Warum Meditation nicht entspannend ist?!

Warum Meditation nicht entspannend ist?!

Warum Meditation nicht entspannend ist und es auf gar keinen Fall um Entspannung geht!

Ein Hallo an alle Menschen da draußen, oder hier drinnen, bei mir, ich bei Euch...??

Tja, da ist es wieder das Thema, dieses eigenartige Thema, Meditation.

Diesmal ist es mir ein ganz besonderes Anliegen ein wenig zur Entspannung beizutragen, ein wenig, noch ein wenig mehr, oder doch nicht?

Wer möchte das nicht entspannt sein, so voll relaxed, so ganz und gar entspannt.

Doch wie fühlt sich das an, Entspannung?

Ich möchte jetzt nicht auf dem Weg der Tiefenmuskelentspannung laufen , auch wenn ich das als zertifizierter Tiefenm uskelentspannung-Trainer anbieten könnte. Macht ja auch Spaß, erst mal bewußt in den Körper zu gelangen, überhaupt den Körper zu spüren, mal wieder ganz zu spüren.

Doch zurück zur Meditation. Nachdem ich im vorherigen Artikel auf die Meditationshaltung einging, einfach bequem und angenehm, ob Liegen oder Sitzen. So sind wir dann zum Start, zu was auch immer, schon mal in einer bequemen Position.

Ist das schon Entspannung, wollen wir überhaupt entspannen?!

Wie fühlt sich denn Verspannung an? Gibt es überhaupt Verspannung, gibt es entspannen und wann? Oder auch wozu!?

Mein Lehrer sagte mal: " Wir sind alle verhockt, wir hängen irgendwie!"

Ja und das habe ich überhaupt nicht verstanden, aber so mit Anlauf überhaupt nicht. Wie meinte der das denn? Ich hatte nämlich sehr starke Rückenschmerzen und fühlte mich voll verspannt! Meine Rückenschmerzen wollte ich ,,weg haben". Ja das war es, ich wollte keine Rückenschmerzen! Aber kamen die aus der Verspannung?

Heute habe ich schon ein wenig begonnen hinzuschauen, ein wenig, nur ein wenig. Bei mir war es eher der Krampf! Das Hängen meines Körpers, das Nicht Aufrechte!

Was soll das denn jetzt denkt ihr und was hat das mit Meditation zu tun?

Genau das ist es!

Meditation ist der Weg zu Deiner Kraft, zur Aufrichtung! Was Dir in der Meditation begegnet und wiederfährt, mit dem Du berührt wirst, mit dem Du berührst ist Kraft, pure Kraft. Auch die Stille, die Leere, die Harmonie, alles Kräfte, um uns herum, überall!

Die Physik kommt langsam dahinter, experimentell und besonders wichtig, messbar! Ehrlich, die Kräfte im absoluten Vakuum, im Nichts, in der Leere, der sogenannten Nullpunkt-Energie. Einfach mal im Internet nachschauen, sehr interessant. Aber mit der Meditation wirst Du diese Null-Punkt-Energie erfahren und zwar auf Deine Art, ganz für Dich.

Ganze Universen sind daraus erschaffen, alles. Wow, aus dem Nichts?! Ja genau aus der Weite, aus Akasha, wie es die Ayur-Veden nannten und glaube nicht, dass es da nicht noch tiefer ginge, noch viel tiefer, oder näher, weiter, schneller!?

Daher ist Meditation nicht entpannend, weil Entspannung ein Konzept in der Kraftlosigkeit ist.Oh, das klingt blöd, ist aber gar nicht so gemeint. Denn wenn man keine Kraft hat, ist man kraftlos, nicht schlimm, dann schau hin, wo Du die Kraft herbekommst, wie Du sie einladen kannst in Deinen Körper, Damit Du Dich aufrichten kannst.

Der Krampf in allen von uns, das was wir so oft als Verspannung bezeichnen ist ein Krampf im Körper, im Geist, in den Muskeln,...!

Meditation ist das Leben und die unendlichen Wege zur Kraft!

Was wir oftmals als Entspanung empfinden ist die Ruhe aus der Kraft, die Gelassenheit aus dem Bewußtsein der eigenen Kraft, der eigenen Stärke. Dies ist dann das Bild der Stille im Mittelpunkt, im Auge des Orkans!Das ist das genaue Gegenteil von Entspannung, das ist Spannung und Kraft im ganzen Körper.

Das was wir brauchen ist mehr Kraft, um den Kräften in der Welt zu begegnen, um dann nicht zu verkrampfen, um in der Harmonie zu bleiben, in unserer eigenen, um mit Kraft alles zu durchdringen, alles zu erfahren!

Daher ist das ganze Leben Kraft und Meditation ist Leben!

So genug für heute, lang genug.

Daher: die Kraft sei mit Euch, kommt mir bekannt vor. Grins!

und das nächste Mal geht es um : Warum Lust unser Ausgangspunkt ist, für alles, ja pure Lust.Oder was ist Kama-Bindu!?

Bis bald

Michael

Weitere Informationen:
http://koerperharmonie.wordpress.com/2009/10/15/warum-meditation-nicht-entspannend-ist-und-es-auf-gar-keinen-fall-um-entspannung

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
michael janssen, Entspannungspädagoge, Meditationslehrer, Begleitung in besonderen Lebensphasen, Harmonie im Körper, 47669 wachtendonk
zum Anbieterprofil ».

michael janssen Entspannungspädagoge Meditationslehrer Begleitung in besonderen Lebensphasen  Harmonie im Körper 47669 wachtendonk michael janssen, Entspannungspädagoge, Meditationslehrer, Begleitung in besonderen Lebensphasen,
Harmonie im Körper, 47669 wachtendonk
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/schamanismus-wachtendonk-michael-janssen.html

Kommentare zu diesem Artikel

Michael Raab (http://www.raab-qigong.de) schrieb am 30.04.10 dazu:

Hallo Michael,
ein interessanter Artikel. Hier noch eine Ergänzung: Diese universelle Kraft (Null-Punkt-Energie, Qi, Prana oder wie auch immer) kann dann am besten frei fließen, wenn Körper und Geist entspannt sind. Entspannung ist daher nicht unbedingt Kraftlosigkeit.
Manche meditieren, um zu entspannen,
andere entspannen, um zu meditieren!

LG Michael

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang