Katja Christ, Heilpraktikerin für Psychotherapie/ Fachkrankenschwester für Anästhesie/ Intensivmedizin in 55545 Bad Kreuznach

Praxis für Psychotherapie
Katja Christ, 55545 Bad Kreuznach

0671 / 79478889

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Praxis für Psychotherapie Katja Christ, 55545 Bad Kreuznach

 Katja Christ, Heilpraktikerin für Psychotherapie/ Fachkrankenschwester für Anästhesie/ Intensivmedizin in 55545 Bad Kreuznach

Praxis für Psychotherapie
Katja Christ, 55545 Bad Kreuznach

Katja Christ, Heilpraktikerin für Psychotherapie/ Fachkrankenschwester für Anästhesie/ Intensivmedizin

Teutonenstraße 9 , D 55545 Bad Kreuznach (Planig), Rheinland-Pfalz

Telefon: 0671 / 79478889

Internet: http://www.PsychotherapiehppKatjaChrist.de

Nachricht an Katja Christ







therapeuten

 

close

Teutonenstraße 9 , 55545 Bad Kreuznach

Angebot und persönliche Vorstellung

Praxis für Psychotherapie Katja Christ, Heilpraktikerin für Psychotherapie/ Fachkrankenschwester für Anästhesie/ Intensivmedizin, 55545 Bad Kreuznach

Persönliche Vorstellung

Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder.

Nach dem Abitur erlernte ich den Beruf der Krankenschwester. Danach absolvierte ich das Fachexamen  für Anästhesie/Intensivmedizin.

2006 habe ich Psychologie/ Erziehungswissenschaften und Soziologie studiert; danach Psychotherapie und legte  am Gesundheitstamt die Prüfung  als Heilpraktikerin für Psychotherapie ab.

Zusätzlich unterrichte ich hochbegabte Kinder an einer Ganztagsschule.

Ich bin mit Mitglied im Kreuzbund. Dort begleitete ich supportiv 2 Jahre eine Selbsthilfegruppe für Abhängigkeitserkrankungen.

Im VFP bin ich ebenfalls seit 2 Jahren Mitglied.

-Regelmäßige Weiterbildungen und Supervision.-

Gerne möchte ich Sie in einer empathischen Atmosphäre, mit Vertrauen und Wetschätzung,auf ihrem Weg unterstützen und begleiten.

Hierbei ist eine respektvolle,pychotherapeutische Beziehung für mich selbstverständlich; denn nur so entsteht " Raum für Wachstum und Entwicklung".

Ich biete Ihnen zeitnah einen Termin an, denn manche Dinge können und sollten nicht warten.

Symptome

Phobien und Ängste, Panikattacken, leichte bis mittelschwere Depressionen, Essstörungen, Schlafstörungen, Zwänge, Beziehungsstörungen, psychosomatische Störungen, emotionale Verluste, PTBS( Traumatisierungen, Anpassungsstörungen, Reaktionen auf schwere Belastungen, Mobbing, Persönlichkkeitsstörungen, 

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Abrechnungsmöglichkeiten

  • Private Kranken(zusatz)versicherungen
  • Selbstzahler

Beratung in folgenden Sprachen

  • Deutsch Deutsch
  • Englisch Englisch
  • Französisch Französisch
  • Italienisch Italienisch

Anzeige

Seitenanfang