Ich Bin verantwortlic! Von Projektion zu Reflektion! / Seminare / Workshops

Ich Bin verantwortlic! Von Projektion zu Reflektion!

Als Kind konntest du dich gegen Prägungen, Konditionierungen, Manipulationen, Verletzungen und Traumatisierungen nicht wehren. Mehr oder weniger freiwillig hast du deine eigenen Bedürfnisse, deine Wünsche und sogar deine individuelle Persönlichkeit zugunsten der Familie aufgegeben, dein Leben hing davon ab - dazuzugehören.

Heute als Erwachsener bist nur du selbst für dich verantwortlich. Wenn du willst, dass dein Leben anders wird, kannst nur du es ändern. Wenn du frei sein willst, kannst nur du dich befreien. Wenn du willst, dass die Wiederholungen ungelöster Traumata in deinem Familiensystem aufhören, musst du die Verstrickungen auf deiner Seite lösen. Du musst lernen hin und nicht weg zu schauen, nicht zuzudecken sondern aufzudecken und zu fühlen anstatt zu ignorieren.

Ich bin verantwortlich für alles, was ich tue, für alles, was ich nicht tue und für alles, was mir von anderen angetan wurde.

Es ist notwendig, deine Vergangenheit zu erforschen und aufzudecken, was dir angetan wurde, um Schmerzen, Schuldgefühle, Ängste, Aggression und Trauer noch einmal zu fühlen. Es ist wichtig für dich, die Täter der Vergangenheit anzuklagen, das ermöglicht dir, all das auszudrücken, was du damals zurück gehalten hast und zu fühlen, was du damals nicht gewagt hast zu fühlen. So kannst du erkennen, welche Überlebensstrategien dich noch immer von deinen Gefühlen fernhalten, welche Verhaltensmuster dich vom Leben trennen und wovor du in Wahrheit Angst hast.

Durch den Nebel deiner Illusionen und Wünsche kannst du nicht erkennen, wer du bist und wo du jetzt gerade stehst. Wenn du die Erinnerungen an die schmerzhaften Erfahrungen deiner Kindheit zulassen und den unterdrückten Gefühlen wieder Raum geben kannst, wird deine Sicht zunehmend klarer werden.

Dem Rebell in dir wurde das Herz betäubt und die Zähne gezogen. Dem Engel in dir wurden die Flügel gestutzt und die Augen vernebelt.

Ich übernehme ständig Verantwortung für andere und lasse mich in deren Schicksal verstricken!

Ich verliere den Kontakt zu mir und übernehme immer Verantwortung für andere:

  • Ich darf keine Forderungen stellen!
  • Ich bin nicht wichtig!
  • Ich muss mich für andere aufgeben!

Ich verliere den Kontakt zu mir und lasse mich von anderen verstricken:

  • Ich muss die Erwartungen erfüllen!
  • Ich darf niemanden enttäuschen!
  • Ich muss immer für andere da sein!

Um dich aus dieser Konditionierung zu lösen ist es wichtig zu erkennen, welche Bedürfnisse dahinter stehen, was du dafür aufgegeben hast und was du bereit bist dafür zu tun.

Ich will gebraucht werden, ich will wichtig sein, ich will dazugehören und ich will geliebt werden. Dafür bin ich bereit mich zu überfordern und sogar aufzugeben. In diesem Verlangen nach Anerkennung fühle ich mich gleichermaßen mächtig und ohnmächtig. 

Ich übernehme nie Verantwortung und verstricke andere in mein Schicksal!

Ich verliere den Kontakt zu mir und übernehme keine Verantwortung:

  • Ich habe nichts gemacht!
  • Ich werde überfordert!
  • Ich kann es nicht ändern!

Ich verliere den Kontakt zu mir und verstricke andere mit meinem Schicksal:

  • Ich habe ein Recht auf deine Unterstützung!
  • Ich bin verloren, wenn du mir nicht hilfst!
  • Ich will, dass du immer für mich da bist!

Um dich aus dieser Konditionierung zu lösen, ist es wichtig zu erkennen, welche Bedürfnisse dahinter stehen, was du dafür aufgegeben hast und was du bereit bist dafür zu tun.

Ich will gerettet werden, ich will versorgt werden, ich will es leicht haben, ich will - dass alle auf mich Rücksicht nehmen und ich will geliebt werden. Ich bin bereit zu leiden, um Aufmerksamkeit zu bekommen. In diesem Verlangen nach Versorgung fühle ich mich gleichermaßen mächtig und ohnmächtig. 

Es ist wichtig Alltagssituationen zu erkennen, in denen du den Kontakt zu dir verlierst. In diesen Momenten verschieben sich deine Grenzen und du pendelst zwischen diesen Gegensätzen hin und her. Entsprechend deiner Persönlichkeit überwiegt ein Anteil, du gibst dich entweder über- oder unterlegen und vermeidest so Angst und Schuldgefühle. In keiner dieser Positionen ist es dir möglich, Verantwortung für dich selbst zu übernehmen.

Im Therapieseminar "Ich Bin!" kannst du lernen, Verantwortung für dich selbst und dein Leben zu übernehmen! Unterstützt von der Gruppenenergie, den Übungen, die wir entwickelt haben, und unserer Begleitung hast du die Möglichkeit, deine Prägungen, Konditionierungen, Verletzungen und symbiotischen Traumatisierungen aufzudecken. Du kannst herausfinden, wie sie dein Leben und dein Verhalten heute noch bestimmen. Mit dieser Aufmerksamkeit ist es dir möglich zu erkennen, in welchen Situationen du einen Schuldigen im Außen suchst, um keine Verantwortung für dich selbst übernehmen zu müssen.

Diese Entwicklung ermöglicht es dir:

  • dein Schicksal anzunehmen und deine Energie nicht dafür zu nutzen, dagegen anzukämpfen!
  • eine gesunde Selbsteinschätzung zu gewinnen und deine Destruktivität zu überwinden!
  • deine Kraft und Stärke zu nutzen und Macht- und Manipulationsverhalten aufzugeben!
  • freie und lebendige Beziehungen einzugehen und dich aus Abhängigkeiten zu lösen!
  • Projektionen wahrzunehmen und dich in der Reflektion zu erkennen!

So lernst du, Schritt für Schritt, ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Wir müssen unsere alte Identität aufgeben und zu einer neuen Empfindung unserer selbst wiedergeboren werden.
Jack Kornfield

Weitere Informationen unter
http://https://meeresperle.de/therapie/gruppentherapie/ich-bin

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Ich Bin verantwortlic! Von Projektion zu Reflektion!

  • Datum: 29.10.2015 - 01.11.2015
  • Zeit / Dauer:17:00
  • Ort: Jonathan Seminarhotel
      83339 Chieming
  • Preis:444,00 EUR
  • Anm. bis:27.10.2015

Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie, Gmund am Tegernsee

 Petra Maria Quack  Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie 83703 Gmund am Tegernsee

Petra Maria Quack

Heilpraktikerin, 83703 Gmund am Tegernsee

direkt anmelden

  • Telefonisch: 08021 / 5069636
  • Schriftlich: Zentrum für ganzheitliche Traumatherapie Petra Maria Quack
    Waakirchner Weg 1
    83703 Gmund am Tegernsee
  • per E-Mail: zum Anmeldeformular

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang