1. Teil Das linkshändige Kind in der Kita / Infoabend / Diskussionsrunde

1. Teil Das linkshändige Kind in der Kita

Das Thema des 1. Infoabends soll der der Umgang mit linkshändigen und „beidhändigen“ Kindern sein. Für die normale Händigkeitsentwicklung eines Kindes sind das Kindergartenalter und die ersten Schuljahre von grosser Bedeutung: In dieser Zeit erlebt vor allem das linkshändige Kind seine Händigkeit entweder als etwas Normales, Unproblematisches oder es wird durch Reaktionen aus dem sozialen Umfeld irritiert. Wenn Unsicherheit über die Händigkeit besteht, weil das Kind beim Hantieren oft wechselt, kann es durch Nachahmung anderer rechtshändiger Kinder bzw. unbewußte Beeinflussung durch Bezugspersonen zu einer Umschulung auf die rechte Hand kommen. Die Folgeerscheinungen z.B. Konzentrations- und Gedächtnisschwierigkeiten sowie motorische Störungen werden oft nicht als Ergebnis dieser Umschulung der Händigkeit erkannt.

 

 

 

 

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

1. Teil Das linkshändige Kind in der Kita

  • Datum: 08.09.2009
  • Ort:
      53332 Bornheim
  • Preis:Kostenlos

Linkshänderberatung und Psychologische Praxis, Bonn

 Anne-Kathrin Schwarz  Linkshänderberatung und Psychologische Praxis 53115 Bonn

Anne-Kathrin Schwarz

Diplom-Psychologin, Zertifizierte Linkshänderberaterin nach Methodik Dr. Sattler, 53115 Bonn

direkt anmelden

  • Telefonisch: 0228 / 61799145
  • Schriftlich: Linkshänderberatung und Psychologische Praxis Anne-Kathrin Schwarz
    Bachstrasse 14
    53115 Bonn
  • per E-Mail: zum Anmeldeformular

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang