Monika Potratz, Biomagnetismus Therapeutin in 13593 Berlin

Monika Potratz
13593 Berlin

49162 / 2161087

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Monika Potratz, Biomagnetismus Therapeutin, Berlin

 Monika Potratz, Biomagnetismus Therapeutin in 13593 Berlin

Monika Potratz
Biomagnetismus Therapeutin, 13593 Berlin (Spandau)

Heerstraße 307 , D 13593 Berlin (Spandau)

Telefon: 49162 / 2161087

Internet: https://monikapotratz6.wixsite.com/webbio?fbclid=IwAR2nXtZVb0Qcz3GlzJ1H0-1wkKko8U0GHEy4EeNWOr_a

Nachricht an Monika Potratz







therapeuten

 

Monika Potratz bietet Ihnen folgende Leistungen an

Alternativmedizin

Angebot und persönliche Vorstellung

Monika Potratz, Biomagnetismus Therapeutin, 13593 Berlin

Persönliche Vorstellung

Mein Name ist Monika Potratz und bin seit 2015 Biomagnetismus-Therapeutin.

Meine Familie und ich leben seit 4 Jahren in Berlin und kommen aus Santiago de Chile.

Ich habe die Biomagnetismus-Ausbildung am Centro de Investigación de Biomagnetismo Médico S.C. México und Centro Ohani Chile, Santiago de Chile gemacht.

Ich habe mein Biomagnetismus-Lehrgang im Jahr 2017 in Berlin auf Deutsch vollbracht. Mit diesem Titel konnte ich die klinische Praxis des Biomagnetismus hier in Deutschland ausüben.

Ich habe noch in Chile  am Colegio de Biomagnetismo, Bioenergética y Medicina Integrativas A.G. die folgenden Fortbildungen durchgeführt:                      

- Biomagnetismus und Bioenergetik für Fortgeschrittene

- Biomagnetische Diabetesbehandlung

- Biomagnetismus und integrative Behandlungsmethoden für Krebs

Angebot

Der Medizinische Biomagnetismus ist eine in Deutschland bislang wenig bekannte und doch einfache und kostengünstige natürliche/alternative Therapie Art, die in den letzten Jahren weltweit einen großen Erfolg verzeichnete. Diese Therapie verwendet 2 Magnete mittlerer Intensität, um den pH-Wert unseres Körpers zu regulieren und somit Mikroorganismen zu beseitigen, die die Entstehung vieler Erkrankungen verursachen.

Dr. Isaac Goiz aus Mexiko entdeckte im Jahr 1988, dass sich Pathologien "Biomagnetischen Paaren" zuordnen lassen. Inzwischen konnte er eine Menge bekannter Krankheiten auf dieser Basis neu definieren.

Während praktisch alle Vitalfunktionen des menschlichen Körpers in einem ph-neutralen Milieu ablaufen, können Erreger, Drüsendysfunktionen, Traumata, anstrengende emotionale Zustände, Stress, etc. zu lokalen pH-Wert-Veränderungen führen.

 Unter diesem Motto werden die Magnetpaare nach einem bestimmten Protokoll im Körper des Patienten platziert.

Werden erregerbedingte Krankheiten erkannt und geeignete Magnetpaare platziert, verlieren die Mikroorganismen ihre Pathogenität und bei nicht pathogenbedingten Dysfunktionen wird die Funktionsstörung des Organs korrigiert und damit die Regelfähigkeit des Organismus wiederhergestellt.

 Der Biomagnetismus ist somit eine diagnostische und therapeutische Behandlungsmethode.

Ausbildung

1. Ausbildung zum Therapeuten für Medizinischen Biomagnetismus (um den Titel von Biomagnetismus Therapeutin zu erhalten und die klinische Anwendung dieser Therapie üben zu können, war es notwendig, 150 Behandlungen durchzuführen).

 

Centro de Investigación de Biomagnetismo Médico S.C. México und Centro Ohani Chile, Santiago de Chile

 2. Fortbildung (2016), Colegio de Biomagnetismo, Bioenergética y Medicina Integrativas A.G.:

-          Biomagnetismus und Bioenergetik für Fortgeschrittene

-          Biomagnetische Diabetesbehandlung

-          Biomagnetismus und integrative Behandlungsmethoden für Krebs

3. Nach meiner Ausbildung an Centro de Investigación de Biomagnetismo Médico S.C. Centro Ohani (CIBM) in Santiago de Chile habe ich eine Weiterbildung im Medizinischen Biomagnetismus in Berlin bei Adrian Pontius besucht, um mein Wissen zu vertiefen. Es war sehr lehrreich und bereichernd!

Symptome

Behandlungsbeispiele:

-    Akute und chronische Infektionen (verursacht bei Bakterien, Parasiten, Viren oder Pilzen)

-    Geschwächtes Immunsystem mit Infektanfälligkeit

-    Allergien, Heuschnupfen

-    Hauterkrankungen

-    Schwermetallausleitung

-    Akute und chronische Schmerzen z.B. Kopfschmerz, Migräne

-    Diabetes Mellitus

-    Erkrankungen des Bewegungsapparates z.B. HWS-Syndrom,                                                                                   

     Ischialgie

-    Verletzungen z.B. Knochenbrüche

-    Beinlängendifferenz

-    Arthritis, Fibromyalgie, Rheuma

-    Hormonelle Störungen z.B. Wechseljahresbeschwerden

-    Beschwerden des Verdauungstraktes

-    Erkrankungen des Urogenitaltraktes

Natürlich lassen sich auch weitere, hier nicht genannte Erkrankungen mit dem Biomagnetismus behandeln.

 

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Sprechstunde / Öffnungszeiten

  • Montagn. Vereinbarung
  • Dienstagn. Vereinbarung
  • Mittwochn. Vereinbarung
  • Donnerstagn. Vereinbarung
  • Freitagn. Vereinbarung
  • Termine auch nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung. Mobile 0162 2161087 E-Mail: monikapotratz@yahoo.com

Abrechnungsmöglichkeiten

  • Selbstzahler

die Kosten der Behandlung werden von den Krankenkassen nicht erstattet.

Beratung in folgenden Sprachen

  • Deutsch Deutsch
  • Spanisch Spanisch

mehr von Monika Potratz

Alle Termine von Monika Potratz

Alle Videos von Monika Potratz

Alle Dateien von Monika Potratz

Impressum

Es ist zu beachten, dass diese Therapie keine Nebenwirkungen hat. Ausgenommen sind nur Patienten, die mit einer Chemotherapie behandelt werden, die über einen Herzschrittmacher verfügen und Frauen, die sich vor dem dritten Schwangerschaftsmonat befinden.

 Diese Behandlungsmethode ist wunderbar und wirklich wirksam, sowohl als Komplement der Schulmedizin als auch zur Unterstützung anderer alternativen Therapie Methode. 

» zum vollständigen Impressum

Anzeige

Seitenanfang