Ulla Mertens, Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin, Psychotherapeutische Heilpraktikerin, Lerntherapeutin in 72622 Nürtingen

Praxis für familienorientierte Kinder- und Jugendlichentherapie Nürtingen
Ulla Mertens, 72622 Nürtingen

0162 / 2007467

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Praxis für familienorientierte Kinder- und Jugendlichentherapie Nürtingen Ulla Mertens, 72622 Nürtingen

 Ulla Mertens, Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin, Psychotherapeutische Heilpraktikerin, Lerntherapeutin in 72622 Nürtingen

Praxis für familienorientierte Kinder- und Jugendlichentherapie NürtingenKinderpsychologie, Familientherapie, 72622 Nürtingen

Ulla Mertens, Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin, Psychotherapeutische Heilpraktikerin, Lerntherapeutin

Plochinger Str. 8, D 72622 Nürtingen, Baden-Württemberg

Telefon: 0162 / 2007467
Fax: 03222 / 4168935

Internet: http://www.syskiju.de

Nachricht an Ulla Mertens







therapeuten

 

close

Plochinger Str. 8, 72622 Nürtingen

Angebot und persönliche Vorstellung

Praxis für familienorientierte Kinder- und Jugendlichentherapie Nürtingen Kinderpsychologie, Familientherapie Ulla Mertens, Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin, Psychotherapeutische Heilpraktikerin, Lerntherapeutin, 72622 Nürtingen

Persönliche Vorstellung

Jahrgang 1964, Erstberuf Krankenschwester, Studium der Psychologie in an der Universität Tübingen, 12 Jahre Tätigkeit in einer Einrichtung für Leserechtschreibschwäche, Rechenschwäche und ADHS/ADS mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Qualifizierung als Lerntherapeutin am Institut Lerntherapie und Familienberatung in Pforzheim, Weiterbildung zur systemischen Kinder- und Jugendlichentherapeutin und systemischen Familentherapeutin am ptz cormann.

 

 

Angebot

Systemische Therapie für Kinder, Jugendliche, Einzelpersonen und Familien. Insbesondere liegt mein Augenmerk auf der Stärkung elterlicher Kompetenzen und Ressourcen. Ich arbeite vorwiegend systemisch, es fließen aber auch bewährte verhaltenstherapeutische Elemente ein. Die Interventionen werden individuell abgestimmt.

Kindertherapie: Hier geht es um längerfristige Entwicklungsprozesse. Diese bedürfen Zeit, da sie auf der Basis einer intensiven therapeutischen Beziehung entstehen. Wichtig ist hier die Mitarbeit der Eltern bzw. Familie.

Jugendlichentherapie: Im Zentrum steht die Bewältigung aktueller Probleme. Ziel ist es, neue Perspektiven zu eröffnen bzw. neue Handlungsmöglichkeiten zu finden. Anzahl und Abstände der Sitzungen werden individuell mit dem Jugendlichen vereinbart.

Familientherapie: Diese empfehle ich bei aktuellen familiären Konflikten oder Krisen.

 

 

Ausbildung

Diplom-Psychologin (Universität Tübingen)
Systemische Therapeutin / Familientherapeutin (DGSF-Anerkennung)
Systemische Therapeutin für Kinder und Jugendliche (DGSF- Anerkennung)
Psychotherapeutische Heilpraktikerin
Lerntherapeutin
Anerkannte Anbieterin für Ambulante Eingliederungshilfen gemäß § 35 Sozialgesetzbuch VIII bei Legasthenie, Arithmasthenie (Rechenschwäche) und Aufmerksamkeitsstörungen (ADS/ ADHS)
Examinierte Krankenschwester

 

 

Symptome

Schulischen Schwierigkeiten wie Schulangst, Prüfungsangst, Leistungsverweigerung, Versagensängste, soziale Ängste, Mobbing, LRS, Rechenschwäche.

Familiären Belastungen wie Trennungen, Todesfall, Krankheit, Geschwisterrivalität.

Verhaltensauffälligkeiten wie ängstliches oder aggressives Verhalten,
Hyperaktivität, ADHS / ADS, psychosomatische Beschwerden.

Entwicklungs- und Anpassungskrisen
z.B. Einschulung, Schulwechsel

Pubertäts- bzw. Adoleszenzkrisen
z.B. Selbstunsicherheit, Probleme bei der beruflichen Orientierung 

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Anzeige

Seitenanfang