Impulskontrollstörung Spielsucht

Impulskontrollstörung Spielsucht

Spielsucht ist eine Krankheit | ICD-Code (F63)

Wege aus der Sucht

Der Absturz ins Bodenlose beginnt individuell, der Auslöser ist immer gleich: Spieltrieb. Dieser ist angeboren und lädt täglich zum Spielen und Experimentieren ein. Wer kennt sie nicht, die "klugen" Sprüche, dumme Sprüche wie "wer nicht wagt, der nicht gewinnt", "Glück in der Liebe, Pech im Spiel"? Letzteres zumindest ist bewiesenermaßen falsch! Zumindest immer dann, wenn sprichwörtlich Haus und Hof verzockt sind, sich Familienmitglieder Partner:innen abwenden. Ob aus Gier, Entspannung oder als letzte Hoffnung vor der Insolvenz, aus Verzweiflung, Trotz oder dem vermeintlich schnellen Gewinn einer Reise, eines Autos und oder einer anderen Sache, Spielsucht zerstört Leben. Egal weswegen, die substanzunabhängige Krankheit Spielsucht ist als suizit - Auslöser grundsätzlich immer beratungs- und behandlungsbedürftig. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet Betroffenen und Angehörigen eine solche professionelle Hilfe an - kostenlos.

 

Kommen andere Süchte und oder familientherapeutische Fragen hinzu, ist eine professionelle Betreuung eines Sucht- und Familienberaters evtl. (komplementär) angebracht. Zum Beispiel bei mir. Bei mir in der Praxis in Bottrop, bei Ihnen zuhause oder telefonisch.

 

Es gibt keine Wunderheilung! Kein Patentrezept. Der lange oder kurze Weg in die Spielsucht, die Aufarbeitung der Ist-Situation, die gangbaren Schritte aus der Sucht- und Schuldenfalle, die Auswirkungen auf Beruf und Familie, sind dafür einfach zu komplex. Durchbrechen Sie den Teufelskreis von Gewinnphasen - Verlustphasen - Verzweiflungsphasen. Denn am Ende siegt fast immer die Verzweiflung und der Verlust. Durchbrechen Sie diesen mit Hilfe von Angehörigen und oder Psychologen / Suchtexperten. Vorwürfe und oder Selbstvorwürfe bringen Sie kaum weiter. Vielmehr sollten die Ursachen und die möglichen Ausstiegsangebote im Fokus stehen. Von der Casinosperrung bis hin zur Vermeidung eines Kneipenbesuchs mit Spielautomaten neben der Theke.

 

Weitere Informationen:
http://www.raucherentwoehnung-am-wochenende.de/blog

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Dipl. Soz. Wiss., Stefan Mehler, Paartherapeut, Familienberater und Suchtexperte bei Alkohol- / Nikotinsucht, Heiler Sefan | TelePraxis | Sexualberatung, 45481 Mülheim an der Ruhr
zum Anbieterprofil ».

Dipl Soz Wiss Stefan Mehler Paartherapeut Familienberater und Suchtexperte bei Alkohol-  Nikotinsucht  Heiler Sefan  TelePraxis  Sexualberatung 45481 Mülheim an der Ruhr Dipl. Soz. Wiss., Stefan Mehler, Paartherapeut, Familienberater und Suchtexperte bei Alkohol- / Nikotinsucht,
Heiler Sefan | TelePraxis | Sexualberatung, 45481 Mülheim an der Ruhr
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/paartherapie-stefan-mehler-muelheim-an-der-ruhr.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Stefan Mehler

mehr zum Thema Gesprächstherapie

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Anzeige

Seitenanfang