Julia Cremasco, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin BDY/EYU, Ernährungsberaterin in 22763 Hamburg

Praxis für Stressbewältigung & Yoga
Julia Cremasco, 22763 Hamburg

040 / 33358717

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Geprüfter Anbieter

Praxis für Stressbewältigung & Yoga Julia Cremasco, 22763 Hamburg

 Julia Cremasco, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin BDY/EYU, Ernährungsberaterin in 22763 Hamburg

Praxis für Stressbewältigung & Yoga
Julia Cremasco, 22763 Hamburg

Julia Cremasco, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin BDY/EYU, Ernährungsberaterin

Donnerstr. 10, D 22763 Hamburg Ottensen

Telefon: 040 / 33358717
Mobil: 0172 / 9715393

Internet: http://www.cremasco.de
Internet2: http://www.therapie.cremasco.de

Nachricht an Julia Cremasco







therapeuten

 

close

Donnerstr. 10, 22763 Hamburg

Angebot und persönliche Vorstellung

Anzeige

Praxis für Stressbewältigung & Yoga Julia Cremasco, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin BDY/EYU, Ernährungsberaterin, 22763 Hamburg

Persönliche Vorstellung

Julia Cremasco, geb. 1971 und seit dem Abitur beständig begleitet von der Psychologie aufgrund von entsprechenden Fortbildungen, hat nach diversen beruflichen Stationen, z. B. der New Economy und der Wirtschaftsförderung, im Oktober 2009 die Heilpraktikerprüfung (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) bestanden. Seit November ist sie zertifizierte Hypnotherapeutin und Seminarleiterin für Autogenes Training (Grund-, Mittel- und Oberstufe). Außerdem unterrichtet sie Yoga, u. a. auch ehrenamtlich eine Gruppe Bewegungseingeschränkter bei der AWO Neumünster, seit 05/2012 ist Julia Cremasco zertifizierte "Yogalehrerin BDY/EYU" und weist damit eine hochqualifizierte 4-jährige Ausbildung im Yoga nach. Im Yoga stehen Hatha und Raja Yoga im Mittepunkt ihrer Arbeit. Eröffnung der Praxis für Stressbewältigung im Februar 2010 (www.therapie.cremasco.de). Angestrebte Weiterbildungen in den Bereichen Hakomi, Achtsamkeitsübungen nach Job Kabat-Zinn, Focusing, Atemtherapien sowie intensive Auseinandersetzung mit Zen-Buddhismus.

Angebot

Der Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit liegt im Bereich von Stress-, Angst- und primären, d. h. nicht organisch bedingten Schlafstörungen. Die Behandlung erfolgt ressourcen– und lösungsorientiert, individuell ausgerichtet an den angestrebten Zielen.

Stress:

Stress-Störungen treten in jedem Alter auf, quer durch alle Gesellschaftsschichten. Auslösende Faktoren können z. B. sein: Druck von Vorgesetzten, Gefühle der Machtlosigkeit, gehäufte chronische, schwer zu beeinflussende Probleme etc. Die Symptome von Stress sind vielgestaltig: Sie können somatisch, vegetativ und psychisch sein. Übelkeit, Verspannungen, Veränderungen des Essverhaltens, Drogenmissbrauch und Alkoholmissbrauch sind möglich. Die Symptome verstärken sich im Laufe der Entwicklung, auch Panikattacken können hinzu kommen. Stress ist nicht nur auf einen Lebensbereich beschränkt. Das Problem ist umfassend und wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus!

Angststörungen, Schlafstörungen:

Bei Angststörungen reagiert der Organismus mit unterschiedlichsten Angstsymptomen auf Dinge, Personen, Situationen etc., die objektiv betrachtet nicht gefährlich sind, oder aber er verspürt dauerhaft Gefühle der Angst (ohne einen direkten äußeren Auslöser). Dies empfindet der Betroffene als äußerste quälend. Dasselbe gilt für Schlafstörungen. Wenn sie anfangen, sich über einen längeren Zeitraum zu erstrecken, dann senkt sich die Leistungsfähigkeit der Betroffenen, er fühlt sich ausgelaugt und die Stimmung sinkt. Reizbarkeit und sinkende Konzentrationsfähigkeit sind die Folge. Schlafstörungen unterscheiden sich in Einschlaf-, Durchschlafstörungen und morgendliches Früherwachen. Angst– und Schlafstörungen können die Folgen von Stress sein. Ebenso kann eine falsche Ernährung, evtl. stressbedingt, den Organismus schädigen.

Entspannung für Kinder: 

Bereits unsere Kleinen leiden immer mehr unter dem Druck des Alltags, dem Leistungsdruck in Schule und Freizeit, sodass Erschöpfung heute leider nicht nur ein Thema der Erwachsenen ist. Leistungsdruck belastet Kinder und Jugendliche enorm. Hier sollte frühzeitig gegengesteuert werden. Entspannungsverfahren können insbesondere bei Kinder recht schnell helfen, da die Automatismen und Gewohnheiten sich noch nicht über Jahrzehnte manifestieren konnten - wie bei uns Erwachsenen. Kinder-Entspannung kann vielfältig ausgeprägt sein:

  • autogenes Training für Kinder
  • Progressive Muskelentspannung für Kinder
  • Yoga für Kinder

Kinder-Entspannung biete ich ausschließlich für einzelne Kinder oder in Kleinstgruppen an - entweder in meiner Praxis oder an einem Ort Ihrer Wahl (Fahrstrecken im Umkreis von 10 km, gerechnet vom Praxisstandort, sind kostenfrei.) Kleinstgruppen umfassen max. 4 Kinder. Aus meiner Sicht ist nur so gewährleistet, dass ich die individuellen Belange des/der jungen Klienten berücksichtigen kann.

Hypnose: Hypnose ist ein Zustand, in dem Neuorientierung und Erweiterung des inneren Bezugsrahmens möglich wird, wodurch die eigene Autonomie gefördert wird. Hypnose kann den Blick auf die eigenen inneren, eingeprägten Bilder verändern und wird erfolgreich eingesetzt bei Angst- und Schlafstörungen sowie Stressreaktionen. Hypnotisierbarkeit ist ein natürliches Phänomen. Das kritische Denkvermögen bleibt grundsätzlich erhalten. Yoga Neuropsychologische Forschung belegt seriös die Wirksamkeit von Yoga bei verschiedenen Krankheiten (Aspekte: Stimmungsaufhellung, Angstreduktion, Selbstwirksamkeit). Krankheit betrifft immer das ganze menschliche System, Yogatherapie ist ressourcenorientiert und hat die gesamte Befindlichkeit ebenso wie die Störung im Blick, sieht deren Zusammenhang und ist auf Veränderung beider ausgerichtet.

  • Gesprächspsychotherapie
  • Yogatherapie
  • Hypnotherapie
  • Gewichtsreduktion
  • Rauchentwöhnung
  • Ego-State-Therapie (Arbeiten mit Persönlichkeitsanteilen)
  • Skulpturenarbeit (systemisch)
  • Körperorientierte Therapie
  • Vermittlung von Stressbewältigungs- und Entspannungs-Tools (Progressive Muskelentspannung,autogenes Training, Yoga)
  • Coaching
  • Jobcoaching
  • Supervision

Ausbildung

  • Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie in 10/2009
  • Hypnotherapeutin (Prüfung in 11/2009)
  • Seminarleiterin für autogenes Training (Prüfung in 11/2009)
  • Ernährungsberaterin (Prüfung in 02/2011)
  • Yogalehrerin BDY/EYU (Prüfung in 05/2012)

Symptome

  • Stress-Symptome
  • Angst-Symptome
  • Phobien
  • Schlafstörungen
  • Ess-Störungen
  • etc.
Anzeige

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000Der REMSTIM 3000 wurde eigens für die wirksame Selbstanwendung von EMDR im Coaching entwickelt. Das handliche EMDR-Gerät leitet zur visuellen EMDR-Intervention an und ermöglicht das EMDR-Selbstcoaching. Die Abstimmung seiner Funktionen, die individuellen Einstellmöglichkeiten und deren leichte Bedienung machen den REMSTIM 3000 zu einem effektiven und erprobten Selbstcoaching-Gerät.


Anzeige

Seitenanfang