Maria Martina Schnitzler, Gestalttherapie (GIM), Psychologische Beratung (VFP), Coaching (VFP) in 24114 Kiel

Neue Lösungswege finden in Kiel!
Maria Martina Schnitzler, 24114 Kiel

0431 / 2376486

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Neue Lösungswege finden in Kiel! Maria Martina Schnitzler, 24114 Kiel

 Maria Martina Schnitzler, Gestalttherapie (GIM), Psychologische Beratung (VFP), Coaching (VFP) in 24114 Kiel

Neue Lösungswege finden in Kiel!
Maria Martina Schnitzler, 24114 Kiel

Maria Martina Schnitzler, Gestalttherapie (GIM), Psychologische Beratung (VFP), Coaching (VFP)

Calvinstraße 9, D 24114 Kiel (Südfriedhof), Schleswig-Holstein

Telefon: 0431 / 2376486

Internet: http://www.martina-schnitzler.info

Nachricht an Maria Martina Schnitzler







therapeuten

 

close

Calvinstraße 9, 24114 Kiel

Angebot und persönliche Vorstellung

Neue Lösungswege finden in Kiel! Maria Martina Schnitzler, Gestalttherapie (GIM), Psychologische Beratung (VFP), Coaching (VFP), 24114 Kiel

Persönliche Vorstellung

Herzlich Willkommen,

ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Arbeit bzw. meinem Angebot der Gestalttherapie (GIM) und Psychologischen Beratung (VFP). Zunächst möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Mein Name ist Maria Martina Schnitzler, ich bin 1965 in Kiel geboren und hier auch aufgewachsen.

Schon lange beschäftige und interessiere ich mich für die Arbeit mit Menschen und den daraus resultierenden Fragestellungen und Problemen und kann inzwischen auf eine langjährige Erfahrung und fundierte Fachlichkeit  in der Beratung und Betreuung von Frauen, Männern und Jugendlichen zurückgreifen.

Seit 2006 bin ich als Gestalttherapeutin und Psychologische Beraterin in eigener Praxis tätig und habe zudem viele Jahre in der evangelischen Telefonseelsorge ehrenamtlich und als Honorarkraft Dienst am Telefon geleistet. Diese Zeit hat mich sehr geprägt und mir wertvolle und tiefe Einblicke in das alltägliche und oft auch gar nicht so alltägliche Erleben und Leid meiner Mitmenschen gewährt. Aktuell bin ich neben meiner Selbstständigkeit als Gestalttherapeutin (GIM) und Psychologischen Beraterin (VFP) zusätzlich in der traumapädagogischen Betreuung von Frauen mit KPTBS tätig und sammele auch dort täglich neue Erfahrungen und Eindrücke.

In meiner gestalttherapeutischen Arbeit schöpfe ich aus meinem reichen und vielfältigen Erfahrungsschatz und erlebe dennoch auch immer wieder  Neues und Unbekanntes - gerne lasse ich mich von meinen KlientInnen überraschen und in meinen Ansichten erweitern . Dabei ist es mir eine große Freude, jeden Menschen in seiner individuellen Besonderheit und einzigartigen Lebenssituation kennen zu lernen und bestmöglich zu unterstützen.  Dazu gehört es u.a., die persönlichen Fähigkeiten und Ressourcen meiner Klienten zu aktivieren und  ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

Reise zum Mittelpunkt der Seele -

Eine meiner mir liebsten Aufgaben besteht darin, die Klientinnen, Klienten während ihrer Entdeckungsreise zu sich selbst begleitend zur Seite zu stehen. Meine Arbeitsweise dabei ist vorzugsweise kreativ-spielerisch, ressourcenorientiert, achtsam und wertschätzend, zugewand und ganzheitlich orientiert.

Angebot

Therapie- / Methodenangebot

  • Gestalttherapie (GIM)
  • Lösungsorientierte Psychologische Beratung (VFP)
  • Telefonische Beratung
  • Coaching
  • Das Gute Gespräch - vertraulich und persönlich

Schwerpunkte meiner Arbeit

  • Mit schwerem Gepäck unterwegs - Über die Transgenerationale Weitergabe von Kriegsfolgen
  • Beziehungsklärung mit der Elterngeneration - Liebe, Last und Loyalität
  • Business Coaching zu Schwierigkeiten und Konflikten des Berufs- und Arbeitslebens
  • Freundschaft schließen mit dem Inneren Kind - Arbeit mit dem Inneren Kind
  • Beratung und Begleitung für Alleingeborene Zwillinge
  • natürlich ist meine Arbeit aber auch für viele andere Themen und Fragestellungen sehr gut geeignet- sprechen Sie mich einfach an!

