Antje Hertling, Diplom-Psychologin - Gestalttherapeutin - Mediatorin in 10407 Berlin

Praxis für Gestalttherapie, Beratung und Coaching
Antje Hertling, 10407 Berlin

030 / 4227154

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Praxis für Gestalttherapie, Beratung und Coaching Antje Hertling, 10407 Berlin

 Antje Hertling, Diplom-Psychologin - Gestalttherapeutin - Mediatorin in 10407 Berlin

Praxis für Gestalttherapie, Beratung und Coaching
Antje Hertling, 10407 Berlin

Antje Hertling, Diplom-Psychologin - Gestalttherapeutin - Mediatorin

Liselotte-Herrmann-Str. 11 , D 10407 Berlin (Prenzlauer Berg)

Telefon: 030 / 4227154
Mobil: 0171 / 5740901

Internet: http://www.antjehertling.de

Nachricht an Antje Hertling







therapeuten

 

close

Liselotte-Herrmann-Str. 11 , 10407 Berlin

Angebot und persönliche Vorstellung

Praxis für Gestalttherapie, Beratung und Coaching Antje Hertling, Diplom-Psychologin - Gestalttherapeutin - Mediatorin, 10407 Berlin

Persönliche Vorstellung

Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch sein Leben so gut es ihm möglich ist meistert. Dennoch kann es geschehen, dass eine Lebenssituation aus eigener Kraft nicht mehr zu bewältigen
scheint.

Aktuelle Probleme entstehen häufig aus Erlebens- und Verhaltensweisen, die früher sinnvolle und notwendige Problemlösestrategien waren. Heute können sie zu Einschränkung, Belastung und Unzufriedenheit führen.

In gemeinsamen Gesprächen unterstütze ich Sie darin, eigene Potentiale und Ressourcen (wieder) zu entdecken, Ihre Handlungsspielräume zu erweitern und Ihr Leben selbstwirksam und eigenverantwortlich zu gestalten.

Angebot

Die gestalttherapeutische Haltung ist durch Achtung und Respekt vor dem anderen und dessen Lebensgeschichte charakterisisert.

Da der Mensch in einer sozialen Umwelt lebt und kein isoliertes Wesen ist, konzentriert sich die Gestalttherapie auf die Art und Weise des Kontaktes zu anderen und zu sich selbst. Schwierigkeiten und Probleme tauchen meistens im Kontakt mit anderen (z.B. sich abgelehnt fühlen, Konflikte nicht befriedigend führen zu können) oder in der Art, wie ich mit mir selbst umgehe (z.B. Selbstabwertung) auf.

Die Begegnung von Therapeutin und KlientIn hilft herauszufinden, wie ich mit mir und mit anderen umgehe und mich möglicherweise behindere und einschränke. Das Bewusstwerden dieser Mechanismen öffnet den Raum für Veränderung und persönliches Wachstum und kann zu einem zufriedeneren und achtsameren Leben führen.

Gestalttherapie ist therapeutisches Arbeiten im „Hier und Jetzt“, da das Gegenwärtige beeinflussbar und gestaltbar ist. Die Beschäftigung in der Therapie mit Vergangenheit und Zukunft ist in ihrem gegenwärtigen Erleben von Bedeutung.

Ausbildung

In den beinahe 20 Jahren meiner Berufstätigkeit im therapeutisch-psychosozialen Bereich habe ich mit Einzelnen, Paaren, Gruppen und Systemen in aktuen Situationen wie auch längerfristig begleitend gearbeitet.

Besonders geprägt hat mich meine langjährige Tätigkeit in einem therapeutischen Frauenwohnprojekt mit Frauen, die eine psychische Erkrankung (Borderline-Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung) und eine Suchterkrankung (einschließlich Essstörung) haben, zumeist entwickelt vor dem Hintergrund früher traumatisierender Erfahrungen. Meine Arbeit bestand in der therapeutischen und alltagspraktischen Begleitung der Frauen auf dem Weg hin zu einem stärkeren Erleben von Selbstwirksamkeit, Selbstsicherheit und Selbstverantwortung.

Darüber hinaus habe ich 16 Jahre als Krisenberaterin für den Berliner Krisendienst gearbeitet und Betroffene, Angehörige und psychosoziale Institutionen bei der Bewältigung von Krisen unterstützt.

Weiterhin habe ich viel Erfahrung in der Vermittlung von Entspannungsverfahren wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung.

Ich bin gut gerüstet für die Begegnung mit Menschen in Ausnahmesituationen wie auch für ein längerfristiges wachstumsorientiertes Arbeiten.

Mein zweiter Arbeitsschwerpunkt ist die Konzeption und Durchführung von Seminaren und Workshops zu Themen, die mein Berufsleben begleitet haben.

Symptome

Der therapeutische Prozess ist ein gemeinsames Stück Weg der ehrlichen Auseinandersetzung mit sich und der sozialen Umwelt, auf dem ich Sie mit Herz und Verstand begleite.

Themen, die Sie in Therapie führen, können unter anderem sein:
- Partnerschaftsprobleme und Schwierigkeiten und Konflikte im zwischenmenschlichen Miteinander
- Selbstunsicherheit und Selbstzweifel
- persönliche und berufliche Lebenskrisen
- Trennung
- Tod und Trauer
- Schwierigkeiten, die eigenen Grenzen zu erkennen und zu beachten
- wenig Lebensfreude
- Ängste
- Entlastung durch den Konsum von Suchtstoffen, Thema Sucht im persönlichen Umfeld
- Traumatische Erfahrungen und belastende Lebensereignisse, Aufarbeitung verletzender Lebenserfahrungen

                                                                                     

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Anzeige

Seitenanfang