Ausbildung zum Tier-Shiatsu-Therapeuten / Seminare / Workshops

Ausbildung zum Tier-Shiatsu-Therapeuten

Shiatsu-Therapeut für Tiere

 

Lernen Sie die "Kunst der achtsamen Berührung" kennen und erfahren Sie auf der Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mehr über die Möglichkeiten dieser modernen Therapieform.

  Was bedeutet Shiatsu?

 

Shiatsu bedetuet wörtlich übersetzt „Fingerdruck“ und entwickelte sich aus einer über Jahrtausende alten fernöstlichen Heilkunst. Auf der Grundlage der chinesischen Medizin vereinen sich Wissen um das Yin und Yang sowie das um die Meridiane (Kanäle der Lebensenergie). Heute ist Shiatsu eine moderne Therapieform, die auch bei Tieren immer beliebter wird.

 

Shiatsu ist eine sanfte, rein manuelle Therapieform ohne Nebenwirkungen, welche zum Ziel hat, den Energiefluss in den Kanälen (Meridianen) durch die Ausübung von Druck und Dehnung wieder herzustellen oder zu erhalten. Shiatsu findet wegen seines ganzheitlichen Zugangs zur Medizin, bei dem das Lebewesen im Mittelpunkt steht, auch bei uns immer mehr Anerkennung. Shiatsu wird auch als "die Kunst der achtsamen Berührung" bezeichnet.

 Ziele der Ausbildung

Tiere auf sanfte Weise effektiv und nachhaltig helfen zu können und dabei die Hand als heilendes Instrument wieder zu entdecken fasziniert.

 

Nach der Ausbildung können Sie bei kranken Tieren:

 

  • den Gesundheitszustand energetisch beurteilen und ausgleichen

  • Störungen des Wohlbefindens frühzeitig erkennen und ausgleichen

  • eine tierärztliche Behandlung unterstützen

  • bei rekonvaleszenten Tieren die Heilung begünstigen

  • chronisch kranke Tiere beschwerdefreier werden lassen

  • ältere Tiere vital erhalten

  • eine Gesundheitsprävention durchführen.

  

Bei Tieren mit Problemen im Bewegungsapparat können Sie:

 

  • schwache Körperpartien stärken

  • Schmerzen lindern, Verspannungen beheben

  • Körpergefühl und Koordination verbessern.

 

Bei emotional instabilen Tieren:

 

  • Stress und Überbelastung ableiten

  • Lustlosigkeit und Antriebsschwäche beheben

  • allgemein die Psyche des Tieres harmonisieren

  • alles unternehmen, um ein gesundes Tier im Wohlbefinden und in der Gesunderhaltung zu unterstützen.

 

Mit der Ausbildung erhalten Sie die Möglichkeit, eigenständig als Tier-Shiatsu-Therapeut zu arbeiten.

Sie können Ihre therapeutischen Kompetenzen, die Sie in anderen Bereichen erworben haben, sinnvoll erweitern und ergänzen.

 Voraussetzungen

Medizinische Vorkenntnisse sind zum Beginn der Ausbildung nicht erforderlich. Während der Ausbildung wird empfohlen, sich medizinische Grundkenntnisse anzueignen und sich in diesem Bereich weiterzubilden.

 Ausbildungsstruktur

Die Ausbildung dauert ca. 1 ½ Jahre und umfasst 12 Wochenenden bzw. 24 intensive Ausbildungstage.

Die Ausbildung findet in kleinen Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern statt.

Ausbildungsort ist zurzeit: 14974 Mietgendorf, Mietgendorfer Ring 15

Die Seminare findet samstags und sonntags zu den jeweiligen Terminen von 10 Uhr bis ca. 17 Uhr (einschließlich Mittagspause) statt.

 

Weitere Informationen unter
http://www.tiershiatsu.de

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Ausbildung zum Tier-Shiatsu-Therapeuten

  • Datum: 16.04.2016 - 15.06.2017
  • Zeit / Dauer:10.00-17.00
  • Ort: Mietgendorfer Ring 15
      14974 Ludwigsfelde
  • Preis:3.150,00 EUR
  • Anm. bis:15.03.2016

Mobile Tierheilpraxis, Beelitz

 Susanne Schwarze  Mobile Tierheilpraxis 14547 Beelitz

Susanne Schwarze

Tierheilpraktikerin, 14547 Beelitz

direkt anmelden

  • Schriftlich: Mobile Tierheilpraxis Susanne Schwarze
    Schlunkendorfer Str. 7-8
    14547 Beelitz
  • per E-Mail: zum Anmeldeformular

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang