Prüfungsangst und Lampenfieber / Vortrag

Prüfungsangst und Lampenfieber

Kühler Kopf und gute Noten –
Fit und ruhig in Klausuren und Prüfungen

Hypnose bei Prüfungsangst und Lampenfieber

Angst ist ein uralter Mechanismus, der uns vor Gefahren warnt und uns hilft, im Erstfall schnell zu flüchten, oder möglichst wirkungsvoll zu kämpfen. Für unsere Vorfahren aus längst vergangenen Tagen war das überlebensnotwendig.

Die Angstreaktion des Körpers hat also in erster Linie die Funktion, die nötige Energie zum Kämpfen oder zum Fliehen bereit zu stellen. Nur ist das in einer Prüfung nicht gefragt.

Zu viel Angst in der Prüfung ist wie im Auto aufs Gas zu treten, aber keinen Gang eingelegt zu haben.

In der Prüfung ist das optimale Maß der Aufregung so hoch, dass man zwar hell wach und schnell, aber auch ruhig und voll konzentriert ist.

Lernen muss der Schüler selber
aber, neben der Bewältigung der Angst, geht es auch darum, die Lernmethoden zu optimieren und einen realistischen Zeitplan für Klausuren und Prüfungen zu erstellen.

Ziel ist es, so vorbereitet zu sein, dass am Tag der Prüfung die optimale Leistung gebracht wird.

Denn, ein Kletterer sagte einmal, das beste Training gegen Angst beim Klettern ist Krafttraining. Wenn Du viel Kraft hast, dann brauchst du keine Angst haben, Dich nicht halten zu können und runter zu fallen.

Die beste Vorbereitung auf eine Klausur oder eine Prüfung ist, gut zu lernen.

Trotzdem ist es ganz normal und bis zu einem gewissen Maß sogar sinnvoll, Angst vor einer Klausur oder einer Prüfung zu haben.

Wenn jemand aber trotz guter Vorbereitung so viel Angst vor Prüfungen hat, dass er oder sie darunter leidet oder ihm/ihr das Gelernte in der Prüfung nicht mehr einfällt, weil die Angst oder Panik zu Konzentrationsproblemen und Denkblockaden führt, dann ist psychologische Hilfe sinnvoll.

Wie kann der Psychologe helfen?

  • Es werden Entspannungsverfahren und Techniken aus dem Bereich Selbsthypnose vermittelt, mit denen die Aufregung wirkungsvoll reduziert und die Konzentration verbessert werden kann.
  • Mittels eines Mentaltrainings kann der Prüfling lernen, das gute Gefühl aus Situationen, in denen er/sie sich ganz ruhig und sicher gefühlt hat, in der Prüfungssituation zu reaktivieren und zu nutzen.
  • Es wird wirkungsvoll geübt, Gedankenkreise um das eigene Versagen zu unterbrechen.
  • Dazu kommen Tipps rund um einen erholsamen Schlaf
  • und manchmal ist es auch wichtig, der Frage nachzugehen, welche unbewussten Konflikte hinter der Prüfungsangst stecken um "innere Saboteure" ausfindig zu machen und mit diesen Frieden zu schließen.

Weitere Informationen unter
http://www.achim-merkle.de/vortraege.html

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Prüfungsangst und Lampenfieber

  • Datum: 12.11.2009
  • Ort:
      73728 Esslingen am Neckar
  • Preis:3,00 EUR

Psychologische Praxis, Esslingen am Neckar

Dipl-Psych Achim Merkle  Psychologische Praxis 73728 Esslingen am Neckar

Dipl.-Psych. Achim Merkle

Heilpraktiker für Psychotherapie, 73728 Esslingen am Neckar

direkt anmelden

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang