Veranstaltungen 2012

Veranstaltungen 2012

Veranstaltungen zum Thema Selbsterfahrung / Innere Arbeit 


Abendgruppe: Selbsterfahrung / Innere Arbeit, Rheinbreitbach bei Bonn


Ziel der Gruppenarbeit ist es, die Selbstwahrnehmung zu schärfen und zunehmend besser zu erkennen, was Konflikte mit unseren eigenen alten Themen zu tun haben. Wir lernen, wie wir sie als wertvolle Wegweiser bei der Inneren Arbeit nutzen können. Wir erkennen die Ursachen für unangemessene Verhaltensweisen und erhalten ein besseres Verständnis dafür, was unterschwellig wirkt.  Hierdurch können wir im Konfliktfall besser trennen, welcher unser eigener Anteil daran ist und übernehmen hierfür die Verantwortung. Wir lernen nicht mehr wie fremdgesteuert zu reagieren, sondern der Situation angemessen.

Je bewusster wir uns unserer automatisierten Verhaltensweisen sind und je mehr wir uns davon befreien, desto SELBSTbestimmter und freier können wir unseren Weg gehen.

Wir sollten uns bewusst sein, dass Inneres Wachstum ein lebenslanger Prozess ist. Die Gruppenarbeit unterstützt uns darin, uns immer wieder auf uns selbst zu besinnen, unsere Aufmerksamkeit zunehmend mehr auf unser Inneres und unsere wahren Bedürfnisse zu richten und zu lernen eigenverantwortlich zu agieren.


Schwerpunkte der Gruppenarbeit:


• Selbstwahrnehmung schärfen
Körperliche Reaktionen können uns in der Erforschung und im Verständnis unserer inneren Prozesse unterstützen. Bevor uns bewusst ist, dass ein Thema in uns arbeitet, können wir es bereits im Körper wahrnehmen. Wir schulen unsere Selbstwahrnehmung, lernen, körperliche Reaktionen besser zu deuten und zu schätzen.


• Erkennen und lösen automatisierter Verhaltensweisen
Wir werden untersuchen, wie in der Kindheit entwickelte Muster (automatisierte Verhaltensweisen) unterschwellig wirken und uns im Jetzt begrenzen. Wenn wir erkennen und verstehen, wie diese Reaktionsmuster entstanden sind und wie sie uns in unserer Kindheit geschützt haben, können wir sie annehmen. Durch bewusste Wahrnehmung und Akzeptanz können wir verdrängten und unterschwellig wirkenden, emotionalen Reaktionen Raum geben und alte Muster lösen.


• Erforschung unangemessener emotionaler Reaktionsverhalten auf ihren Ursprung
In kleinen Gruppen werden aktuelle Themen der Teilnehmer ergründet. Auf eine bestimmte Situation bezogene, emotionale Reaktionen werden in Frage gestellt, um ihren Ursprung zu erkennen. Auf diese Weise wird zunehmend eine tiefere Dimension von Erfahrung und Wahrnehmung erreicht, die den Zugang zu bisher unbewusstem und verborgenem Potenzial ermöglicht. Die eigenen Fähigkeit zu Offenheit, Erforschung und Verstehen steht im direktem Verhältnis zum eigenen Grad an Reife und ist die beste Sicherung dagegen, zu schnell zu tief zu gehen.

Die Gruppenarbeit basiert auf einer Kombination von Enneagrammarbeit nach Helen Palmer und Prof. Dr. Davis Daniels, NLP Formaten (DVNLP) und Elementen aus der Essenzarbeit nach A.H. Almaas. Pro Gruppe werden max. 8 Teilnehmer zugelassen.

Weitere ausführliche Informationen und Teilnahmebedingungen unter http://www.bwok.de/coaching_aktuelles.htm

Termine: Montag, 18.06.
weitere Termine unter http://www.bwok.de/coaching_aktuelles.htm

Uhrzeit: 19.30 – 21.30 Uhr
Kursleitung: Viktoria Herrmann
Veranstaltungsort: BWOK, Parkstraße 17, 53619 Rheinbreitbach (Bad Honnef bei Bonn)
Kosten: 17,50 € / Abend

Ich bitte Sie, sich bei Interesse an meinen Abendgruppen„Selbsterfahrung – Innere Arbeit“ jeweils bis zu 4 Tagen vor Veranstaltungsbeginn verbindlich per Email anzumelden. Die Teilnahmegebühr ist am Veranstaltungsabend zu entrichten.

 

Tages-Workshop: Selbsterfahrung - Innere
Arbeit

Als Einstieg oder zur Vertiefung der Inneren Arbeit bzw. zur Intensivierung der Gruppenarbeit

Schwerpunkte

• Selbstwahrnehmung schärfen
Bewußte direkte Erfahrung dessen, was im Moment ist.
Wir untersuchen, wie körperliche Reaktionen die Wahrnehmung innerer Prozesse unterstützen können. Wir schulen unsere Selbstwahrnehmung, lernen, körperliche Reaktionen zu schätzen und als Wegweiser zu nutzen.
Meditation, Selbstwahrnehmungsübungen, Trance zur Aktivierung inneren Potenzials.

• Erkennen und lösen automatisierter Verhaltensweisen
Wir
betrachten, wo sich wiederholende und einem Zwang unterworfene Muster bestehen
und stellen das, was diese Muster fixiert, in Frage. Durch bewusste Beobachtung
und Akzeptanz können wir verdrängten und unterschwellig wirkenden,
automatisierten Verhaltensweisen (Konditionierungen) Raum geben. Die Starre, die
uns dabei im Jetzt begrenzt, kann sich durch die direkte Wahrnehmung nach und
nach lösen.

• Erforschung unangemessener emotionaler Reaktionsverhalten auf ihren
Ursprung
Neugierde, Offenheit und Bewertungsfreiheit sind
Voraussetzungen dafür, den Blickwinkel zu ändern. Wie untersuchen, was Konflikte
(innere/äußere) mit eigenen alten Themen zu tun haben und wie sie als
Orientierungshilfe in der Inneren Arbeit genutzt werden können. Auf diese Weise
wird zunehmend eine tiefere Dimension von Erfahrung und Wahrnehmung erreicht,
die den Zugang zu bisher unbewusstem und verborgenem Potenzial ermöglicht. Die
eigenen Fähigkeit zu Offenheit, Erforschung und Verstehen steht im direktem
Verhältnis zum eigenen Grad an Reife und ist die beste Sicherung dagegen, zu
schnell zu tief zu gehen.


Der Workshop basiert auf eine Kombination von Enneagrammarbeit nach Helen
Palmer und Prof. Dr. Davis Daniels, NLP Formaten (DVNLP) und Elementen aus der
Essenzarbeit nach A.H. Almaas.

Termine 2012:
IA-Ws 03: Sa,
23.06., 9.30 – 18.00
Uhr,
IA-Ws 04: Sa, 15.09., 9.30 – 18.00 Uhr,
IA-Ws 05: Sa,
03.11., 9.30 – 18.00 Uhr

Kursleitung: Viktoria Herrmann
Veranstaltungsort: BWOK, Parkstraße 17, 53619 Rheinbreitbach
Kosten: je 70,00€


Ich bitte Sie, sich bei Interesse an den Seminaren „Selbsterfahrung– Innere
Arbeit“ bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung, unter Angabe der
Workshopbezeichnung, verbindlich per Email anzumelden.
Bei Rückfragen zu dem Seminar gebe ich gerne telefonisch Auskunft.



Tages-Workshop: Enneagrammtypen und ihre Muster

Wir befassen uns mit den Themen und Mustern der 9 Enneagrammtypen
und steigen in die Panel-Arbeit ein.

Hierzu werden die Teilnehmer der einzelnen Typen bzw. Typbereiche
in s.g. Panels zu ihren typspezifischen Verhaltens- und Reaktionsmustern
interviewt. Wir können erkennen, wie sehr wir, entsprechend unseres Typus, mit
den gleichen Konflikten und Problemen konfrontiert werden. Der Austausch mit
anderen Teilnehmern im Panel unterstützt uns darin, unsere unbewussten Muster
klarer zu erkennen. Zudem erhalten wir mehr Verständnis für die Muster der
anderen Typen, wenn wir als Beobachter an einem Panel-Interview teilnehmen. In
unserem Entwicklungsprozess können wir zunehmend bewusster agieren, in
Konfliktsituationen besser trennen, welche Themen mit uns zu tun haben, welche
nicht.

Erkenntnis, bewußte Wahrnehmung und "Gegenbürsten" unterstützen
darin, Automatismen zu bearbeiten und zu lösen, um in unserem
Entwicklungsprozess zunehmend ein freieres, selbstbestimmteres Leben führen
können. Es ist beeindruckend zu erkennen, welche verbindenden Lebensthemen
Menschen des gleichen Typus haben.


Termine:

EN-Ws 03: Sa, 29.06.2012, 9.30-18.00 Uhr
EN-Ws 04: Sa, 01.09.2012, 9.30-18.00 Uhr
EN-Ws 05: Sa, 24.11.2012, 9.30-18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Raum Bonn (wird kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben)
Kursleitung: Viktoria Herrmann & Keith Hamaimbo
Teilnahmegebühr € 87,00 (ermäßigte Tarife für Studenten)
Um eine verbindliche Anmeldungen per Email, bis spätestens 10 Tagen vor
Veranstaltungsbeginn
, wird gebeten (Teilnehmerzahl begrenzt).


Einführungsvortrag: Das Enneagramm im persönlichen Entwicklungsprozess

Termine:
Mi, 14.06.2012, 19.45-21.45 Uhr
Mi, 19.09.2012, 19.45-21.45 Uhr

Veranstaltungsort: Biobistro Momo, Hans-Böckler-Str. 1, 53225 Bonn-Beuel
Teilnahmegebühr: € 10,00
Um eine verbindliche Anmeldungen per Email oder Telefon, bis zu 4 Tagen vor Veranstaltungsbeginn, wird gebeten (Teilnehmerzahl begrenzt).

 

Weitere Informationen:
http://www.bwok.de

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Viktoria Herrmann, Diplom-Betriebswirtin, Coaching & Consulting Raum Bonn, BWOK, 53619 Rheinbreitbach
zum Anbieterprofil ».

Viktoria Herrmann Diplom-Betriebswirtin  Coaching  Consulting Raum Bonn BWOK 53619 Rheinbreitbach Viktoria Herrmann, Diplom-Betriebswirtin,
Coaching & Consulting Raum Bonn, BWOK, 53619 Rheinbreitbach
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/coaching-rheinbreitbach-viktoria-herrmann.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang