Ulrike Beise, Musiktherapeutin in 70378 Stuttgart

Musiktherapeutische Praxis Stimmklang in Stuttgart
Ulrike Beise, 70378 Stuttgart

0711 / 1603553

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Musiktherapeutische Praxis Stimmklang in Stuttgart Ulrike Beise, 70378 Stuttgart

 Ulrike Beise, Musiktherapeutin in 70378 Stuttgart

Musiktherapeutische Praxis Stimmklang in StuttgartPraxis für Integrative Stimm- und Musiktherapie in Stuttgart, 70378 Stuttgart

Ulrike Beise, Musiktherapeutin

Scillawaldstr. 57, D 70378 Stuttgart (Hofen), Baden-Württemberg

Telefon: 0711 / 1603553

Internet: http://www.stimmklang.com

Nachricht an Ulrike Beise







therapeuten

 

close

Scillawaldstr. 57, 70378 Stuttgart

Angebot und persönliche Vorstellung

Musiktherapeutische Praxis Stimmklang in Stuttgart Praxis für Integrative Stimm- und Musiktherapie in Stuttgart Ulrike Beise, Musiktherapeutin, 70378 Stuttgart

Persönliche Vorstellung

Seit Mai 2004 arbeite ich als Integrative Musiktherapeutin in eigener Praxis. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht die therapeutische Unterstützung und Begleitung meiner Klienten bei ihren Anliegen und Problemen mit dem Medium Musik. Jeder kennt das: Musik kann uns fröhlich oder melancholisch stimmen oder bewegen. Kein Film funktioniert ohne Musik. Dabei bietet die Integrative Musiktherapie als psychotherapeutisches Verfahren zum einen die Möglichkeit zu nonverbalem Ausdruck und Interaktion und zum anderen eine Methodenvielfalt. Der Hintergrund der Integrativen Therapie beinhaltet Ansätze sowohl der Psychoanalyse, wie auch der Gestalttherapie und weiteren therapeutischen Ansätzen. Die Methoden bindet neben den musiktherapeutischen Angeboten auch Interventionen aus anderen Therapien, z.B. Kunsttherapie oder Bewegungstherapie ein. Die Musik als Methode gefällt mir deswegen so besonders, da sie helfen kann, innere Welten (wieder) zu entdecken und neue Ausdrucksformen zu finden. Sie kann Atmosphären wiedergeben und entstehen lassen. Mit Hilfe der Musik und den Instrumenten können wir Beziehungen gestalten und mit neuen Möglichkeiten experimentieren.
Meine Berufserfahrung als Integrative Musiktherapeutin umfasst viele verschiedene Arbeitsfelder:

Seit 2011 Musiktherapeutin im Bürgerhospital Stuttgart, Palliativeinheit

2006 bis 2010  Musiktherapeutin im Kreiskrankenhaus Plochingen, Psychiatrie und Psychotherapie, Akutpsychiatrie

2004 bis 2011 Musiktherapeutin am Diakonieklinikum Stuttgart, Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Schwerpunkt Essstörungen

Weiter Tätigkeiten:
 Seit 2002 Gesangslehrerin in verschiedenen Institutionen

 Freischaffend als Kabarettistin und Sängerin

Angebot

Musiktherapie ist der gezielte Einsatz von Musik im Rahmen der therapeutischen Beziehung zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit (Kasseler Thesen 1998). Dabei nutze ich die in der Musik liegenden Eigenschaften Gefühle, Stimmungen und Atmosphären wahrzunehmen, auszudrücken und (neu) gestalten zu können. Oft können wir Erfahrungen und Erlebtes nicht in Worte fassen. Hier kann die Musik eine Brücke bauen. Musiktherapie eignet sich bei sämtlichen Krankheitsbildern oder seelischen Problemen. Gerade im zwischenmenschlichen Bereich ermöglicht sie einen neuen Boden für Beziehungsgestaltung (wahrnehmen, zuhören, ausdrücken). Das musikalische Spiel (aktiv oder rezeptiv) wird immer durch ein Gespräch ergänzt bzw. aufgearbeitet. Musiktherapie ist ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren. Um an Musiktherapie teilzunehmen, muss man nicht musikalisch sein oder ein Instrument spielen können!

Ausbildung

Ausbildung:

Integrative Musiktherapeutin (DmtG) Ausbildung an der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung in Hückeswagen in integrativer Musikpsychotherapie
Graduierungsarbeit: „Mit anderen Ohren sehen - Integrative Gruppenmusiktherapie in der Psychosomatik unter besonderer Berücksichtigung von PatientInnen mit Essstörungen (Graduierungsarbeit am FPI)

Heilpraktikerin/Psychotherapie
Musikpädagogin (Universität Bielefeld)
Diplom Sozialarbeiterin (Fachhochschule Bielefeld)

Weiterbildung:
Tinnituszentrierte Musiktherapie nach A.Cramer
Musiktheater (Akademie Remscheid)


Gesangslehrerin und Musikpädagogin (Universität Bielefeld)

Symptome

* Ängste
* Burnout
* Depressionen
* Essstörungen
* Konfliktbearbeitung (Arbeit, Partner usw.)
* Persönlichkeitsentfaltung
* Schmerz
* somatoforme Störungen
* Stimmprobleme
* Stress
* Tinnitus

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

mehr von Ulrike Beise

Alle Artikel von Ulrike Beise

Alle Termine von Ulrike Beise

Alle Videos von Ulrike Beise

Alle Dateien von Ulrike Beise

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang