Feuermassage

Feuermassage

Chinesische Feuermassage

Heilung oder nur „heiße Luft“?

Die Bilder sind beängstigend. Eine Frau liegt auf dem Bauch. Auf ihrem Rücken befindet sich ein Handtuch. Und das brennt lichterloh! Was diese Frau da über sich ergehen lässt ist aber nicht etwa eine Mutprobe oder das Resultat einer verlorenen Wette – nein. Es ist eine in China schon lange angewendete Therapieform der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin). Diese Feuermassage dient zur Entspannung und Schmerzlinderung etwa bei Arthritis oder Migräne und kann auf Bauch, Rücken, Händen und sogar auf dem Kopf angewendet werden.

Was gefährlich und spektakulär aussieht ist tatsächlich für den Patienten nicht schmerzhaft.

Auf die betroffenen Regionen werden Handtücher aufgelegt, teilweise kommt darunter zum Schutz noch eine Folie. Dann wird entlang der Energiebahnen, der sog. Meridiane, ein Brennstoff, bestehend aus 95% Alkohol, aufgetragen und anschließend angezündet. Nur eine kurze Zeit liegt der Patient „brennend“ auf der Liege. Da nur der Alkoholdampf verbrennt bleibt das getränkte Handtuch vom Feuer unbeschadet und der Patient bekommt so gut wie nichts von der Hitze mit. Einzig eine wohlige Wärme soll er dabei verspüren. Dann wird mit einem anderen Handtuch gelöscht und der gesamte Vorgang zwei Mal wiederholt. So sollen die Durchblutung gefördert und Schmerzen gelindert werden. Anschließend wird die Wärme mit einem Kräuteröl einmassiert. 

Die Patienten und Therapeuten schwören auf diese, für uns ungewöhnliche Methode.

Dass Wärme in der Traditionellen Chinesischen Medizin eine wichtige Rolle spielt, weiß man spätestens seit dem Schröpfen. Auch hier wird mit Feuer gearbeitet. Anders als bei der Feuermassage entsteht dabei allerdings kein spektakuläres Spiel mit dem Feuer.

Auch schönheitsbewusste Chinesinnen machen sich die Feuermassage zu Nutze. Und das in Form der etwas anderen Beautybehandlung. So sollen sich beispielsweise die Brüste straffen wenn eine Brennstoffspur entlang dieser weiblichen Rundungen auf dem Busen angezündet wird. Auch die Augen bleiben von dieser Methode nicht verschont. Mit einem Handtuch und speziellen Pads stehen auch diese für kurze Zeit in Flammen.

Die Anwendung der Feuermassage auf dem Kopf dient insbesondere der Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne. Hierbei muss der Therapeut besonders vorsichtig agieren. Die Patienten beschreiben diese Methode als schnell schmerzlindernd.

Auch die Schulmedizin nutzt die Kraft der Wärme für Ihre Behandlungen. Allerdings ohne offenes Feuer, dafür mit dem Einsatz von Ultraschallgeräten.

Dass Wärme eine heilende und lindernde Wirkung hat ist unbestritten. Ob sich allerdings diese spezielle Form der Feuermassage auch bei uns in Deutschland durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.

 

Video 12.03.2014 19:05 | 7:34 Min | © ProSieben Die verrückte Feuermassage in China

Pro7 Video Feuermassage

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
, ,
zum Anbieterprofil ».

     ,
,
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/coaching-grit-scheffczyk-stelle.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

5 Bewertungen Bewertungen
Ø 4.4 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen 4.4

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang