M.phil. Martin Wende, Philosophischer Praktiker in 14532 Kleinmachnow

M.phil. Martin Wende
14532 Kleinmachnow

01520 / 5636943

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

M.phil. Martin Wende, Philosophischer Praktiker, Kleinmachnow

M.phil. Martin Wende, Philosophischer Praktiker in 14532 Kleinmachnow

M.phil. Martin Wende
Philosophischer Praktiker, 14532 Kleinmachnow

Förster-Funke-Allee 104 , D 14532 Kleinmachnow, Brandenburg

Telefon: 01520 / 5636943
Mobil: 01520 / 5636943

Internet: http://www.Labyrinth-Praxis.com

Nachricht an M.phil. Martin Wende







therapeuten

 

close

Förster-Funke-Allee 104 , 14532 Kleinmachnow

Angebot und persönliche Vorstellung

M.phil. Martin Wende, Philosophischer Praktiker, 14532 Kleinmachnow

Persönliche Vorstellung

Willkommen.

 

Philosophie jenseits des akademischen Angebots. Philosophie als angewandtes Denken. Philosophie als Kunst, ein gelingendes Leben zu führen. Philosophie als Halt, um vernüftig unvernüftig zu leben und durch Vermittlung von Denken dem Empfinden und Handeln eine unmittelbare Treffsicherheit zu verleihen.

Eine solche Philosophie findet statt in meiner Praxis und eine solche philosophische Haltung habe ich eingenommen im Laufe meines persönlichen Reifens, dem Verlauf von Krisen, Lösungen und Gedeihen.

Mein Name ist Martin Wende.

Seit 2015 betreibe ich mit Unterbrechung eine Philosophische Praxis. Gemeinsam mit einem niedergelassenen Facharzt für Innere und Chinesische Medizin, Dr.med.Jörg-Peter Pinnow in Kleinmachnow, setze ich auf eine ganzheitliche Behandlung, zu der immer auch die Behandlung geistiger/seelischer, lebensweltlicher und emotionaler Nöte gehört. Aber nicht nur in Kleinmachnow, sondern in ganz Berlin und runter bis Jüterbog können Sie mich sprechen. Das Philosophische Gespräch ist nicht ortsgebunden, genausowenig wie ein Problem oder eine Krise nur disziplingebunden therapiert werden kann.

 

Angebot

Als Philosophischer Praktiker biete ich mich an, Ihnen durch eine Verschränkung von kreativem, spontanem und dennoch methodischem Hinterfragen und Umdenken eine neue Perspektive auf Ihr eigenes Problem zu ermöglichen.

Die Rede von einer Außenperspektive erzählt nur die halbe Wahrheit, denn im Grunde dringen wir im Gespräch gemeinsam soweit in das Innere Ihrer Krise oder Ihres Poblems ein, dass wir aus dem Inneren heraus eine neue Perspektive einnehmen und Sie keine Ihnen ganz fremde Sicht nur übernehmen müssen. Sie sind stets notwendiger Partner in der Enthüllung der Ursachen und Verschränkungen Ihres Problems. Gleichzeitig sind Sie selbst die Lösung für dieses Problem und haben alle nötigen Qualitäten und Methoden schon lange in sich selbst. Gemeinsam wollen wir diese entdecken, damit Sie selbstbestimmt Ihren eigenen Weg aus der Krise wählen und gehen können.

Ich verstehe mich in dieser Hinsicht auch als Philosophischer Therapeut und überhaupt nicht als Berater. Ratschläge werden Sie von mir keine erhalten, dafür sind Sie selbst zu jeder Zeit zu hundert Prozent mündig und fähig, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, um die von Ihnen gewählten Ziele selbstständig zu erfüllen.

           ---------------------------------

Die Philosophie hält eine Menge an methodischen Werkzeugen bereit, um je nach Bedarf den richtigen Ausgangspunkt zur Analyse und Therapie einzunehmen. Ich habe mich methodisch auf die 'Phänomenologische Analyse' spezialisiert.

- Die Phänomenologische Methode ist eine bestimmte Art, sich einem Sachverhalt, einem Problem zu nähern. Sie führt dazu, dass alle Vorurteile, Vorannahmen und vorschnellen Schlussfolgerungen aufgedeckt werden und dass somit das eigentliche Problem immer besser zum Vorschein kommt. Gleichzeitig treten die Denkgewohnheiten und die ethischen Prinzipien, nach denen der betreffende Mensch entscheidet und handelt in den Vordergrund und die ursächliche Verstrickung, die zu dem aktuellen Lebensumstand des betreffenden Menschen führen, werden sichtbar. Auf Grundlage dieser analytischen Herangehensweise ist es möglich, sich mit ganz unvoreingenommenen Blick seinen eigenen Sorgen, seinen Mitmenschen und seinem Umfeld generell zu öffnen. 

- Inhaltlich stehe ich in der Tradition der Anthropologie und der Existenzphilosophie. Diese erklärt den Menschen als ein freies Wesen und konzentriert sich auf die Dynamiken, die im Bewusstsein und im Empfinden des Menschen stattfinden und die sich ergeben aus den Verhältnissen des Menschen zu sich selbst, zu seiner eigenen Freiheit, zu seiner Verantwortlichkeit, zu seinem eigenen Tod und zu seinen Mitmenschen. Die Ängste, Sorgen und Krisen, die sich aus diesen Dynamiken ergeben, sind die Gründe, aus denen heraus die Menschen zu mir kommen und es sind diejenigen Konflikte, auf die ich mich in meiner Arbeit spezialisiert habe.

 - In diesem Kontext biete ich für Paare oder Familien ein Kommunikationstraining an, in dem nicht nur gemeinsam die Beziehungsprobleme besprochen werden, sondern auch ein offenes Kommunizieren trainiert wird.

               ----------------------------------------------------

Die Philosophische Therapie dauert in Fällen, da ein konkretes Problem zu besprechen ist, manchmal nur zwei bis drei Sitzungen. In anderen Fällen können wir aber auch Monate zusammenarbeiten, gerade dann, wenn aus der philosophischen Reflexion ein Prozess der Veränderung des eigenen Charakters und der eigenen Lebensweise entsteht. 

             -------------------------------------

Die Therapie richtet sich an Selbstzahler. Für ein erstes, unverbindliches, telefonisches Gespräch, können Sie mich gerne unter der oben genannten Nummer anrufen oder mir eine E-Mail schreiben. So können wir uns noch vor der ersten Sitzung ausgiebig über die mögliche Zusammenarbeit unterhalten.

            --------------------------------------

Weiteres zu mir, meinem Therapieangebot und den Kursen, die ich zu verschiedenen Themen anbiete, finden Sie auf meiner Homepage: www.Labyrinth-Praxis.com

Ausbildung

Ich habe einen Bachelor in Erziehungswissenschaft und Philosophie und habe weiterführend einen Master in Philosophie erworben.

Innerhalb des Studiums der Philosophie spezialisierte ich mich auf die Existenzphilosophie ( darin auf die Themen Freiheit, Verantwortung, Angst und Schuld ), auf die Anthropologie ( die Lehre vom Menschen) und auf die philosophische Psychiatrie und Psychologie ( darin auf die Themen Triebkonflikte, Sinn und Ichstörungen).

Symptome

Aus den oben dargestellten Verhältnissen, die der Mensch zu sich, zu seiner Freiheit, seiner Umwelt und seinem Tod einnimmt, ergeben sich Dynamiken, die zu unerwünschten emotionalen, sozialen und kognitiven Konflikten führen. Ich 'behandle' Menschen mit:

 - Ängsten: Angst vor der Angst, Prüfungsangst, soziale Angst, Angst vor einer Krankheit oder Zukunftsangst generell

 - fehlendem Selbstvertrauen, Leistungsdruck, Stress

 - Konflikten mit Mitmenschen, Beziehungskonflikte allgemein

 - Sinnzweifel und Sinnprobleme

 - Verlusterfahrungen

 

Ebenfalls ist ein Philosophisches Gespräch sehr ratsam, wenn eine große Entscheidung bevorsteht und Unsicherheit herrscht, welcher Weg der richtige ist. Manchmal sind es Nuancen, die den Weg zum gelingenden Leben gangbar machen, die wir aber selbst oftmals übersehen und die erst in einem solchen Gespräch enthüllt werden.

 

Ich freue mich sehr darauf, Sie kennen zu lernen.

 

Martin Wende

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Sprechstunde / Öffnungszeiten

  • Die Termine sind von Montag bis Sonntag möglich, entweder in der Praxis, in einem Cafe oder auch bei Ihnen zu Hause.

Beratung in folgenden Sprachen

  • Deutsch Deutsch
  • Englisch Englisch

Anzeige

Seitenanfang