Gesunde Ernährung?

Gesunde Ernährung?

Der Bedarf an Nährstoffen wächst ständig. Wir benötigen mehr Vitamine und Mineralien als früher. Die Gründe sind vielfältig: Stress durch die gewachsene Arbeits-, Freizeit- und Umweltbelastung, wir Ruhen zuwenig, rauchen, und trinken zuviel Alkohol, die Belastung durch den Elektrosmog wird täglich größer ? um nur einige alarmierende Entwicklungen zu nennen. Gesunde Ernährung fast nicht mehr möglich Erdbeeren im Winter, deutsche Frühkartoffeln im Juni, Weintrauben im Mai, Brokkoli das ganze Jahr. Eigentlich müssten wir doch kerngesund sein. Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme etc. stehen uns scheinbar reichlich zur Verfügung. Leider nur scheinbar Trotz voller Einkaufskörbe unterernährt Trotz des Überangebotes an allen möglichen Obst- und Gemüsesorten sind wir unterernährt. Wir leiden Mangel, obwohl wir im Überfluss leben, denn das Obst und Gemüse enthält schon lange nicht mehr die Nährstoffe, die eigentlich enthalten sein sollten. Wissenschaftler wie Prof. Dr. Heinz Liesen, präventiv- und Sportmediziner sowie Spezialist für Ernährungsfragen, schlagen deshalb Alarm: ?Wir müssen davon ausgehen, dass mehr als ein Drittel aller Deutschen ab 50, 55 Jahren zunehmend an subklinischen Mangelzuständen leiden.? Die Menschen sind noch nicht krank, aber das Immunsystem ist geschwächt. Sie leiden an ständiger Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen, Darmstörungen. Eine Regeneration des Organismus findet nicht mehr statt. Es mangelt an Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien wie Magnesium, Zink, Selen, Vitamin E. Die Liste ist endlos lang. Gesundheit bedeutet Vorsorge Keiner wird in Zukunft an einer zusätzlichen Nahrungsergänzung vorbei kommen. Es sei denn, er nimmt körperliche Mängel und Elend in Kauf. Aber wer ist schon so dumm? Nahrungsergänzung Es ist jedoch darauf zu achten, dass Nahrungsergänzungen ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Der Organismus kennt nur die Natur und kann folglich auch nur natürliche Substanzen verwerten. Nahrungsergänzungen aus dem Labor fehlt diese Natürlichkeit, daher werden sie dem Körper mehr schaden, als dass sie ihm in irgendeiner Form nutzen. Hier finden Sie weitere Informationen:

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Iris Muthmann, ganzheitliche Gesundheitsberaterin, ZDG Ges. für Ernährungsheilkunde GmbH, 74889 Sinsheim
zum Anbieterprofil ».

Iris Muthmann ganzheitliche Gesundheitsberaterin  ZDG Ges für Ernährungsheilkunde GmbH 74889 Sinsheim Iris Muthmann, ganzheitliche Gesundheitsberaterin,
ZDG Ges. für Ernährungsheilkunde GmbH, 74889 Sinsheim
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/zdg-ges-fuer-ernaehrungsheilkunde-gmbh-sinsheim.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Seitenanfang