Resilienztraining für mehr mentale Widerstandsfähigkeit - Primärprävention nach § 20 SGB V / Seminare / Workshops

Resilienztraining für mehr mentale Widerstandsfähigkeit - Primärprävention nach § 20 SGB V

 Sie sind kein geborenes Stehaufmännchen - macht nichts, denn Resilienz kann man lernen. Fast jeder Mensch kennt Krisen, Druck, Stress etc., doch manche Menschen gehen aus einer belastenden Situation gestärkt hervor, während andere daran zerbrechen. Resiliente Menschen verfügen über ein gutes „mentales Immunsystem“, sie reagieren unempfindlicher auf psychische Belastungen und können gleichzeitig in schwierigen Situationen flexibel und lösungsorientiert handeln.

Ein Ziel des Workshops ist es, Sie durch eine Kombination von Kurzvorträgen, praktischen Übungen, Selbsterfahrung & Coachingmethoden derart zu inspirieren, dass Sie langfristig eigenständig Ihre Resilienz verbessern werden.

Durch die Auseinandersetzung mit den drei Grundhaltungen (Optimismus, Akzeptanz & Lösungsorientierung) und den vier Handlungsaspekten (Selbstfürsorge, Selbstverantwortung, Beziehungsgestaltung & Zukunftsplanung) können Sie einen förderlichen Umgang mit Schicksalsschlägen und Niederlagen erlernen. Im Kern geht es darum, dass Sie lernen, zukünftig für Sie schwierige Situationen neu bzw. positiver bewerten zu können, so dass Sie Ihre "Krise" transformieren und daran wachsen können, anstatt in einer Depression oder einem Burnout zu versinken.

Inhalte:

  • Grundlagen von Resilienz: Schutzfaktoren gegen Stress, Depression oder Burnout
  • Analyse der Ausgangssituation: neue Verantwortlichkeiten versus alter Belastungen
  • Akzeptanz von sich selbst, von Veränderungen, von Einschränkungen etc.
  • Ihre Kompetenzen und Ihre Motivation: Zugang zu alltagstauglichen Ressourcen
  • Handlungsfähigkeit: Krisen als Chance – praktikable Lösungswege (er-)finden
  • Selbstfürsorge & Selbstverantwortung - aktiv & optimistisch die Zukunft gestalten
  • Entwicklung Ihres „Werte- Sinn- und Zukunftskonzeptes

Methoden:

Trainer-Input, Maßnahmen zur multimodalen Stressbewältigung, Selbstreflexion, interaktive Einzel- und Kleingruppenarbeit, Arbeit mit Leit(d)sätzen praktisches Achtsamkeitstraining

 

Ihr Nutzen:

  • Stärkung Ihrer psychischen Widerstandskraft

  • Förderung individueller Kompetenzen der Belastungsverarbeitung zur Stressreduktion
  • Wiederbelebung Ihrer sozialen und persönlichen Ressourcen
  • Erweiterung des eigenen Handlungsspielraums
  • mehr Gelassenheit & schnellere Erholung von Rückschlägen
  • Benennen der eigenen Ziele für typgerechte Lösungsstrategien

     

    Preis:

    ** Diese Primärprävention ist zertifiziert nach § 20 Abs. 1 SGB V. Die Kosten von 175,00 € pro Person werden bis zu 100 % von Ihrer Krankenkasse übernommen. Bitte erkundigen Sie sich dort nach Ihrem persönlichen Erstattungsbetrag.

     

    Veranstaltungsort:

    Agentur für Gesundheit+Management oder in Ihrem Unternehmen.

Weitere Informationen unter
http://www.afgm.de/

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Resilienztraining für mehr mentale Widerstandsfähigkeit - Primärprävention nach § 20 SGB V

  • Datum: 06.05.2017 - 07.05.2017
  • Zeit / Dauer:09:00 - 16:00
  • Ort: Agentur für Gesundheit+Management
      23568 Lübeck
  • Preis:175,00 EUR
  • Anm. bis:25.04.2017

Ayurveda Centrum Lübeck, Lübeck

Dipl Soz Sibyl Backe-Proske  Ayurveda Centrum Lübeck 23568 Lübeck

Dipl. Soz. Sibyl Backe-Proske

Heilpraktiker für Psychotherapie, Coach, Ayurveda-Therapeut, 23568 Lübeck

direkt anmelden

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Anzeige

Seitenanfang