Spanking als Therapie in Bottrop | 1 x Po voll bitte

Spanking als Therapie in Bottrop | 1 x Po voll bitte

Spank & Go | Prügel"strafe"

Einzeltherapie / Paartherapie

Spank & Go ist ein Angebot an Paare und oder Einzelpersonen, die sich mit strenger Hand ins Spanking Thema einführen und oder zur Stressbewältigung / Steigerung des eigenen Lustgefühls mit geeigneten Hilfsmitteln (Stock, Teppichklopfer o.ä.) im vertrauensvollen Umfeld einmalig oder in Wiederholungsterminen (ob in der Praxis oder im Hausbesuch) den Po versohlen lassen wollen.

 

Spankophilie

Mit dem Fachbegriff Spankophilie ist eine auf "Luststeigerung" ausgerichtete Handlung gemeint, die wiederum in Spanker und Spankees unterteilt werden kann.

 

Spanking, (englisch für jemanden den Hintern versohlen), und "philia", (griechisch für Liebe).

 

Spanker sind Menschen die anderen Menschen regelmäßig in Rollenspielen oder einfach so aus dem Effekt heraus eine gehörige Portion Schmerzen verabreichen. Einigen Spankern reicht es zum Lustgewinn völlig aus, selbst immer "nur" Spanker zu sein. Andere tauschen indes ab und zu die Rolle und werden am anderen Ende des Riemens / Stocks etc. zu Spankees. Als Spankees werden Menschen bezeichnet, die sich zur Luststeigerung (und oder aus anderen Gründen) von "professionellen" Spankern und oder Lebenspartnern körperlich (sanft bis hart) bestrafen (schlagen) lassen oder sich vor dem Spiegel / im Bett selbst verletzen. Für Spankees und Spanker, die in einer Beziehung ihre Vorlieben nicht vollumfänglich ausleben können, wird der unbefriedigte Drang nach mehr zu einer echten Seelenqual. Für aktive Spanker / Spankees jedoch auch. Der stille Ruf nach mehr oder "aufhören" wird immer lauter.

 

Schmerzen als dosierbares Mittel zur Luststeigerung sind behandlungsbedürftig. Nicht Ihr Partner / Ihre Partnerin sorgt nämlich als Spanker für den erregenden "Lustgewinn", sondern eine vom Körper gesteigerte Dosis Endorphine. Endorphine werden bei Schmerzempfinden vom Körper automatisch als Schutzfilter ausgeschüttet. Bei schweren Unfällen wirken Endorphine im Schockzustand u.a. dafür, dass der Patient bis zum Eintreffen des Rettungswagens kaum bis keine Schmerzen empfindet. Nicht der Gürtel oder Stock in den Händen Ihrer leicht bekleideten Partnerin / Ihres Partners, vielleicht sogar das "gute alte" Erinnerungsstück an Ihre Kindheit?, sind demnach also für diese Art der "Luststeigerung" verantwortlich; es ist vielmehr völlig erotikfrei der blanke Schmerz.

 

Die ursprünglich in Russland initiierte Spanking - Therapie ist ideal für alle Klienten, die (für) sich selbst regelmäßig die "wohlige Wärme" frisch versohlter Pobacken abverlangen und sich dabei von "Behandlung" zu "Behandlung" immer besser (Verlangen nach mehr) oder schlechter (depressiv schamvoll) fühlen.

 

Bei der von mir angebotenen Therapie "Spank & Go" handelt es sich um eine konfrontative Erlebnistherapie mit Wumms. Konfrontativ erlebend mit Wumms, da ich Ihnen mit von Ihnen zu stellende Hilfsmittel (Stock, Peitsche, Löffel, Latschen, Gürtel, Klopfer,...) fachmännisch den Po, wahlweise auch die Hände und oder die Fußsohlen versohle. Ziel der Therapie ist es, angemessen dosiert "gefühlsecht" Schmerzen zur Luststeigerung und oder als Bestrafungsmittel aus Ihren Gedanken zu löschen oder zunächst einmal als solches außerhalb des Rotlichts oder einer anderen für Sie eher schambehafteten Zone anzubieten. Nehmen Sie als Paar an dieser Therapie teil, so sind beide Spankees und werden von mir der Reihe nach therapeutisch versohlt. Das Schlagen auf Geschlechtsorgane oder Hiebe direkt in die Poritze sind tabu. Als besonders wirksam haben sich das "Dreigestirn" Rohrstock für Hände / Füße, Gürtel und Teppichklopfer für den Hintern und oder Gürtel / Paddle (vorzugsweise mit Löchern) fürs Gesäß herausgestellt. Die Behandlung wird zur Freistellung des Vorwurfs der Körperverletzung vor dem Vollzug dokumentiert (Behandlungsauftrag ähnlich einer OP Einwilligung im Krankenhaus) und auf Stichwort des Spankees sofort abgebrochen.

 

Die Gesäßtherapie (Spank & Go) ist geeignet für Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahre, (männlich / weiblich), die körperlich und der Therapie folgend geistig fit sind.

 

Zum Angebot...

 

Weitere Informationen:
http://www.raucherentwoehnung-am-wochenende.de/spanking-als-therapie-1-x-po-voll-bitte

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Dipl. Soz. Wiss., Stefan Mehler, Paartherapeut, Familienberater und Suchtexperte bei Alkohol- / Nikotinsucht, Paartherapie in Bottrop | TelePraxis | Sexualberatung, 45481 Mülheim an der Ruhr
zum Anbieterprofil ».

Dipl Soz Wiss Stefan Mehler Paartherapeut Familienberater und Suchtexperte bei Alkohol-  Nikotinsucht  Paartherapie in Bottrop  TelePraxis  Sexualberatung 45481 Mülheim an der Ruhr Dipl. Soz. Wiss., Stefan Mehler, Paartherapeut, Familienberater und Suchtexperte bei Alkohol- / Nikotinsucht,
Paartherapie in Bottrop | TelePraxis | Sexualberatung, 45481 Mülheim an der Ruhr
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/paartherapie-stefan-mehler-muelheim-an-der-ruhr.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Stefan Mehler

mehr zum Thema Alternative Naturheilverfahren

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Anzeige

Seitenanfang