Ganz ausdrücklich möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass mein Beratungsangebot für Menschen aller Nationalitäten offen ist. Gerade die Gestalttherapie in ihrer Vielfalt und Kreativität bietet  Raum  auch für anderere kulturelle Hintergründe und Zusammenhänge und ich als Beraterin freue mich sehr, wenn ich die Gelegenheit erhalte, die kulturellen Wurzeln meiner Klientinnen, Klienten kennen lernen zu dürfen und dabei behilflich sein zu können, diese Wurzeln zu stärken oder neu zum Wachsen zu bringen.

Ausbildung

  • Studium Soziologie, Psychologie, Kunstgeschichte, Volkskunde an der CAU Kiel
  • Geprüfte Psychologische Beraterin (VFP), Paracelsus Heilpraktikerschulen
  • Gestalttherapie am Gestaltinstitut Marburg / Forum Lübeck bei Rena Born, Dr.Thomas Bungardt, Thomas Schmidt
  • Gestalttherapie Supervision bei Cordula Ziebell, Lübeck
  • 3- jährige Ausbildung in seelsorgerlicher Telefon-Beratung bei Martin Weimer - Evangelische Beratungsstelle Kiel
  • Traumapädagogische Beratung, Kiel ( Lotta e.V.) und Braunschweig
  • Regelmäßige Qualifikation durch Fachfortbildungen, Supervision und Intervision, kollegialem Austausch

Symptome

Im Laufe meiner beruflichen Praxis haben sich folgende Schwerpunkte in meiner Berufpraxis entwickelt:

Mit schwerem Gepäck unterwegs - Über die Transgenerationale Weitergabe von Kriegsfolgen
70 Jahre Kriegsende - was bedeutet das für Sie und Ihrem Verhältnis zu Ihrer Familie?  Inwiefern hat dieses Thema überhaupt mit Ihnen und Ihrer Familie zu tun? Mögliche Fragen, mit denen Sie beschäftigt sein könnten:

Ihr Leben als Kriegskind ( geboren zwischen 1927 und 1947 ) ist geprägt von folgenden erschütternden oder auch traumatisierenden Erfahrungen: Bombenangriffe, Verlust von Heimat und Angehörigen, Vergewaltigungen, Flucht , Hunger, Vertreibung, das Gefühl und Erleben, als Flüchtling nicht willkommen zu sein, abgewiesen und beschuldigt von den eigenen Landsleuten. Aufgewachsen im nationalsozialistischen Deutschland, Erziehung durch die Nazi-Ideologie ( Stichwort "Schwarze Pädagogik" ). In der Nachkriegszeit galt dann überwiegend die Haltung "Trauern verboten!", "Nach vorne schauen!" und "Bloß keine Gefühle zeigen!"

Eine ausführliche, eindrückliche Beschreibung der Atmosphäre in Deutschland unmittelbar nach Kriegsende finden Sie in folgenden Beiträgen:

"Kind, versprich mir, dass du dich erschießt; Der Untergang der kleinen Leute 1945" - von Florian Huber, berlin VERLAG

"Als die Soldaten kamen - Die Vergewaltigungen deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs" - von Miriam Gebhardt, DVA 2015

Oder Sie sind ein Kind dieser Kriegskinder, sogenannte Kriegsenkel ( aufgewachsen zwischen 1948 und 1975 ) und wurden in diese schwer greifbare Atmosphäre von verdrängter Schuld, belastenden Verstrickungen und nicht gefühltem Leid hineingeboren. Sie sollten es "einmal besser haben " und "dankbar dafür sein, dass es Ihnen so gut geht", aber das hat oft nicht funktioniert: Sie spüren die Auswirkungen der traumatischen Erlebnisse der Eltern- und Großelterngeneration bis heute und waren als Kinder diesen schwer greifbaren Schwingungen hilflos ausgeliefert und wurden in Ihrem Erleben von ihnen geprägt. Zum Teil haben sich diese Auswirkungen bereits auf die nächste Generation übertragen. Man sagt, es dauere zwischen 5 und 7 Generationen, bis sich ein (kollektives) Trauma aufgelöst bzw. soweit abgeschwächt habe, dass es keine Schatten auf die Kindeskinder mehr werfen könne.

Welchen Nutzen bringt Ihnen die Beschäftigung mit diesen Themen?

Zum einen erleben Sie die Erleichterung und Erfahrung, nicht allein mit Ihrem Erleben dazustehen und es bewältigen zu müssen. Zudem wird es so möglich,  ihre vermeintlich ganz persönlichen, privaten Erfahrungen in einen größeren, z.T. kollektiven, gesellschaftlichen Zusammenhang einordnen. Diese Erkenntnis und ein Blick aus übergeordneter Perspektive können dazu beitragen, entscheidende Veränderungen im eigenen Handel, Fühlen und Erleben anzustoßen. Sie entwickeln unter Umständen mehr Verständnis für die Verhaltensweisen Ihrer Eltern aber vor allem für Ihre eigene Situation. Nicht zu Letzt bietet sich Ihnen die Gelegenheit, sich mit dem zu versöhnen, was nicht mehr zu ändern ist, ein Aussöhnen mit der eigenen  Lebenssituation und sich mit den Eltern zu versöhnen, die Ihnen vielleicht nicht geben konnten, was Sie so dringend zum Aufwachsen gebraucht hätten. Später Trost für Verletzungen und Kränkungen kann auch noch nachträglich wahre Wunder wirken. Es lohnt sich also, sich auf eine Spurensuche in die Familienhistorie zu begeben, sich mit den eigenen Wurzeln zu befassen und Unerlöstes ans Tageslicht zu befördern. 

Ein Muss in der Kriegs-Enkelliteratur ist das Buch von Anne-Ev Ustorf: "Wir Kinder der Kriegskinder - Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs" , Herder Verlag  2010, sowie die Bücher von der Journalistin Sabine Bode zum Thema: Z.B. "Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation", Klett-Cotta 2006 oder "Nachkriegskinder - Die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter" Klett-Cotta 2011.

 

Freundschaft schließen mit dem inneren Kind - Das Innere Kind als Quelle von Lebensfreude, Kreativität und Vitalität.

Ziel der Inneren-Kind-Arbeit ist es, die Fähigkeit der Selbstfürsorge, d.h. den achtsamen Umgang mit sich selbst und mit seinem Selbst, aktiv zu fördern und damit Selbstverantwortlichkeit und das Gefühl für die eigene Selbstwirksamkeit zu stärken und zu stabilisieren. Dazu ist es ratsam, zunächst einmal mit seinem Inneren Kind, bzw. mit den verschiedenen Innere-Kind-Zuständen, die jeder Mensch in sich birgt, behutsam Kontakt aufzunehmen und sich ein wenig näher kennen zu lernen, z.B. mit Hilfe innerer oder auch lauter Dialoge und viel In-sich-hineinspüren und achtsamen Wahrnehmens. Das kann sich anfänglich manchmal  als ein bißchen schwierig erweisen, wenn jemand, der lange Zeit aus verschiedenen Gründen keinen Zugang mehr zu seinen kindlichen Anteilen hatte, sich an dieser Kontaktaufnahme versucht. Aber bitte nicht entmutigen lassen! Vielleicht reagiert das Innere Kind zunächst mißtrauisch und vorsichtig oder abwartend. Dann hat es gute Gründe dafür parat. Das ist dann tatsächlich wie im richtigen Leben: dann sollte der Erwachsene behutsam und geduldig vorgehen, auf jeden Fall aber phantasievoll und spielerisch.  Schließlich geht es hier um seinen verletzlichen Kern.

Business-Beratung - Hilfreiche Unterstützung durch Gestalttherapie und Psychologischer Beratung bei Schwierigkeiten im Berufsleben.

Das ganze Umfeld Ihrer Arbeit hält viele Möglichkeiten des persönlichen Wachstums für Sie bereit - ganz unabhängig davon, in welcher Art von Tätigkeit Sie hauptsächlich beschäftigt sind. So kann Ihnen z.B. das Einüben einer buddistischen Haltung dem Arbeitsleben gegenüber  zu völlig neuen Perspektiven und Einstellungen verhelfen. Oder alte, z.T. aus der Familientradition herrührende Glaubenssätze, sogenannte Mind-Sets über Herkunft, Beruf, Arbeitshaltung, können Ihren beruflichen Erfolg immer wieder erfolgreich verhindern. Einstellungen zu Leistung und Perfektionismus können in Trainings zur Psychohygiene und Stressprophylaxe überarbeitet werden. Was sind Sie sich wert- was ist Ihnen Ihre Arbeit wert? Mit diesen Gedanken sind nicht nur Selbstständige und Freiberufler immer wieder beschäftigt. Eine klare, sich selbst wertschätzende Haltung diesbezüglich wirkt sich in allen Bereichen aus, in denen es um finanziellen Erfolg, persönliche Grenzsetzung und Vermeidung von Stress geht.

Fast alles ist veränderbar - mit Hilfe eines Perspektivwechsels, mittels eines übergeordneten Blicks von der Meta-Ebene aus betrachtet, mit Übungen und Erspüren der jeweiligen Situation.

Beziehungsklärung mit der Elterngeneration - Lösung aus belastenden Familienmustern und Dynamiken

Die Atmosphäre der Eltern-Kind-Beziehung hat einen prägenden Einfluss auf das gesamte Erwachsenenleben - bewußt und unbewußt, beabsichtigt und unfreiwillig. Diese Muster und Dynamiken zu erkennen, zu akzeptieren und ins Herz zu schließen sind die ersten wichtigen Schritte hin zu einer Veränderung und gegebenenfalls Los-Lösung von den belastenden seelischen Erbschaften der Elterngeneration. Werden die Eltern alt, gehen in den Ruhestand, benötigen Pflege, vielleicht sogar durch die eigenen Kinder, treten alte Familienthemen oft noch mal mit neuer Deutlichkeit und Dringlichkeit in den Vordergrund. Sie wollen gelöst werden. Jetzt, bevor die Eltern sterben - vielleicht, damit diese in Ruhe gehen können? Sehr häufig  brechen auch gerade nach dem Tod der Eltern alte Familienkonflikte wieder auf: materielle und seelische Erbschaften können es in sich haben und setzen viel Konfliktpotential frei. So mancher hat sein Leben lang auf die Liebe oder Anerkennung eines Elternteils gewartet - wie damit umgehen, wenn die Eltern schon gegangen sind? Wer erlöst Sie nun mit den ersehnten Worten? Einige begeben sich auf eine Reise zu ihren geistigen und geographischen Wurzeln - häufig bekommt diese Suche im vierten und fünften Lebensjahrzehnt plötzlich eine große Wichtigkeit. Herauszufinden, woher die Ahnen stammen, die Landschaft, die geistige Heimat, die gesellschaftliche Herkunft zu erkunden, ist unter Umständen sehr aufschlussreich, um familiäre Gedanken- und Glaubensmuster besser zu verstehen. Einen ersten guten Einblick in die Thematik finden Sie u.a. in folgendem Buch von Sandra Konrad:

"Das bleibt in der Familie" - Von Liebe, Loyalität und uralten Lasten. Sandra Konrad, Verlag Piper, München 2013

 

 

 

 

 

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Sprechstunde / Öffnungszeiten

  • Montag10:00 - 20:00 Uhr
  • Dienstag13:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwochn. Vereinbarung
  • Donnerstagn. Vereinbarung
  • Freitag10:00 - 19:00 Uhr
  • Samstagn. Vereinbarung

Abrechnungsmöglichkeiten

  • Selbstzahler

mehr von Maria Martina Schnitzler

Alle Artikel von Maria Martina Schnitzler

Alle Termine von Maria Martina Schnitzler

Alle Videos von Maria Martina Schnitzler

Alle Fotos von Maria Martina Schnitzler

13138-1461504811.jpg13138-1461504913.jpg13138-1434484316.jpg13138-1461504637.jpg

Alle Dateien von Maria Martina Schnitzler

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang