Bewusstseinsprozesse in Körpersymptomen: Wege zu größerer Vitalität und erfüllten Beziehungen / Seminare / Workshops

Bewusstseinsprozesse in Körpersymptomen: Wege zu größerer Vitalität und erfüllten Beziehungen

Körpersymptome, akute wie chronische, können eine Quelle von Unwohlsein, Schmerzen oder gar Bedrohung sein. Üblicherweise betrachten wir Körpersymptome ausschließlich als etwas Pathologisches. Aus einer phänomenologischen und zielgerichteten Perspektive können Symptome jedoch auch Zugänge zu größerer Bewusstheit und neu auftauchenden Entwicklungen sein. Seit Arnold Mindell, dem Begründer der Prozessorientierten Psychologie, wissen wir, dass Körpersymptome auch Nachtträume widerspiegeln und umgekehrt.

Wie der symbolische Ausdruck in Träumen sind auch Prozesse in Symptomen im ersten Moment schwer zu begreifen. Obendrein konfrontieren sie unsere Identität: vertrautes Empfinden, individuelle und verinnerlichte gesellschaftliche Glaubenssysteme, Werte und Ideale.

Wenn wir jedoch die miteinander im Konflikt befindlichen Prozesse in unserem Körper erforschen, erweitern wir nicht nur die Grenzen unseres Bewusstseins, sondern wir eröffnen Quellen bisher nicht erlebter Vitalität und innerer Vielfalt.

In dieser Fortbildung werden Sie Konzepte und Methoden der Prozessarbeit kennenlernen, die Ihnen auch im Alltag helfen, Ihre Körpersymptome zu erforschen und auch, wie Sie die darin zutage tretenden Prozesse in Ihren zwischenmenschlichen Beziehungen hilfreich und bereichernd einbringen und leben können.

Dieses Seminar unterstützt Sie:

  • grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten der Prozessorientierten Psychologie in der Arbeit mit Körpersymptomen zu erwerben
  • die sinnesorientierte Wahrnehmung von Prozessen in den jeweiligen Wahrnehmungskanälen zu schulen und zu unterscheiden
  • Wahrnehmung, Bewertung und Interpretation von Körperprozessen zu schulen und zu unterscheiden
  • Doppelsignale (nicht beabsichtige Kommunikationssignale) in sich und am anderen zu erkennen und zu entfalten
  • Vielfältige Formen der Amplifikation (bewusstes Verstärken und Entfalten) von Körpersymptomen kennenzulernen und zu üben
  • Zusammenhänge zwischen Körpersymptomen, Nachtträumen und insbesondere auch mit ihnen verbundenen Beziehungsdynamiken kennenzulernen


Zielgruppe: alle (ohne Einschränkung)

Referent: Ammann, Peter

Uhrzeiten:
Sonntag,  20.11.2016 von 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Seminargebühr: 75,00 €

Weitere Information und Anmeldung über info@peterammann.de 

Weitere Informationen unter
http://www.peterammann.de/veranstaltungen-2/event/32-bewusstseinsprozesse-koerpersymptome

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewusstseinsprozesse in Körpersymptomen: Wege zu größerer Vitalität und erfüllten Beziehungen

  • Datum: 20.11.2016
  • Zeit / Dauer:11:00
  • Ort: Glashütter Straße 101
      01277 Dresden
  • Preis:75,00 EUR
  • Anm. bis:19.11.2016

Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker, Wuppertal

 Peter Ammann  Diplom-Psychologe Prozessarbeiter und Heilpraktiker 42103 Wuppertal

Peter Ammann

Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker, 42103 Wuppertal

direkt anmelden

  • Schriftlich: Diplom-Psychologe, Prozessarbeiter und Heilpraktiker Peter Ammann
    Friedrich-Ebert-Str. 55
    42103 Wuppertal

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang