Logopädie / Sprachtherapie

Logopädie / Sprachtherapie

Stand: 02.04.2015

ist der 1924 durch den Wiener Phoniater Emil Fröschels eingeführte Begriff für die bis dahin übliche Bezeichnung medizinische Sprachheilkunde , in Abgrenzung zur Phoniatrie der medizinischen Sprach- und Stimmheilkunde. Die Bedeutung des Logopädie-Begriffs änderte sich im Laufe der Zeit.

Heute bezeichnet die Logopädie (Sprachtherapie) die noch junge medizinische, jedoch nichtärztliche, Fachdisziplin, die den durch eine Sprach- , Sprech- , Stimm- , Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen zum Gegenstand hat. Die Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit der Prävention von Artikulationsdefiziten und mit der sprachlich-sozialen Rehabilitation eines entsprechend kommunikationsbeeinträchtigten Menschen.

Logopädie als Handlungswissenschaft/Therapie

Das Interesse der Logopädie ist auf das konkrete Handeln (Vorbeugung, Beratung, Erfassung, Behandlung) gerichtet. Die Klientel umfasst alle Altersgruppen.

Im frühkindlichen Bereich überwiegen die Behandlungen von hörbedingten Beeinträchtigungen der lautsprachlichen Artikulationsfähigkeit, sowie von angeborenen sprachlichen "Startschwierigkeiten" (u. a.). Während des Kindergartenalters und des Vorschulalters findet man gehäuft Probleme im Rahmen einer Sprachentwicklungsverzögerung bzw. -störung. Darunter fallen z.B. Dysgrammatismus (Satzfehlbildungen), Dyslalie (Fehlbildungen, Auslassungen, Ersetzungen einzelner Laute und Lautverbindungen), Balbuties (Stottern), Poltern , ein myofunktionelles Muskelungleichgewicht und Stimmstörungen. Ebenso behandeln Logopäden Patienten mit Sprachstörungen nach einem Schlaganfall (Aphasie) , Sprechapraxie (Planung der Artikulationsbewegung ist gestört ohne Schädigung eines Facialnerves), Dysarthrie (Ausführung von Artikulationsbewegungen ist gestört, auf Grund einer neurologischen Beeinträchtigung (z.B. Beschädigung eines Nervs); besser Dysarthrophonie: da meist auch Sprechatmung betroffen ist)und Schluckstörungen. Die logopädischen Maßnahmen umfassen das Erstellen einer Diagnose , Beratung und die Therapie von Störungen des Sprachverständnisses, der gesprochenen und geschriebenen Sprache, des Sprechens , der Atmung , der Stimme , der Mundfunktion , des Hörvermögens, des Schluckens und der Wahrnehmung .

Anwendungsfelder:

  • Dyslalien (phonetische und phonologische Störungen): Sprech- und Artikulationsfehler, Lispeln
  • Dysgrammatismus, Wortschatz
  • Sprachentwicklungsstörungen und -verzögerungen bei Kindern, Mutismus
  • Myofunktionelle Therapie: orofaciales Muskeltraining
  • Stottern, Poltern
  • Dysphagie (Schlucktherapie): kindlich falsches Schluckmuster (Zungenstoß), neurologische Schluckstörungen (nach Schlaganfall)
  • Audiometrie: Durchführung von Hörtests
  • Aphasien (nach Schlaganfall, Unfällen/Schädel-Hirn-Trauma)
  • Dysphonien: Stimmstörungen
  • Dysarthrie: Koordinationsstörung von Stimme, Artikulation, Atmung und Tonus

Logopädie als Integrationswissenschaft

Logopäden integrieren in ihre Arbeit verschiedene wissenschaftliche Disziplinen, u. a. Linguistik (siehe auch Psycholinguistik ), Psychologie, Medizin und Heilpädagogik.

Weblinks

Allgemein/International

Deutschland

Österreich

Schweiz

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

Dieser Artikel hat bisher noch keine Bewertungen erhalten. Bewertungen
Ø 0 von 5 Punkten bei hat bisher noch keine Bewertungen erhalten. Bewertungen 0

Logopäden / Sprachtherapeuten in und um

Hier sehen Sie unsere Premium-Anbieter. Alle Anbieter für Logopädie / Sprachtherapie finden Sie unter dieser Liste.

Kirsten Tennemann  Logopädin Logopädie Eutritzsch  Leipzig Kirsten Tennemann , Logopädin Logopädie Eutritzsch, 04129 Leipzig
Vetter Christian staatlich anerkannter Logopäde Logopädie 360 Inh Christian Vetter Chemnitz Vetter Christian, staatlich anerkannter Logopäde Logopädie 360°, 09119 Chemnitz
Anne Klotzsche Staatlich anerkannter Logopädin Anne Klotzsche - Praxis für Logopädie Ihre Logopädie in Chemnitz Chemnitz Anne Klotzsche, Staatlich anerkannter Logopädin Anne Klotzsche - Praxis für Logopädie, 09123 Chemnitz
Elke Rogge Logopädin Logopädische Praxis Elke Rogge  und PäPKi- Fachpraxis Elke Rogge Syke Elke Rogge, Logopädin Logopädische Praxis Elke Rogge, 28857 Syke
Birgit Lammermann Psychotherapeutin und Logopädin Psychotherapie und Logopädie Birgit Lammermann  Erlangen Dipl.-Psych. Birgit Lammermann, Psychotherapeutin und Logopädin Psychotherapie und Logopädie Birgit Lammermann, 91052 Erlangen
Sandra Fleischer Logopädin  Entspannungspädagogin Logoplus Praxis für Logopädie und Entspannung  Herne Sandra Fleischer, Logopädin / Entspannungspädagogin Logoplus Praxis für Logopädie und Entspannung, 44652 Herne

mehr zu Logopädie / Sprachtherapie

Fachartikel und News zum Thema Logopädie / Sprachtherapie

Veranstaltungen und Termine zum Thema Logopädie / Sprachtherapie

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang