Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten / Ausbildung mit Abschlussqualifikation

Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten

In einer Rückführung werden Sie mit geschlossenen Augen, auf einer Liege ruhend, in eine leichte Trance versetzt.
Das heißt, durch die passende Hintergrundmusik, der Atemtechnik und der Führung durch meine Stimme werden Sie in eine für Sie passende Entspannung versetzt. Während dieses Zustands der Entspannung sind Sie keinesfalls willenlos, Sie nehmen alles um sich herum, genau wahr. Sie können dual denken, d.h. während Sie die Empfindungen, Emotionen und Bilder des Unterbewusstseins wahrnehmen und beschreiben können, sind Sie sich gleichzeitig bewusst, auf der Liege zu liegen. Im optimalen Fall wird Ihr Unterbewusstsein während der Rückführung jede Menge Fakten liefern, wie z.B. Jahreszahlen, Namen, Orte, Personen, aber auch Emotionen wie Trauer, Freude, Kälteempfinden oder ähnliches können Sie womöglich wahrnehmen. Am Ende der Rückführung werden Sie wieder in Ihr heutiges Leben begleitet und Sie werden sich an alles, was Sie gesagt haben, erinnern können.

Das ist der Verlauf einer Rückführung!



Aber wie kommen Sie soweit, den Menschen, der zu Ihnen kommt, dort hinzubringen?
Was wenn er bei Ihnen ist und sagt: "Ich sehe aber nichts"!
Wollen Sie ihn dann wegschicken?
Was wenn Sie mit dem Menschen durch ein Leben gehen und er Sie fragt: "Was bedeutet denn das Gesehene und Erlebte für mich"?
Wie steht das Erfahrene zu seinem jetzigen Leben?
Was ist denn überhaupt das Ziel einer Rückführung?
(Damit meine ich keine Befriedigung der Neugier!)


Inhalt der Ausbildung:

 - Die eigene Rückführung
     - Was sehe ich eigentlich selbst
     - Wie fühlt sich das an
     - Was ist für mich jetzt gerade wichtig
     - Welche Themen kommen hoch
     - Warum kommen diese Themen hoch
     - In welchem Zusammenhang stehen diese Themen zu meinem jetzigen Leben 

 - Ausführliche Analyse des Erlebten
     - Was kommt nach dieser Rückführung
     - Ist damit schon alles aufgelöst, bzw. sind jetzt die Blockaden, oder alte Muster,
        weg

 - Erneute Rückführung
     - Was sehe ich
     - Was ist jetzt anders
     - Wie ist jetzt mein Verständnis für das Erlebte

 

- Wie bereite ich mich vor

 

- Aufbau einer Rückführung
     - Mein Konzept
     - Welche Konzepte gibt es
     - Ich erstelle mein eigenes Konzept

 - Wie findet der Rückzuführende in den Alphazustand
     - Verschiedene Praktiken

- Atemtechnik
     - Was geschieht beim Atmen

- Wer begleitet "uns" während dieser Rückführung
     - Das innere Kind
     - Der Schutzengel
     - Das höhere Selbst

- Wo führt "uns" der Weg hin
     - Welche Wege kann ich gehen um dorthin zu gelangen
     - Welche Zeit ist jetzt
     - Ist dieses Leben auch das Richtige um zu erkennen
     - Ist es immer ein vorhergegangenes Leben
     - Auch dieses Leben kann uns etwas von "Morgen" zeigen

- Erkennen der Blockaden
     - Was "blockt" denn da

- Was stelle ich für Fragen um weiterzukommen

- Wie lasse ich mich ein um ein Gespür für die Situation zu bekommen
     - Ich sehe, oder spüre die Situationen

- Intuition
     - Wie verlässlich ist meine Intuition

- Gespräch mit den geistigen Helfern
     - Wer kann Antworten geben

- Schuld und Karma
     - Warum begegnet mir immer wieder der gleiche Typ Mensch
     - Warum ist immer wieder diese Situation so und nicht anders
     - Warum ist meine Denkstruktur so und nicht anders

- Krankheit und Leid
     - Was habe ich mir in einem anderen Leben auferlegt
     - Was kann ich tun um aus diesem, mir selbst auferlegtem, raus zukommen

- Verstrickungen und alte Muster
     - Erkennen alter Muster

- Auflösung und Transformation
     - Erkennen
     - Reinigung
     - Lösung und Ablösung

- Wie führe ich den Rückzuführenden wieder wohlbehalten in das Hier und Jetzt!

- Auswertung des Erlebten
     - Wie geht es dem "zurückgeführten Menschen" nun
     - Wie versteht er das Erlebte
     - Zusammenhänge erklären

- Nachsorgepflicht

- Gesetzeslage
     - Was darf ich und was nicht


Wie lange dauert diese Ausbildung?
Wir beginnen mit Ihrer eigenen Rückführung, danach unterhalten wir uns über das Erlebte. Ich werde Ihnen einiges über Ihre eigene Rückführung erzählen und Sie werden hören wie wir das Erlebte analysieren.
Der nächste Termin beginnt auch wieder mit einer Rückführung, wir werden dann noch einmal gezielt, sofern Ihre Seele nicht einen anderen Plan hat, auf Themen eingehen die Sie vorher, also bei der letzten Rückführung, bei mir erlebt haben und werden auch diese analysieren.
Am dritten Termin werden wir die Theorie einer Rückführung durchgehen, es kann jedoch sein, das wir auch noch ein drittes Mal mit einer Rückführung beginnen werden und dann anschließend die Theorie durchgehen.
Der vierte Tag beinhaltet dann wieder Theorie, Sie werden lernen wie Sie eine Rückführung eigenständig vorbereiten und durchführen, denn heute werden Sie das erste Mal selbstständig, in leichter Form, also Ihrem Selbst entsprechend, eine Rückführung geben. Dafür dürfen Sie selbst eine Person mitbringen, bestellen, oder aber ich werde diese Person für unsere Arbeit suchen. Anschließend werden wir die kleinen eingeschlichenen "Fehler" korrigieren und gegebenenfalls das Konzept überarbeiten. Sie werden ein Gespräch mit der rückzuführenden Person selbstständig halten, danach werden wir über das Gesagte reden und es analysieren.
Am fünften Tag werden wir noch einmal die Theorie besprechen, Fragen die aufgekommen sind werde ich Ihnen beantworten und dann werden Sie Ihre nächste Rückführung selbstständig durchführen. Anschließend werden wir dann über Ihre Technik, über Ihre gegebene Rückführung, über Ihre Nachbesprechung reden.



Es ist Erfahrungsgemäß sinnvoll, wenn Sie schon eine Ausbildung, z. B. Reiki Grad-I haben. Dadurch ist der spirituelle Kanal vorhanden und es wird Ihnen leichter fallen, das Erleben des Rückzuführenden mit an zusehen.
Wir werden an fünf Tagen konzentriert zusammen arbeiten, dies wird zwischen 6-8 Stunden sein. (Es kann manchmal auch länger werden)
Diese Zeit können wir ganz individuell in der Gruppe, bzw. mit Ihnen allein festlegen.
Erfahrungsgemäß kann ich sagen, das Sie großen Klärungsbedarf durch Ihre eigenen Rückführungen haben werden. Und das ist auch gut so, weil Sie dadurch auch Parallelen zu anderen Rückzuführenden ziehen können und auch werden.
Bitte unterschätzen Sie nicht die Menge des Lehrstoffs. Es geht nicht darum, dass Sie nur die Theorie lernen, Sie müssen sie verstehen und sich einlassen.
Wir beenden diese Ausbildung mit einem Zertifikat, das Sie von mir bekommen.
Während dieser ganzen Zeit werde ich für Sie da sein und auch darüber hinaus!
Dann das alte Thema "Bezahlen", manche sagen Energieausgleich, es darf nicht zu viel sein für Sie, es muss aber auch des Erlernten entsprechen.
Ich nehme für die Ausbildung 1400,00 €



Bitte rufen Sie mich einfach an für ein unverbindliches Gespräch, für Fragen die Sie noch haben, für Unklarheiten, oder aber ob dieser Weg für Sie der Richtige ist.
Gemeinsam werden wir das herausfinden.



Rufen Sie mich an:
Telefon: 02 51 / 48 400 59,
oder mailen Sie mir
kontakt@axel-koeppe.de

Weitere Informationen unter
http://www.axel-koeppe.de

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten

  • Datum: 22.10.2010 - 26.10.2010
  • Zeit / Dauer:5 Tage
  • Ort:
      48143 Münster
  • Preis:1.400,00 EUR

Heilpraktikerpraxis Köppe, Münster

 Axel Köppe  Heilpraktikerpraxis Köppe 48163 Münster

Axel Köppe

Begleiter, 48163 Münster

direkt anmelden

  • Telefonisch: 0251 / 97421005
  • Schriftlich: Heilpraktikerpraxis Köppe Axel Köppe
    Am Getterbach 43f
    48163 Münster
  • per E-Mail: zum Anmeldeformular

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang