Rückenschmerzen - Körper & Psyche

Rückenschmerzen - Körper & Psyche

30 bis 40 Prozent der Deutschen leiden an Rückenschmerzen, sagt Sonja May. Immer häufiger kommen auch Kinder in die Praxis der Münchner Heilpraktikerin. Patentrezepte gibt es nicht, so die 30-Jährige. Aber wer regelmäßig Ausgleichssport betreibt, Entspannungstechniken übt, sich ausgewogen ernährt und zu einer inneren Ausgeglichenheit findet, hat gute Chancen, beschwerdefrei zu werden.

Die Zahlen sind alarmierend: 60 Prozent aller Kur- und Invaliditätsanträge werden wegen Rückenschmerzen gestellt. Rückenschmerzen sind die zweithäufigste Ursache für Arztbesuche. 30 bis 40 Prozent aller Deutschen leiden daran, 80 Prozent mindestens einmal in ihrem Leben. Und auch immer mehr Kinder tauchen in der Statistik auf - „wegen Bewegungsmangel, falschem Sitzen, zu viel Computer und Fernsehen“, sagt Sonja May.

Wer Rückenschmerzen vorbeugen will, dem empfiehlt die Heilpraktikerin, Entspannungstechniken wie Yoga und Meditation, Ausgleichssport wie Schwimmen, Radeln, Wandern und Laufen sowie Rückentraining zum Muskelaufbau und zur Stabilisation in sein Leben zu integrieren. Was aber, wenn plötzlich akute Beschwerden auftreten? Dann muss zunächst geklärt werden, woher sie kommen.

Organische Ursachen abklären

Sonja May: „Es gibt verschiedene Arten von Rückenschmerzen. Zum Beispiel durch Fehlhaltungen, weil man „zu viel sitzt und keinen Sport treibt“. Oder weil man sich verhoben hat.“ Rückenschmerzen können auch organische Ursache haben. Lungenerkrankungen können in den Brust-/Thoraxbereich ausstrahlen. Auch Herzerkrankungen oder eine Speiseröhrenentzündung können Rückenschmerzen verursachen. Magen, Galle und Bauchspeicheldrüse können ausstrahlen. Und gynäkologische Erkrankungen können Grund für tiefsitzende Kreuzschmerzen sein.

Nicht zu unterschätzen: der psychosomatische Hintergrund. „Oft reagieren Menschen stark mit dem Körper, wenn der Ausgleich zu Stress und emotionaler Belastung fehlt.“ Denn Körper und Psyche wirken zusammen. So fanden Hirnforscher kürzlich heraus, dass die emotionalen Begleiterscheinungen körperlicher und seelischer Schmerzen von den gleichen Gehirnregionen verarbeitet werden, erklärt die Heilpraktikerin.

Selbstheilung aktivieren

Zu Beginn der Behandlung ist das wichtigste die ausführliche Gesprächsanamnese und der Ausschluss organischer Ursachen durch entsprechende Untersuchungen wie MRT und CT, falls notwendig, sagt Sonja May. „Es geht immer um den gesamten Menschen, seine Lebensumstände, seine Belastungen und Vorerkrankungen.“ Die Ursache der Schmerzen zu finden, ist die größte Herausforderung, „meist sind es mehrere Ursachen“. Und die Suche gelingt auch nur, „wenn der Patient mitmacht“.

Ziel der Heilpraktikerin ist es letztendlich, die Selbstheilungskräfte des Körpers wiederherzustellen. Sie nutzt dabei Methoden wie Integrative Manuelle Therapie und Osteopathische Therapie. Entspannungstechniken sind wichtig, „um auch mal loslassen zu können und dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren“. Gute Erfolge verzeichnet Sonja May mit Ohrakupunktur. „Das wirkt rasch bei akuten und chronischen Schmerzen und unterstützt den Selbstheilungsprozess.“

Ebenfalls wichtig: die Ernährung. Damit Muskeln, Knochen und Gelenke gut funktionieren, benötigen sie unter anderem Kalzium, Magnesium, Mangan und Vitamin D. Die sind vor allem in Nüssen, Hülsenfrüchten, Fisch und grünem Blattgemüse zu finden. In einem Punkt ist Sonja May sicher: „Der Körper kann alles selber regeln, wenn man ihn anstupst.“ Er braucht nur etwas Hilfe.

Buchtipps:

Jon Kabat-Zinn: Gesund durch Meditation.
Christoph Newiger: Osteopathie: Sanftes heilen mit den Händen.
Bruce Lipton: Intelligente Zellen

Weitere Informationen:
http://www.deventhos.de/Alternative-Heilmethoden/Archiv/Rueckenschmerzen-Koerper-und-Psyche-wirken-zusammen

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Sonja May, Heilpraktikerin, Sonja May, 81667 München
zum Anbieterprofil ».

Sonja May Heilpraktikerin  Sonja May 81667 München Sonja May, Heilpraktikerin,
Sonja May, 81667 München
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/heilpraktiker-muenchen-sonja-may.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang