Die Inka-Schamanische Behandlung nach Heilpraktiker Josef Hilger REIKI- PUR© - Die Energiemedizin –

Die Inka-Schamanische Behandlung nach Heilpraktiker Josef Hilger REIKI- PUR© - Die Energiemedizin –

Die Inka-Schamanische Behandlung

Der Inka-Schamanismus geht an die Ursache von Seelenteillähmungen, die, bedingt durch schweres Karma und/oder Trauma aus vorherigen und meistens diesseitigem Leben in unserem Unterbewusstsein schlummern. Diese hindern uns am spontanen Handeln und Leben. Die Folgen sind:

orgastische Störungen,

Neurosen und Psychosen.

Symptome wie Perversionen,

Kindervergewaltigungen,

Sexualmorde,

Dauerfrustration,

Harmonie- und Kontrollsucht.

Ess,- Nikotin,-  und andere Süchte,

verursachen Probleme in Partnerschaft und Mitwelt, die mit einer Selbstzerstörung auf Raten einher gehen.

 Insbesondere spaltet unsere Heuchelei den Geist, schwächt das Selbstbewusstsein und macht gemütskrank. Sie führt unweigerlich zum vorzeitigen Tod! Auf dem Sterbebett sagen dann diese Menschen:  
„War das alles?  Komisch, ich habe das Gefühl, gar nicht gelebt zu haben.“  Das stimmt, aber dann ist es wirklich zu spät, sich darüber noch Sorgen zu machen.

Während den Behandlungsritualen mittels der Mesa, als mobiler Altar (die die äußerliche Repräsentation meiner persönlichen Kraft und  dauerhafte Verbindung mit der Andentradition, mit meinen Lehrern, heiligen Orten, spirituellen- und Elementarwesen darstellt)  werden elementare Wesen hinter der Natur sowie lebende und ins Licht gegangene Lehrer - als Helfer aus allen Evolutionsstufen - mit ihren spezifischen Kräften und Charaktereigenschaften mit mir verbunden und um Unterstützung für die Behandlung des Klienten gebeten.

Dadurch werden die Seelenteillähmungen (blockierte Energie)  aktiviert.  Diese kommen ins Tagesbewusstsein und der Klient erhält die Chance, sich von seinem Selbstvernichtungsprogramm und daraus resultierenden Verhalten zu befreien. 

Siehe in www.reikipur.de den Link:inkaschamanismus.

Die Behandlung kann mit Wachstumsschmerzen einhergehen. In der Natur zeigt uns dieser Vorgang die Raupe. Sie puppt sich ein.
Um aber als Schmetterling (sinnbildlich Prinzessin/Prinz) aus dem Kokon zu schlüpfen, in dem die Raupe eine Metamorphose (Gestaltswandlung) durchmacht, ist es unerlässlich, den Kokon von innen zum Platzen zu bringen.

Weitere Informationen:
http://www.reikipur.com Menü:inkaschamanismus

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Josef Hilger, Bioenergetiker / Inka-Schamane, Bioenergetiker-Schule, 50668 Köln
zum Anbieterprofil ».

Josef Hilger Bioenergetiker  Inka-Schamane  Bioenergetiker-Schule 50668 Köln Josef Hilger, Bioenergetiker / Inka-Schamane,
Bioenergetiker-Schule, 50668 Köln
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/energiearbeit-geistheilung-josef-hilger-koeln.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang