Chinesische Arzneipflanzen

Chinesische Arzneipflanzen

Die chinesische Pflanzenheilkunde befasst sich mit der Energetik der jeweiligen Heilpflanze. Das Temperaturverhalten und die Geschmacksrichtung jeder einzelnen Pflanze wurden bis ins Detail in den alten Schriften analysiert.

Die Temperaturheiss, warm, kalt, kühlend und der Geschmackbitter, süss, fade, sauer, scharf, salzig formen die Charaktereigenschaften der einzelnen Arzneipflanze.
Die jeweilige Kombination der Energetik zeigt dem erfahrenen Behandler welche Leitbahnen/Meridiane, Funktionskreise, Extragefäße und Organe angesprochen werden.

In den alten Schriften findet man Arzneirezepte, die zu unterschiedlichen Erkrankungen und Beschwerden angewandt wurden. Diese Rezepte wurden in China wissenschaftlich untersucht und in Krankenhäusern an Personen getestet. Man ist dort zu den Ergebnissen gekommen, dass genau diese ausgeklügelten Rezepte oftmals bei chronischen oder austherapierten Erkankungen erstaunlich positive Ergebnisse vorweisen konnten.

Zum Beispiel behandelt man einen Patienten mit einer Magen-Hitze (Bsp. einem nervösen Magen) mit kühlenden Kräutern, welche süße Geschmackseigenschaften vorweisen können, die dem Magenmeridian entsprechen (Funktionsksreis Erde). Die Pflanzen werden dementsprechend vermehrt eine Wirkung im Magen haben.
Natürlich besitzen Pflanzen ein breites Wirkspektrum. Sie beziehen sich nicht nur auf eine Leitbahn/Meridian oder Organ, so dass man diese Pflanze bei unterschiedlichen Beschwerden und in Kombination mit anderen ähnlich wirkenden Pflanzen einsetzen kann. Sehr häufig werden zur Hauptpflanze unterstützende und harmonisierende Hilfspflanzen hinzugezogen.

In der Praxis werden individuelle Arzneitees zusammen gestellt. Dies erfolgt nach eingehender Anamnese und anschliessender Diagnose! siehe Diagnose

Nicht jede Person, die bsp. unter einer Pollenallergie leidet, bekommt den selben Tee!

Der Tee kann aus 2 bis 10 verschiedenen Heilpflanzen bestehen.

Im allgemeinen wird ein Arzneitee max. 4 Wochen getrunken und kann, je nach Zustand des Patienten (Zungen- und Pulsdiagnose + Befragung), in abgeänderter Form fortgesetzt eingenommen werden.

Weitere Informationen:
http://www.tcm-hh.de

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Vivian Abena Ansuhenne, Heilpraktikerin, Autorin & Dozentin, Akupunktur, Chinesische Medizin(TCM) & Ästhetik, 22085 Hamburg
zum Anbieterprofil ».

Vivian Abena Ansuhenne Heilpraktikerin Autorin  Dozentin  Akupunktur Chinesische MedizinTCM  Ästhetik 22085 Hamburg Vivian Abena Ansuhenne, Heilpraktikerin, Autorin & Dozentin,
Akupunktur, Chinesische Medizin(TCM) & Ästhetik, 22085 Hamburg
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/praxis-fuer-chinesische-medizin-tcm-hamburg.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang