Entspannungsverfahren

Entspannungsverfahren

Stand: 02.04.2015

Bei den Entspannungsverfahren handelt es sich um zahlreiche Techniken, die angewandt oder eingeübt werden zum Ziel

  • des Abbaus bereits vorhandener Anspannung und Nervosität
  • der Veränderung von automatisierten und krankmachenden Stressreaktionen
  • des Aufbaus von Gelassenheit, Wohlbefinden und innerer Ruhe
  • eines langfristig besseren Umgangs mit stressauslösenden Situationen

Zu den zahlreichen Entspannungstechniken zählen: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Atementspannung, Fantasiereisen, Meditation, Beten, Yoga, Feldenkrais, Floating, Mantrasingen, Massage, Qi-Gong uvm.

Entspannungsverfahren finden überall dort Anwendung, wo es um Stressbewältigung und Ressourcenförderung geht, d.h dort, wo neue Kraftquellen erschlossen und wirkungsvolle Strategien im Umgang mit Stress erlernt werden sollen. Da es physiologisch unmöglich ist, im Zustand der Entspannung zugleich Angst zu fühlen (reziproke Hemmung), bilden die Ausübung und das Erlernen eines Entspannungsverfahrens (meistens ist das die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson) Bestandteil der Behandlungskonzepte fast aller Psychosomatischen Kliniken. Entspannungsverfahren sollen den Stressreaktionen des Organismus auf belastende Alltagssituationen entgegenwirken. Unter Stressreaktionen versteht man die neurobiologischen und physiologischen Reaktionen des Körpers auf eine Gefahrensituation, mit dem Ziel, das Überleben zu sichern. Dabei handelt es sich meist um Kampf, Flucht oder Erstarrung mit den dazugehörigen vegetativen Begleiterscheinungen (Adrenalinausschüttung, Beschleunigung der Herztätigkeit und der Atmung, Steigerung des Blutdrucks, Schwitzen) und Gefühlen (Angst, Ärger, Wut, Trauer). In der modernen Zivilisation können diese Stressreaktionen auch in Situationen auftreten, die zwar objektiv keine Lebensgefahr mehr darstellen, aber subjektiv (meist unbewußt) als gefährlich
eingeschätzt und bewertet werden.

Beispiele hierfür:

  • schlechte Schulnoten nach Hause bringen,
  • einen wichtigen Termin nicht einhalten können, weil man im Stau steckt,
  • sich unsicher sein, ob man eine geforderte Leistung erbringen kann,
  • um den Arbeitsplatz fürchten müssen, u.v.m.

Für das Entstehen von Stress spielt es daher keine Rolle, ob eine Situation eine reale Bedrohung darstellt oder nicht, sondern ausschließlich, ob eine Situation als bedrohlich eingeschätzt und bewertet wird. Im therapeutischen Kontext können Entspannungsverfahren helfen, im Körper gespeicherten Stress abzubauen, einer Situation gelassen entgegenzutreten und sie aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und neu zu bewerten, sich an angstbesetzte oder traumatische Situationen heranzuwagen, Kräfte zu sammeln und wieder zu Ruhe und Ausgeglichenheit zurückfinden.

Dieser Artikel wurde verfasst von
Marion Weber, THERAPIE & COACHING im Center Circle® München
am Mittwoch, den 10.12.08

Verfasser dieses Artikels:
Praxis für Traumatherapie und Bindung Marion Weber
Heilpraktikerin (nur Psychotherapie), 79219 Staufen im Breisgau

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

Dieser Artikel wurde bisher 1 mal bewertet. Bewertungen
Ø 3.2855 von 5 Punkten bei wurde bisher 1 mal bewertet. Bewertungen 3.2855

Anbieter für Entspannungsverfahren in und um

Hier sehen Sie unsere Premium-Anbieter. Alle Anbieter für Entspannungsverfahren finden Sie unter dieser Liste.

Sabine Hanna Witte Diplom-Psychologin  Systemische Therapeutin mindfulberlin compassionberlin Berlin Sabine Hanna Witte, Diplom-Psychologin / Systemische Therapeutin mindful.berlin, 10115 Berlin
Thomas Notemann Heilpraktiker für Humanistische Psychotherapie Privatpraxis Notemann  Berlin Thomas Notemann, Heilpraktiker für Humanistische Psychotherapie Privatpraxis Notemann, 10115 Berlin
Christian Kohlross  Die Mitte Praxis  Berlin PD Dr. Christian Kohlross, Die Mitte Praxis, 10115 Berlin
Sabine Cordey Heilkundliche Psychotherapie Lehrerin für Hormonyoga  und achtsamkeitsbasierte Verfahren B M S Heilpraxis und Yoga Berlin Sabine Cordey, Heilkundliche Psychotherapie, Lehrerin für Hormonyoga und achtsamkeitsbasierte Verfahren B M S, 10557 Berlin
Alexandra Kopf Diplom-Psychologin Beratung Coaching Entspannung Seminare  Berlin Alexandra Kopf, Diplom-Psychologin Beratung Coaching Entspannung Seminare, 10437 Berlin
Katharina Hanf-Dressler Hypnotherapie Zulassung nach HPG HYPNOS - Zentrum für Hypnose  Berlin Katharina Hanf-Dressler, Hypnotherapie (Zulassung nach HPG) HYPNOS - Zentrum für Hypnose, 10117 Berlin

mehr zu Entspannungsverfahren

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang