Ausbildung in Craniosacraler Therapie CST IV: Dresden / Ausbildung mit Abschlussqualifikation

Ausbildung in Craniosacraler Therapie CST IV: Dresden

Ausbildung in Craniosacraler Therapie

In etwa 13 Monaten werden in dieser fünfteiligen Ausbildung in Craniosacraler Therapie tiefgehende Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen vermittelt. Sie widmet sich dem Gesamtwerk von William G. Sutherland, d. h. es werden sowohl frühe biomechanische als auch später entwickelte biodynamische Konzepte erlernt.

Die Ausbildung vermittelt bodenständiges Wissen um anatomische, physiologische und pathologische Zusammenhänge und handwerkliche Fertigkeiten. Sie bezieht ebenso psychosomatische und bewusstseinsorientierte Ansätze ein und auf die Unterstützung von Wachstumskräften ausgerichtet. Patienten werden sowohl in ihrem Kranksein als auch als Menschen gesehen, die intensive Prozesse durchlaufen und dem Entfalten ihres Potentials und ihrer Ganzheit näher zu kommen suchen.
Die Ausbildung richtet sich an Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Hebammen, Psychologen und Menschen, die andere in ihrem Wohlbefinden und ihrer Entwicklung unterstützen und begleiten möchten.

Die Schulung der eigenen Wahrnehmung und das Erlernen von craniosacralen Behandlungsmethoden wird ergänzt durch Anatomie-Unterricht, Sensibilisierung für die Kontaktaufnahme, Bewusstsein für die vielschichtigen Beziehungs¬dynamiken, Prozessbegleitung, Schulung der Eigenwahrnehmung und dem Vertiefen einer von durch Wertschätzung, Präsenz und Achtsamkeit geprägten Haltung.

Eine methodische Vielfalt der Unterrichtsgestaltung, nebst dem aktiven Einbeziehen der Kursteilnehmer, wird helfen die Lust am Lernen zu wecken. Individuelle Begleitung und persönliche Rückmeldung zu den in der Zwischenzeit angefertigten Behandlungsprotokollen werden dazu beitragen diese Ausbildung auch zu einer persönlichen Bereicherung werden zu lassen.


Craniosacrale Therapie - CST I (5 Tage):
•    Geschichte und Grundlagen der Craniosacralen Therapie
•    Biomeachanische und biodynamische Konzepte
•    Respektvoller Kontakt und Differenzierung der Wahrnehmungsfelder und -ebenen
•    Therapeutenfulcren
•    Wahrnehmen und Umgang mit Feedback auf verschiedenen Ebenen
•    Formen der Berührung und damit verbundener Intention
•    Die drei Rhythmen: Cranialer Rhythmusimpuls, Mid-Tide und Long Tide
•    Anatomie und Behandlung von Extremitäten, Kreuzbein, Hinterhaupt, Keilbein, Stirnbein, Scheitelbeine und Schädeldach

Craniosacrale Therapie - CST II (5 Tage):
•    Weitere Behandlungsprinzipien
•    Einführung in das „Unwinding“: Entfalten der im Gewebe liegenden Information (lokal und global)
•    Wahrnehmung des Ganzkörperfeldes
•    Stillpunkt-Induktion CV4
•    Anatomie und Behandlung von:
-    Becken und Hüftmuskulatur,
-    Diaphragmen: Beckenboden, Zwerchfell und Brustkorbeingang,
-    Schläfenbein, Scheitelbein und Stirnbein
-    Venösen Blutleitern des Schädels

Craniosacrale Therapie - CST III (5 Tage):
•    Anatomie und Behandlung von:
-    Zervikothorakales Diaphragma
-    Kraniozervikales Diaphragma, einschließlich Zungenbein und Mundboden
•    Innere Gesundheit und innewohnender Behandlungsplan
•    Körpersymptome als Ausdruck des Individuationsprozesses
 
Craniosacrale Therapie - CST IV (5 Tage):
•    Anatomie, Biomechanik und Behandlung:
-    Gesichtsschädel (Jochbeinen, Oberkiefer, Siebbein und Pflugscharbein und Schwerpunkt: Kiefergelenk und Kaumuskulatur)
-    Schädelbasis (Schwerpunkt: Synchondrosis sphenobasilaris)
•    Verbale Prozessbegleitung

Craniosacrale Therapie - CST V (5 Tage):
•    Anatomie und Behandlung von:
-    Schädelnähte: Disengagement- und V-Spread-Techniken
-    Nasen- und Nasennebenhöhlen
•    Interaktion zwischen Therapeut und Patient (Übertragung, Gegenübertragung und Aufträumen)

Kurszeiten:
Beginn: mittwochs um 09:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr, am letzten Kurstag um 16:00 Uhr

 
Kurstermine:
CST 1: 29.09.-03.10.2011
CST 2: 30.11.-04.12.2011
CST 3: 28.03.-01.04.2012
CST 4: 30.05.-03.06.2012
CST 5: 05.09.-09.09.2012
 
Zusatz-Module:
Bitte beachten sie auch die Veranstaltungsreihe „Supervision für Therapeuten“, die unabhängig, aber auch als eine Ergänzung zur Ausbildung in Craniosacraler Therapie besucht werden kann.

Ort: Heilpraktikerschule Mehner & Bußhardt, Kipsdorfer Str. 93

 
Kosten:
CST I-V jeweils 490,00 € pro Seminareinheit, einschließlich 25- bis 30-seitigem Skript pro Seminareinheit und Rückmeldungen zu den Behandlungsprotokollen (4x2).
 
Mögliche Förderungen:
Bitte prüfen Sie in eigener Regie, ob Sie ggf. Förderungen durch die folgenden Einrichtungen erhalten:
  • Bildungsprämie der Bundesregierung (www.bildungspraemie.info)


Weitere Informationen unter
http://www.peterammann.de

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Ausbildung in Craniosacraler Therapie CST IV: Dresden

  • Datum: 30.05.2012 - 03.06.2012
  • Zeit / Dauer:5 Tage
  • Ort:
      01277 Dresden
  • Preis:490,00 EUR
  • Anm. bis:14.09.2011

Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker, Wuppertal

 Peter Ammann  Diplom-Psychologe Prozessarbeiter und Heilpraktiker 42103 Wuppertal

Peter Ammann

Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker, 42103 Wuppertal

direkt anmelden

  • Schriftlich: Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker Peter Ammann
    Friedrich-Ebert-Str. 55
    42103 Wuppertal

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang