Beziehungskrise

Beziehungskrise

Wie die Beziehungskrise entsteht

Eine Beziehungskrise beginnt schleichend und kann sich, von dir unbemerkt über Jahre hinziehen. Die Verliebtheitsphase und der Reiz des Neuen sind vorbei, du hast dich an deinen Partner gewöhnt, fühlst dich sicher und geborgen. Die Schmetterlinge im Bauch sind mittlerweile wieder gelandet und der Alltag mit all seinen Pflichten, Routinen, Herausforderungen und Sorgen ist wieder Normalität. Du bemerkst nicht, wie deine Lebensenergie immer langsamer wird und die Begeisterung für deinen Partner abnimmt.

Die eine oder andere Marotte, die du vorher niedlich oder reizvoll fandest, stört dich plötzlich. Erst versuchst du das zu ignorieren, damit es schön bleibt, aber eines Tages platzt dir der Kragen und ihr habt den ersten Streit. Der vergeht und hat ja auch irgendwie gut getan, plötzlich schwingt deine Lebensenergie wieder schneller, du empfindest wieder mehr Begeisterung für deinen Partner - bis alles wieder von vorne beginnt. Irgendwann, nach der X-ten Welle reicht's und ihr trennt euch. Eine Trennung ist keine Lösung, weil du mit dem nächsten Partner eine nahezu identische Erfahrung machen wirst und wieder in eine Beziehungskrise kommst.

Vermutlich hast du das schon mehrmals erlebt, vieleicht steckst du gerade mitten drin und würdest es gerne einmal anders machen. Das ist der ideale Zeitpunkt, jenseits von gegenseitigen und oberflächlichen Schuldzuweisungen nach der wahren Ursache zu suchen.

Wenn deine Beziehungen immer zu Beziehungskrisen werden, kann es dafür viele Gründe geben. Die Lösung der Krise und glückliche Beziehungen in der Zukunft, kannst du erreichen, wenn du eigenverantwortlich und aufrichtig, deine Traumata in einer Therapie bearbeitest.

Mögliche Ursachen für Beziehungsstörungen und Beziehungskrisen:

  • Pränatale Traumatisierung
  • Vanishing Twin
  • Frühkindliche Traumatisierung
  • Symbiosetrauma
  • Verlusttrauma
  • Bindungsangst
  • Bindungssystemstörung
  • Emotionaler Missbrauch
  • Erniedrigung und Gewalt in der Kindheit
  • Sexueller Missbrauch
  • und weitere

Beziehungskrise als Chance

Wenn du dich mit deinem Partner gemeinsam weiter entwickeln willst und ihr beide bereit seid, euch mit euren Störungen und Traumata in therapeutischer Arbeit auseinander zu setzen, ist die Beziehung mit allen Beziehungskrisen eine Ideale Basis. Du hast die Chance in ständiger Konfrontation, Kommunikation, Projektion und Reflektion deinen Themen sehr schnell näher zu kommen, sie im Spiegel deines Partners zu erkennen, deine Seele von dieser Last zu befreien und deinen Geist zu entfalten.

Neben einer regelmäßigen Paartherapie ist es notwendig, sehr tiefe und möglicherweise Schambesetzte Wunden in einer Einzeltherapie zu bearbeiten. Um eine hohe Dynamik und neue Impulse in die therapeutische Arbeit zu bringen ist es sehr empfehlenswert, 2 bis 3 mal im Jahr an einem unserer mehrtägigen Therapieseminare teilzunehmen.

Informationen zu unserem Seminarangebot:
https://meeresperle.de/therapie/gruppentherapie

Weitere Informationen:
http://https://meeresperle.de/therapie/therapiethemen/beziehungskrise

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Petra Maria Quack, Heilpraktikerin, Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie, 83703 Gmund am Tegernsee
zum Anbieterprofil ».

Petra Maria Quack Heilpraktikerin  Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie 83703 Gmund am Tegernsee Petra Maria Quack, Heilpraktikerin,
Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie, 83703 Gmund am Tegernsee
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/psychotherapie-petra-maria-quack-gmund-am-tegernsee.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

3 Bewertungen Bewertungen
Ø 3.6665 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen 3.6665

Weiterführende Links

mehr zum Thema Paartherapie oder Paarberatung

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang