Angst – Aus der Isolation in die Freiheit und Selbstbestimmung / Seminare / Workshops

Angst – Aus der Isolation in die Freiheit und Selbstbestimmung

Rationale Angst ist ein gesunder Schutzmechanismus. Irrationale Angst ist die Folge traumatischer Erfahrungen und gehört zu den Vermeidungs- und Überlebensstrategien.

Gemeinsam mit den Körperzellen (Bindegewebe / Faszien), gewährleisten das Zentrale- und das Vegetative Nervensystem, dass wir bedrohliche Situationen und traumatische Ereignisse bewältigen können. Aus Erfahrungen der Vergangenheit, bilden die beiden Nervensysteme ein komplexes Überlebensstrategieprogramm. Geraten wir in eine ähnlich bedrohliche oder gefährliche Situation, wird das Programm aktiviert und schützt uns vor erneutem Schaden, indem wir dissoziieren und uns von unseren Körperempfindungen abspalten.

Angst ist lähmend und entmutigend.

Wenn ein alltägliches Ereignis, wie Beispielsweise ein Geruch, ein Geräusch, eine Stimme, eine Begegnung, ein Geschmack, eine Berührung, usw. dein Nervensystem an ein unbewältigtes traumatisches Ereignis aus deiner Vergangenheit erinnert, wird das gespeicherte Überlebensstrategieprogramm gestartet und führt zu einer irrationalen Reaktion. Mögliche Ausdrucksformen lähmender, introvertierter Angst:

  • Angst vor der Angst
  • Angst vor Nähe
  • Angst vor dem Alleinsein
  • Angst vor Krankheit
  • Prüfungsangst
  • Versagensangst
  • ...

Angst ist überaktivierend und antreibend.

Abhängig von deiner Traumatisierung und Persönlichkeit, kann Angst auch zu hysterischen Überreaktionen führen. Mögliche Ausdrucksformen antreibender, extrovertierter Angst:

  • Aktionismus
  • Hyperaktivität (Zappelphilipp)
  • Gereiztheit
  • Streitsucht
  • Aggression
  • Hysterie
  • ...

Um das Gefängnis deiner Angst zu verlassen, ist es notwendig sie zuzulassen, sie zu fühlen und alle Ebenen bis zur Ursprungsangst bewusst zu erfahren.

Wenn du Angst hast, wird Kraft zu Schwäche oder Aggression und Freude wird zu Starre oder Affektiertheit!

Das Überlebensstrategieprogramm speichert nicht nur das traumatische Ereignis, sondern blockiert auch Persönlichkeitsanteile und bindet Lebensenergie, die für die ständige Kontrolle des Umfeldes und der eigenen Impulse benötigt wird. Ein Symptom für reduzierte Lebensenergie ist eine flache Atmung – was wiederum zu Erkrankungen und Störungen führen kann.

Chronische Angst und die Folgen.

Angst erfüllt alle Kriterien einer chronischen Erkrankung, sie beginnt langsam, ist lang andauernd, hat akute Phasen und führt zu Störungen und Erkrankungen in allen Bereichen des Systems (Psyche, Mental / Kognitiv, Physis, Milieu). Die durch die Angst verursachten Störungen und Erkrankungen haben häufig, ebenfalls einen chronischen Charakter. Es kommt zu Erkrankungen im Verdauungs-, Herz-, Kreislauf-, Nerven- und Hormonsystem, auch Kiefer und Zähne sind oft betroffen. Empfindungs- und Wahrnehmungsstörungen sowie Störungen der Sexualität, belasten besonders das Beziehungs- und Familienleben.

Angst isoliert dich von dir selbst und von deiner Umwelt!

Angst führt immer zu Vermeidung, entweder vermeidest du den Kontakt zu deiner Umwelt oder zu dir selbst.

Du hast Angst nicht wahrgenommen zu werden und gleichzeitig fürchtest du dich davor, dass dich jemand sieht. Um zu verhindern enttarnt zu werden, erlaubst du niemandem, auch nicht dir selbst, mit deinen wahren Gefühlen in Kontakt zu kommen und unterdrückst deine Ängste, um sie selbst nicht zu spüren. Du hast mehr Angst vor dem endlosen Raum (der Größe) deiner Liebe und Lebendigkeit, als vor der Begrenztheit und Enge deiner Angst. Du bist weder als du selbst noch in deiner Identität authentisch!

Du lebst fremdbestimmt von all diesen kleinen und großen Ängsten, in der Isolation zwischen dir selbst und deiner Identität! Wenn du das als deine Wahrheit anerkennst, kannst du daran arbeiten das Tor zur Freiheit zu öffnen.

Aus der Isolation in die Freiheit und Selbstbestimmung!

Was bringt mir diese Gruppe?

In dieser Gruppentherapie kannst du deine diffusen Ängste kennen lernen und herausfinden wie sie entstanden sind. Unterstützt von der Gruppenenergie, der Gewissheit nicht der einzige zu sein der Angst hat, den Übungen die wir entwickelt haben und unserer Begleitung, kannst du dich trauen, sie zuzulassen. Mit dieser Aufmerksamkeit ist es dir möglich, deine Isolation zu spüren, deine Illusion zu durchschauen und dir selbst näher zu kommen.

Weitere Informationen unter
http://https://meeresperle.de/therapie/gruppentherapie/angstgruppe

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Angst – Aus der Isolation in die Freiheit und Selbstbestimmung

  • Datum: 26.02.2015 - 01.03.2015
  • Zeit / Dauer:Donnerstag 17:00 Uhr bis Sonntag 17:00 Uhr
  • Ort: Jonathan Seminarhotel
      83339 Chieming
  • Preis:auf Anfrage
  • Anm. bis:25.02.2015

Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie, Gmund am Tegernsee

 Petra Maria Quack  Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie 83703 Gmund am Tegernsee

Petra Maria Quack

Heilpraktikerin, 83703 Gmund am Tegernsee

direkt anmelden

  • Telefonisch: 08021 / 5069636
  • Schriftlich: Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie Petra Maria Quack
    Waakirchner Weg 1
    83703 Gmund am Tegernsee
  • per E-Mail: zum Anmeldeformular

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang