGEN Hildegard Steinhauser und Helmuth Koch haben die Preise für Ihre Poster und Schriften zum Teil drastisch angepasst. Eine Preiserhöhung zwischen 60% und 233% sind schwer gewöhnungsbedürftig. Die qualitativ hochwertigen Poster und Schriften waren bisher vom Preis-Leistungsverhältnis sehr günstig. Jetzt sind die Poster und Schriften immer noch qualitativ und hochwertig, nur vom Preis-Leistungsverhältnis sehr teuer. Es bleibt abzuwarten, wie die Kunden auf diese Anpassung regieren. Die Poster und Schriften finden Sie bei uns im Shop unter: Poster "Sanfte WS-Therapie nach Dorn" Poster "Meridiane und Dorn" Lehrschrift DORN-Therapie & Breuß-Massage - Arbeitsmappe Selbst-Übungen der DORN-Methode Im März erhielten wir Nachricht von unserem Seidenpapierliferanten: das schwere Erdbeben in Chile am 27.02.10 hat die schon angespannte Weltmarkt-Situation der Zellstoffproduktion weiter verschärft. 8% der weltweiten Zellstoffproduktion kommt aus der Region Maule, die von einem Beben der Stärke 8.8 auf der Richterskala betroffen war und hat die chilenische Zellstoffproduktion weitestgehend stillgelegt. Die Gesetze der freien Marktwirtschaft von Angebot und Nachfrage zwingen uns die Preiserhöhung an unserer Kunden weiterzugeben. Unser Seidenpapier zum Energetisieren und Magnetisieren beim Abschluss der Behandlung nach Breuß ist sehr dünn, weich und reissfest, säurefrei, chlorfrei, lebensmittelecht, allergiearm Maße: 75x25 cm, Grammatur: 20-23 g/m2 Das Seidenpapier finden Sie in unserem Programm unter Massagezubehör: Seidenpapier Weiteres Massagezubehör finden Sie unter: Massagezubehör Das Seminarskript - Institut für Dorn-Therapie und Breuß-Massage von Manfred Drossel gibt es inzwischen nicht mehr Papier. Sie erhalten das Skript als Ebook auf der DVD von manysoft®. Mit der DVD erhalten Sie einen Lizensschlüssel zur Freischaltung. Dadurch hat sich auch der Preis für unsere Kunden zum positiven verändert und Sie erhalten das Skript zu einem Preis von 9.50 Euro. Das Seminarskript als Ebook finden Sie in unserem Programm unter: Seminarskript als Ebook Auf der DVD finden Sie noch weitere Filme, Programme, Skripte die Sie kostenfrei als Freeware/Demo nutzen, oder individuell nachkaufen können. Jedes weitere Programm kann einzeln freigeschaltet werden:
  • Film Hot Stone Massage (auch für DVD-Player) GEMA frei
    Software für PC-Systeme mit Microsoft Windows XP. Vista (Lizenzschlüssel auf der Rechnung):
  • Augendiagnose
  • Bachblütenanalyse
  • Breussmassage
  • Dornmethode & Breussmassage
  • Heilpraktiker Prüfungsvorbereitung
  • Homöopathie mit dem kpl. Kent HIS Praxis
  • Homöopathie mit dem kpl. Kent HIS Student
  • Hom 2007
  • Hot Stone Massage
  • Schüssler Salze
    Skripte (Passwörter auf Rechnung):
  • Ayurveda mit Kräuterstempel
  • Breussmassage
  • Craniosacral
  • Dommethode & Breussmassage
  • Hot Stone Massage
  • HP Gesetz
  • Hypnose
  • LomiLomi
  • Reinkarnation
Weitere Seminatskripte finden Sie unter: Seminarskripte Unser Gesamtprogramm mit allen Produkten finden Sie unter: Care-Catalog BESUCHEN SIE UNSEREN STAND AUF DEM HP-KONGRESS KARLSRUHE Auf dem 19. Heilpraktikerkongress in Karlsruhe vom 12.06-13.06 finden Sie unseren Stand im Untergeschoss mit der Standnummer 005. Wir laden alle unsere Leser ein uns an unserem Stand zu besuchen. Wir sind für Sie da zum Informationsaustausch, freuen uns auf Ihre Fragen und stellen Ihnen gerne unsere Seminare und Produkte vor. An unserem Stand finden Sie wieder unsere gesamte Auslage. Sie können in den Ansichtsexemplaren allen Büchern und Schriften reinschauen, Poster begutachten, Massagezubehör testen und uns Ihre Fragen dazu stellen. Mit uns am Stand präsentiert die Firma DaBuNa GbR Ihr Präparat "Capilli 2008". Ein neuentwickeltes Naturprodukt aus der Phytotherapie, bestehend aus 3 wertvollen Präparaten, dass die Haare wieder wachsen läßt. Dagmar Burkert hat die spezielle Zusammensetzung entwickelt. Am Stand erwartet Frau Burkert Ihre Fragen, Sie können das Präparat selbst erstehen und Wiederverkäuferkonditionen aushandeln. "Heilpraktiker - Kompetenz und Qualität in Sachen Naturheilkunde" heißt das Motto des diesjährigen Deutscher Heilpraktikerkongresses, der im Karlsruher Messe- und Kongresszentrum (KMK) stattfindet. Auch in diesem Jahr werden auf dem größten Heilpraktikerkongress in Deutschland rund 4.000 Teilnehmer - Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, Naturheilkundler, Berufsanwärter sowie interessierte Ärzte und Studenten - aus ganz Deutschland in der badischen Metropole erwartet. Im Mittelpunkt der zweitägigen Fachveranstaltung steht ein umfangreiches und fachlich hervorragend besetztes Vortrags- und Seminarprogramm. Insgesamt rund fünfzig Referenten haben ihre Teilnahme zugesagt. Der Kongress wird organisiert vom DDH- Die Deutschen Heilpraktikerverbände. Sie finden weitere Informationen bei: Die Deutschen Heilpraktikerverbände -DDH- Organisationsanschrift: Deutscher Heilpraktikerkongress Karlsruhe 2010 Organisation Weseler Straße 19-21 48151 Münster Tel.0251-13 68 86 Fax 0251-39 27 36 Mail: kongress-karlsruhe@ddh-online.de Das Programm inklusive Anmeldeformular finden Sie unter: Programm + Anmeldeformular Allg. Info + Kontaktadressen Der Eintritt kostet mit dem Kombiticket für Samstag und Sonntag 30.- €, die Eintrittskarte für Sonntag 10.- € pro Person. Gesellschaftsabend Samstag mit Eintrittskarte frei. Kongressbeginn: Einlass: Samstag, ab 8.30 Uhr Eröffnung: 9.20 Uhr bis 17.00 Einlass: Sonntag, ab 8.30 Uhr Eröffnung: 9.15 Uhr bis 13.00 EINLADUNG ZUM ARBEITSKREIS "ORTHODORN" GASTDOZENT ERHARD SEILER Wir laden ein zum kostenfreien Treffen für alle Anwender der Methoden nach Breuß und Dorn. Erhard Seiler stellt uns im Arbeitskreis seine Bettsysteme vor und die Verbindung zur Dorn-Methode. Sie können die Bettsysteme vor Ort testen und Probeliegen. Die Treffen finden immer am Freitag vor unserem Seminarwochenende statt. Neben einem speziell für das Treffen vorbereiteten Thema wollen wir: Erfahrungen und Neuigkeiten austauschen, Problemfälle behandeln, gegenseitige Hilfestellung geben, einander unterstützen, Kollegen kennen lernen, Netzwerke aufbauen, Ausblicke und Horizonte aufzeigen und vieles mehr. Termine und Themen 2010: 28. Mai - "OrthoDorn" Gastdozent Erhard Seiler 25. Juni - "Dorn gelernt und was dann?" Fortbildungen, Ausbildungen Versicherungen Berufsrecht Heilpraktikergesetz usw. Gastdozent Joachim Wohlfeil Vorsitzender des Berufsverbandes Rückgrad und Vertreter des Verbandes der Dorntherapeuten kommt zu einem Informations- und Frageabend. 23. Juli - "Dorn und Emotionen" 17. September - "Thema wird noch bekannt gegeben" 22. Oktober - "Thema wird noch bekannt gegeben" 26. November - "Thema wird noch bekannt gegeben" weitere Termine in Planung Dauer: Fr 16.30 bis ca. 19.00 Uhr Veranstaltungsort: Seminarzentrum NeueImpulse Rastatterstr. 27, 76448 Durmersheim Wegbeschreibung unter: http://www.breuss-dorn-shop.de/media/anfahrtsskizze_neueimpulse.jpg Leitung: Michael Rau, Heilpraktiker, Römerstr. 56, 76448 Durmersheim Anmeldung: Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn Tel.: 07245/93719 -5 Fax: 07245/93719 -4 www.breuss-dorn-shop.de Alle Termine für den Arbeitskreis finden Sie auch in unserem Seminarkalender: http://www.breuss-dorn-shop.de/fortb.html Anmeldung per Mail mit der Betreffzeile ANMELDUNG ARBEITSKREIS, telefonisch, oder per Fax. Zum Ausdrucken und Faxen Seminar-/Arbeitskreisanmeldung unter: http://www.breuss-dorn-shop.de/Arbeitskreis-Anmeldung.pdf *************************************** I M P R E S S U M (Breuß-Dorn-Newsletter) *************************************** NSC-Natural Spinal Care® Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn & alles für die Therapien nach Rudolf Breuß und Dieter Dorn Inhaber: Michael Rau 76448 Durmersheim, Römerstr. 56 Telefon: 07245-93719 -5 e-mail: info@breuss-dorn-shop.de Telefax: 07245-93719 -4 Internet: www.breuss-dorn-shop.de Steuer-Nr.: 39338/44622 Ust-IdNr.: entfällt Handelsregister-Nummer: entfällt nicht im Handelsregister eingetragenes Kammermitglied der IHK-Karlsruhe *************************************** Unser Newsletter ist ein Informationsmedium für Neuigkeiten der Methoden nach Breuß und Dorn und unserem Ausbildungszentrum. Wir wenden uns damit an Therapeuten, Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsberater, Interessierte, Betroffene, etc. - für alle, die die BREUß- und DORN-Methoden anwenden und sich für die Methoden interessieren, zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Sie finden in unserem Newsletter Neuigkeiten, Erfahrungsberichte, Studien, Termine, Buchvorstellungen, Produktneuheiten, u.a.. Wir veröffentlichen gerne auch Ihre Neuigkeiten, die für allen anderen Leser interessant sind, wobei sich die Newsletterredaktion das Recht vorbehält Artikel zu kürzen, abzulehnen, oder terminlich in einer anderen Ausgabe zu veröffentlichen. Copyright 2006-2010 NSC-Natural Spinal Care®. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, wenn nicht anders angegeben, mit Quellenangabe: www.breuss-dorn-shop.de frei. Der Bezug der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden. In unserer Bezugsdatei werden nur die e-mail-Adressen ohne jeden weiteren Personenbezug gespeichert. Es ist daher erforderlich, dass eine Abbestellung von der Empfängeradresse erfolgen muss. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie auf den folgenden Link. Newsletter abbestellen: newsletter-loeschen@breuss-dorn-shop.de Wir werden Sie dann aus der Datenliste der Empfänger streichen. Der regelmäßige Versand unserer Newsletter erfolgt 1x pro Monat. Bei einer Netzüberlastung können sich die Übertragungszeiten verschieben. Haben Sie jedoch einmal keinen Newsletter auf ihrem Rechner, bitten wir um Information. Der Bezug des Newsletters wird von uns aus beendet, wenn Ihr e-mail-Programm oder Ihr Provider den Bezug zurückweist (Fehlerhafte Programmierung eines Spam-Schutzes, der Mailbox oder der Abrufparameter). Sollte der Newsletter fehlerhaft ankommen (Steuerzeichen statt Umlauten), teilen Sie uns dies bitte mit. Haben Sie den Newsletter von jemand anderem erhalten und sind nicht in der Verteilerliste, senden Sie uns eine e-mail und schreiben einfach NEWSLETTER ANMELDUNG. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein anderer Kollege oder eine andere Kollegin unseren Newsletter ebenfalls erhalten sollte, schreiben Sie bitte EMPFEHLUNG NL und die e-mail-Adresse des neuen Empfängers. Wir nehmen diese Adresse dann in unsere Newsletter-Datei auf und versenden den letzten aktuellen Newsletter. Newsletter-Versand-Adressen werden von uns ausschließlich für diese Zwecke gespeichert und enthalten keinen weiteren Personenbezug. Sie werden Dritten nicht weitergegeben. Bilder/Grafiken: Artikel 1 Max Herz, Artikel 2 Dieter Dorn, Artikel 3 Anton Riegele, Artikel 4 Erhard Seiler, Artikel 5 Helmuth Koch, NSC, Manysoft.de Wenn Sie unseren Newsletter nicht richtig angezeigt bekommen, klicken Sie bitte auf: http://www.breuss-dorn-shop.de/breuss-dorn-newsletter-05.2010.pdf Für die Anzeige der Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader. Sollte das Programm auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein, so können Sie es unter http://get.adobe.com/de/reader/ kostenfrei beziehen. Alle bisher erschienen Newsletter finden Sie auf unsere Seite: http://www.breuss-dorn-shop.de/newsletter.html

Weitere Informationen:
http://www.breuss-dorn-shop.de/newsletter.html

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Michael Rau, Heilpraktiker, Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
zum Anbieterprofil ».

Michael Rau Heilpraktiker  Natural Spinal Care 76448 Durmersheim Michael Rau, Heilpraktiker,
Natural Spinal Care®, 76448 Durmersheim
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/michael-rau-durmersheim.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Michael Rau

mehr zum Thema Dorn Therapie / Therapie nach Dorn

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang