Torsten Sannwald , Psychotherapie (HPG) & Coaching Torsten Sannwald in 22301 Hamburg

Psychotherapie (HPG) & Coaching Torsten Sannwald
Torsten Sannwald , 22301 Hamburg

040 / 46083411

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Psychotherapie (HPG) & Coaching Torsten Sannwald Torsten Sannwald , 22301 Hamburg

 Torsten Sannwald , Psychotherapie (HPG) & Coaching Torsten Sannwald in 22301 Hamburg

Psychotherapie (HPG) & Coaching Torsten Sannwald Psychotherapie & Coaching Torsten Sannwald, 22301 Hamburg

Torsten Sannwald , Psychotherapie (HPG) & Coaching Torsten Sannwald

Poßmoorweg 44, D 22301 Hamburg (Winterhude)

Telefon: 040 / 46083411

Internet: http://www.sannwald-klaert.de

Nachricht an Torsten Sannwald







therapeuten

 

close

Poßmoorweg 44, 22301 Hamburg

Angebot und persönliche Vorstellung

Psychotherapie (HPG) & Coaching Torsten Sannwald Psychotherapie & Coaching Torsten Sannwald Torsten Sannwald , Psychotherapie (HPG) & Coaching Torsten Sannwald, 22301 Hamburg

Persönliche Vorstellung

Psychotherapie (HPG) & Coaching zentral in Hamburg 


Mein Name ist Torsten Sannwald. In meiner Praxis für Psychotherapie (HPG) und Coaching unterstütze ich Menschen bei Paar- & Eheproblemen, Depressionen & Burnout – konstruktiv, lösungsorientiert und ohne Wartezeiten auf einen Platz.

Vereinbaren Sie jetzt einen Kennenlerntermin.

040 - 46083411

Ich freue mich auf Sie.


-------------------------------


 

Angebot

Paartherapie

Geht es in Paarkonflikten tatsächlich um die berühmte „Zahnpastatube“? Oder offenbaren sich in ihrem „falschen“ Ausdrücken widerstreitende Gedankenmuster, deren Bildung sehr viel weiter zurückreichen und mit ihrem Partner direkt gar nichts zu tun haben? Zahnpastatube, unterschiedliche Ansätze in Fragen der Kindererziehung, Fremdgehen, sexuelle Verweigerung etc. – meiner Erfahrung nach sind das in aller Regel Instrumente, um eigene Interessen durchzusetzen. Das Tückische daran: All das ist unbewusst.

Meist weiß keiner von beiden mehr so recht, wann die Konflikte angefangen haben, „das war ein irgendwie schleichender Prozess“. Genau da setze ich an und untersuche, wann und wie sich bestimmte Meinungen, Bewertungen und Urteile weit vor dem Beginn der Partnerschaft gebildet haben. Denn den Konflikt, den Sie jetzt mit Ihrem Partner haben, hatten Sie aller Wahrscheinlichkeit nach so oder so ähnlich schon diverse Male in Ihrem Leben.

Nach einem Kennenlerntermin zu dritt, führe ich daher zunächst Einzelgespräche. Denn sitzen BEIDE Partner vor mir, geht es weniger um eine Veränderung der Beziehung, als vielmehr darum, den „objektiven“ Außenstehenden davon zu überzeugen, dass man mit seiner jeweiligen Sicht Recht hat. Die Crux: Isoliert betrachtet haben zum gegebenen Zeitpunkt noch beide Partner Recht.

Jeder von uns hat einen Rucksack aus individuellen Erlebnissen und Erfahrungen auf. Beide müssten erst ihren Rucksack absetzen, um dann gemeinsam zu entscheiden, durch welche Qualitäten die Beziehung zukünftig geprägt sein soll. Meine Rolle dabei ist nicht die eines Schiedsrichters, sondern eines „Geburtshelfers“. Und: Ich kann keine Wunder vollbringen. Das Wunder der „Wiedergeburt“ ihrer Beziehung unter neuen Vorzeichen können NUR Sie selbst vollbringen.


Depression

„Depression“ von lat. depremere, „niederdrücken“. Aber was ist es eigentlich, was in der Depression niedergedrückt ist? Typische Fragen wie „Was ist eigentlich noch wahr und wichtig?“, „Was bleibt aktuell noch übrig von meinem Leben?“, „Gibt es für meine momentane Situation überhaupt noch eine Alternative?“ werden allesamt nur noch „ein-seitig“ negativ beantwortet. Was also niedergedrückt zu sein scheint, ist die andere – die positive, vitale und lebensbejahende Seite. 
Die Welt ist polar aufgebaut – in Tag und Nacht, in Regen und Sonne, Sommer und Winter, Himmel und Erde, Wasser und Land usw.. Das, was Leben ermöglicht, ist das Gleichgewicht zwischen den Gegensätzen. Insofern spreche ich von der Depression auch nicht als Krankheit, sondern lediglich als Zustand, in dem etwas aus dem Gleichgewicht gerutscht ist. 

„Heil“ wiederum kann nur gemacht werden, was vorher entzwei gegangen ist. „Heilung“ ist demzufolge Ganzmachung – das Wiederherstellen des Gleichgewichts zwischen den Gegensätzen. Medikamente? Können die Symptome abmildern, die zugrundeliegenden Gedankenmuster verändern sie freilich nicht. Echte Heilung ist das Ergebnis eines Erkenntnisprozesses, in dessen Verlauf dem Betroffenen bewusst wird, welchen Gedankenmustern er gehorcht – um dann auf bewusster Ebene selbstbestimmt wählen zu können, wie er zukünftig leben will. 
Depressive nehmen nur den einen Teil der Wirklichkeit wahr und erliegen damit einer Täuschung. Für eine realistischere Art der Betrachtung reicht kein verhaltenstherapeutisches Zureden oder positives Denken, denn der Ursprung der Täuschung reicht weit zurück und muss dort gelöst werden. Ziel meiner Arbeit ist es, Täuschungen aufzuspüren und die Wirklichkeit des Depressiven um ihren anderen Teil zu vervollständigen. Für ein Leben in mehr Leichtigkeit und mehr Freude.

   

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Impressum

Psychotherapie
Torsten Sannwald
Hofweg 43
22085 Hamburg

040 - 46083411

Identifikationsnummer: 84 607 029 316
Steuernummer: 43/207/00049

 

» zum vollständigen Impressum

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang