Heilbilder

Heilbilder

Stand: 00.00.0000

Systemische Heilbilder

Ein systemisches Heilbild ist wie eine Aufstellung auf dem Papier. Wir arbeiten mit Farben, Symbolen, Wörtern und – je nach dem Wunsch des Klienten – mit verschiedenen Kartendecks wie dem schamanischem Seelenorakel oder Engelskarten. Dabei geht es immer darum, Frieden in das jeweilige System zu bringen und die Verbindungen zu harmonisieren. Die uralte Kraft der Symbole spielt dabei eine große Rolle. Inspiriert zu dieser sehr sanften Methode der systemischen Arbeit, hat mich das Buch und Material von Roswitha Stark ; „ Familienstellen mit Symbolen“. Im Laufe der Anwendung habe ich dann meinen eigenen Weg entwickelt, das Material einzusetzen. Diese Methode kann im persönlichem Gespräch , sowie am Telefon angewandt werden.  Das systemische Heilbild ist immer individuell, ressourcenorientiert, lösungsorientiert und positiv. So, wie eine „echte“ Aufstellung, kann es den Blick auf den jeweiligen Kontext , vollkommen ändern und so eine Lösung für den Menschen möglich machen.

Für wen und wann?

Das systemische Heilbild ist für alle Menschen, egal welchen Alters, geeignet.

 

Es kann dabei unterstützen, Konflikte zu bearbeiten und den eigenen Frieden mit der jeweiligen Situation zu finden. Außerdem kann es förderlich sein, wenn wir Entscheidungen treffen wollen, aber nicht „zu Potte“ kommen, wenn sich unsere Lebensrealität gerade verändert, oder in unseren Systemen Menschen gehen oder kommen.

Ich hatte auch schon Klienten, die mit dem zweiten Kind schwanger waren und für ihr Familiensystem ein Heilbild erstellt haben, um ihrem ersten Kind den Übergang vom Einzel- zum Geschwisterkind zu erleichtern. Das , noch ungeborene Kind, hatte natürlich, wie das ältere Kind und seine Eltern , seinen Platz auf dem Heilbild. Beide Geschwister haben heute eine sehr innige Beziehung zueinander und der Übergang für das ältere Kind ist gut verlaufen.

Wenn Menschen anfangen, sich über systemisches Arbeiten Unterstützung zu holen, kann das Heilbild diese Arbeit erleichtern. Kleinere Kontexte, deren Lösungen für eine Aufstellung hilfreich sind, können vorher über ein Heilbild angeschoben werden.

 

Wie entsteht ein systemisches Heilbild?

Wie bei einer Raumaufstellung, werden die relevanten Systemmitglieder aufgelistet. Die Klientin bestimmt, wo die einzelnen Positionen auf einem DIN4 Blatt ihren Platz haben. Im weiteren Verlauf schauen wir uns jede Verbindung an und die Klientin wählt aus dem Material von Roswitha Stark Farben, Wörter und Symbole aus. Den Farben und Symbolen sind in diesem Material Bedeutungen zugeschrieben. Bei Bedarf kann die Klientin aus weiteren Kartendecks für die Verbindungen Unterstützer-Karten ziehen.  Nach meiner Erfahrung, beginnt der Prozeß hin zur Lösung ab dem ersten Gedanken der Klientin an das Heilbild. Nun ist der erste Entwurf fertig. Zur Illustration habe ich mir durch eine befreundete Künstlerin Unterstützung organisiert.

 

Innerhalb von 10 Tagen bekommt die Klientin dann ihr individuelles Heilbild zugeschickt.

Die weitere Anwendung bestimmt die Klientin selbst: manche hängen es sich in die Küche oder an den Arbeitsplatz, andere legen es sich unter´s Kopfkissen oder stellen ihr Trinkwasser darauf. Irgendwann wird das Heilbild nur noch, wie eine schöne Erinnerung gesehen. Die Lösung ist dann schon im Alltag der Klienten integriert.

 

Wie wirkt das Heilbild?

Das Heilbild wirkt sehr sanft und eher subtil. Da es von Liebe getragen ist, tut es den Klienten gut. Es entspannt und fokussiert die Menschen in die Energie von Lösung. Die Erfahrungen meiner bisherigen Klienten und meine eigenen, sind durchweg positiv und heilsam. Es stellt somit eine wirklich gute Möglichkeit dar, Herausforderungen systemisch anzugehen, auch wenn wir nur telefonieren können, oder der Klient keine Raumaufstellung möchte.

Verfasser dieses Artikels:
AZUR Benedikta Meinberg
systemische Strukturaufstellerin, 19357 Karstädt

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

Dieser Artikel hat bisher noch keine Bewertungen erhalten. Bewertungen
Ø 0 von 5 Punkten bei hat bisher noch keine Bewertungen erhalten. Bewertungen 0

Anbieter für Heilbilder in und um

Hier sehen Sie unsere Premium-Anbieter. Alle Anbieter für Heilbilder finden Sie unter dieser Liste.

Coco Wolfs Kunsttherapeutin Heilpraktikerin Psychotherapie Raum Geben - Kunsttherapie  Köln Coco Wolfs, Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin (Psychotherapie) Raum Geben - Kunsttherapie, 50668 Köln

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Anzeige

Seitenanfang