Traumland Intensivstation, Teil I / Kurs

Traumland Intensivstation, Teil I

Traumland Intensivstation -

als SeelsorgerIn zwischen den Welten

prozessorientierte und geistliche Begleitung

 
 
Einführungskurs und Praxisreflexion

Am ökumenischen Seelsorgezentrum bieten wir erstmals einen 2 x 5tägigen Einführungskurs in "Seelsorge auf der Intensivstation" an.

Auf den Intensivstationen befinden sich Menschen in vitalen Grenzsituationen. Menschen, die ohne diesen (vom Menschen geschaffenen) Raum nicht (mehr) leben würden. Unsicherheit, Angst, Sorge und Hoffnung sind wohl die primären Gefühle, die Patienten, Angehörige aber auch das Personal in diesen Räumen in je eigener Weise bestimmen.

Patienten erleben in dieser Zeit oft ungewohnte seelische Zustände und Bewusstseinszustände (Koma, Durchgangssyndrom etc.). "Bewusstlosigkeit" und "Koma" bedeuten jedoch nicht "Abwesenheit", nicht die Unfähigkeit der Wahrnehmung und nicht das "Fehlen" von tief menschlichen Bedürfnissen wie Zuwendung und Kommunikation. Im Gegenteil ...

Die Zeit auf der Intensivstation ist bestimmt durch den Blick auf (körperliche) Defizite und den Kampf ums (nackte) Überleben. Dass sich in dieser Zeit auch tiefe seelische und spirituelle Lebensprozesse ereignen, ist noch wenig bekannt. Diese bedürfen der Wahrnehmung, der Beziehung und der Unterstützung, um sich entfalten und zu einer bewussten und bedeutsamen Erfahrung zu wandeln.

Welche Rolle haben Seelsorgerinnen und Seelsorger in diesen Prozessen? Wie nähern wir uns Menschen, deren Kommunikation nicht über die Sprache erfolgt, um sie geistlich in dieser Zeit zu unterstützen? Wie finden wir eine Orientierung? Wie gehen wir mit der Ambivalenz dieser Zustände und Orte um, die sich zwischen Leben und Tod, gut und böse, schützend und bedrohend befinden und ereignen? Welche Wechselwirkungen und Auswirkungen hat das Gesamt der Intensivstation (Patienten, Angehörige, Personal, Institution, System, Feld) auf den Heilungs- und Bewusstseinsprozess?

Diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam im Kurs bewegen und Antworten sowie Perspektiven entwickeln, die eigene Rolle als Seelsorger(in) auf der Intensivstation zu finden, anzunehmen und auszufüllen.

Die Erkenntnisse und Methoden der prozessorientierten Psychologie nach Arnold Mindell bieten eine gute Grundlage für eine seelsorgerliche Haltung und Vorgehensweise im Umgang mit der Intensivstation und den Menschen, die dort leben.

 
Herangehensweise:
Theorie, praktische Übungen in der Gruppe und konkrete Begegnungen auf den Intensivstationen des Klinikums der Universität München, Campus Großhadern, sowie die persönliche und gemeinsame Reflexion der Praxis im je eigenen Krankenhaus (zwischen den beiden Kursteilen) in Fallberichten und ?protokollen. Austausch in der Zwischenzeit online in einem eigens eingerichteten Internetforum.
 
Weitere Informationen unter www.traumland-intensivstation.de 

Modul I: Einführungskurs mit Praxisfeld
03.11.-07.11.2008
Beginn: Montag, 10.00 Uhr Ende: Freitag, 15.00 Uhr
Ort: Klnikum der Universität München, Campus Großhadern
Modul II: Praxisreflexion und Vertiefung
09.03.-13.03.2009
Beginn: Montag, 10.00 Uhr Ende: Freitag, 15.00 Uhr
Ort: Klnikum der Universität München, Campus Großhadern

Zielgruppe:
Krankenhausseelorger(innen), die in einer Klinik mit Intensivstation oder einer vergleichbaren Einrichtung mit Patienten in Koma und veränderten Bewusstseinszuständen arbeiten. Ein sechswöchiger KSA-Kurs ist Voraussetzung zur Teilnahme.
Anzahl der TeilnehmerInnen: 8-12

Leitung:
  • Peter Ammann, Heilpraktiker, Praxis für Prozessorientierte Psychologie,
    Mitglied der Research Society for Process Oriented Psychology London.
    www.peterammann.de
  • Thomas Kammerer, Pfarrer, Rettungssanitäter, Schwerpunkt Intensivstation, Psychotraumatologie
    und Krisenintervention, Klinikum der Universität München, Ökumenisches Seelsorgezentrum
    www.klinikseelsorge-lmu.de

Veranstalter:
  • Institut für theologische und pastorale Fortbildung, Freising
    Domberg 27, 85354 Freising
    Telefon: 08161/181-22 22
    Fax 08161/181 21 87
    Email:     Institut@TheologischeFortbildung.de
    Internet:     www.TheologischeFortbildung.de
    In Kooperation mit dem:
  • Ökumenischen Seelsorgezentrum am Klinikum der Universität München
    und dem
  • Insitut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA) in der Erzdiözese München und Freising

Kursgebühr:
1165,00 € (ohne Übernachtung und Verpflegung)
Übernachtungsmöglichkeit:
Exerizitenhaus Schloss Fürstenried
ca. 40 €/Nacht Einzelzimmer mit Frühstück
Die Buchung erfolgt direkt beim Exerzitienhaus (ist nicht Bestandteil des Kurses und der Anmeldung).
Nähere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Anmeldung:
mit Anmeldeforular (auf der Internetseite herunter zu laden oder per Email/Telefon anfordern) sowie einem kurzen Begleitschreiben (ca. eine Seite) mit persönlichen Ausführungen über den relevanten Tätigkeitsbereich und die Motivation für diese Fortbildung.

Anmeldeschluss: 30. September 2008
Rücktritt bis Anmeldeschluss: 15 € Bearbeitungsgebühr, danach volle Kursgebühr außer bei Ersatzteilnehmer.

Information:
thomas.kammerer@med.lmu.de


Weitere Informationen unter
http://www.peterammann.de/de/termine/

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Traumland Intensivstation, Teil I

  • Datum: 03.11.2008 - 07.11.2008
  • Zeit / Dauer:5 Tage
  • Ort:
      81377 München
  • Preis:1.165,00 EUR
  • Anm. bis:30.09.2008

Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker, Wuppertal

 Peter Ammann  Diplom-Psychologe Prozessarbeiter und Heilpraktiker 42103 Wuppertal

Peter Ammann

Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker, 42103 Wuppertal

direkt anmelden

  • Telefonisch: 0202 / 7053322
  • Schriftlich: Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker Peter Ammann
    Friedrich-Ebert-Str. 55
    42103 Wuppertal
  • per E-Mail: zum Anmeldeformular

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang