Traumatic Incident Reduction - Erweiterte Anwendungen - Level 2 / Ausbildung mit Abschlussqualifikation

Traumatic Incident Reduction - Erweiterte Anwendungen - Level 2

Traumatic Incident Reduction Ausbildung

TIR (Traumatic Incident Reduction):

ist eine personenzentrierte, klar strukturierte, nicht-hypnotische Gesprächsform um Menschen mit traumatischen Erfahrungen bei der Aufarbeitung und inneren Integration zu begleiten. Die Methode ist absolut wertfrei und erkennt den Klienten als alleinigen Experten seiner Erfahrungswelt an. Die Gesprächsmethoden umfassen Techniken die speziell auf traumatische Erfahrungen, aber auch auf Probleme, Ärgernisse, Lebenseinstellungen, Ängste, Schmerzen, Verluste, Kommunikation, das Körperbild und vieles mehr gerichtet sind.

Entwicklung:

TIR und die Erweiterten Anwendungen sind in der Arbeit mit Kriegsveteranen und PTSD in den 80gern entwickelt worden und werden derzeit in der Therapie, der Prävention, dem Coaching und der persönlichen und spirituellen Entwicklung eingesetzt.

Ausbildung:argin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } -->

Die Kompaktausbildung beinhaltet:

TIR-Basisworkshop, TIR-Erweiteret Anwendungen, Stressmanagemnt und Fallplanung, 10 Trainingstage, sowie 10h individuelle Supervision.

Die Ausbildung sollte innerhalb von 3 Jahre abgeschlossen werden. Sie können zwischen unterschiedlichen Kursterminen auswählen.

Die Teilnahme an der Zertifizierung wird empfohlen.

Kursleitung:

Astrid Saragosa

Certified Trauma Specialist der ATSS
Akademische Expertin Stressmanagement und Krisenintervention
Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Information und Anmeldung:http://www.trauma-institut.com


Hier eine Kurzbeschreibung der Kurseinheiten:

TIR-Basisworkshop:
Der Level I  umfasst einen Kurs von 4 1/2 Tagen (TIR WS) der die Grundlagen der TIR Arbeit, aber auch das Wesen von der Entstehung von Traumata und traumatischer Ereignisketten beinhaltet. Sie lernen weiterhin Kommunikationsgrundlagen um eine sichere Athmosphäre zu schaffen, wie Sie sich vor Burn-Out schützen können, sowie die 3 Wesentlichen Arbeitsmethoden um mit traumatisierten Menschen zu arbeiten. Nach diesem Level I Kurs besteht die Möglichkeit eine Anerkennungsarbeit zu schreiben, die eigene Sitzungen, die Anwendung unter Supervision, sowie eine Videoaufnahme beinhaltet. Hierfür werden Trainingstage und Supervision angeboten, an denen die Arbeit vertieft werden kann, und die benötigten Materialien für die Anerkennung zusammengetragen werden kann.

TIR-Erweiterete Anwendungen:
In diesem TIR Level 2 Kurs werden Sie viele neue Gesprächswerkzeuge kennen lernen um mit einem breiten Klientel zu arbeiten. Die Techniken erweitern die innere Arbeit des Klienten in weiteren Lebensfragen. Wir werden Themen Behandeln wie ein positives Lebensgefühl, fixierte Gedanken, gute Kommunikation, die Beziehung zum Körper, Ängste in der Zukunft, die Behandlung von Ablenkungen und Ärgernissen. Auch werden Sie eine Begleitung bei Langzeittraumata erlernen.

Stressreduzierung und Fallplanung:
In diesem zweiten Level 2 Kurs werden wir ausführlicher auf die Fallplanung eingehen. Außerdem werden mehr als 20 neue Gesprächstechniken vermittelt die Stress und Belastung in verschiedenen Lebensthemen vermindern können.

Auch nach Level II besteh die Möglichkeit einer Anerkennungsarbeit.
Bitte beachten Sie auch den Artikel in diesem Forum.

Bitte beachten Sie auch den Artikel in diesem Forum.

Weitere Informationen unter
http://www.trauma-institut.com/Uberblick/Kursinhalte/Level_1/level_1.html

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Traumatic Incident Reduction - Erweiterte Anwendungen - Level 2

  • Datum: 02.01.2010 - 21.02.2010
  • Zeit / Dauer:4 Tage
  • Ort:
      82362 Schörghof
  • Preis:450,00 EUR

Trauma-Institut, Weilheim in Oberbayern

 Astrid Saragosa  Trauma-Institut 82362 Weilheim in Oberbayern

Astrid Saragosa

Kreativtherapeutin B.A., Akademische Expertin Krisenintervention und Stressmanagement, Certified Trauma Specialist (ATSS), Advan, 82362 Weilheim in Oberbayern

direkt anmelden

  • Schriftlich: Trauma-Institut Astrid Saragosa
    Münchener Str. 27
    82362 Weilheim in Oberbayern
  • per E-Mail: zum Anmeldeformular

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang