Engin Iktir, Reinkarnationstherapeut in 60313 Frankfurt am Main

Praxis für Reinkarnationstherapie in Frankfurt am Main
Engin Iktir, 60313 Frankfurt am Main

069 / 95864828

E-Mail Anfrage
Seitenanfang

Praxis für Reinkarnationstherapie in Frankfurt am Main Engin Iktir, 60313 Frankfurt am Main

 Engin Iktir, Reinkarnationstherapeut in 60313 Frankfurt am Main

Praxis für Reinkarnationstherapie in Frankfurt am MainEngin Iktir & Julia Povel, 60313 Frankfurt am Main

Engin Iktir, Reinkarnationstherapeut

Stiftstr. 2, D 60313 Frankfurt am Main (Innenstadt), Hessen

Telefon: 069 / 95864828
Mobil: 069 / 95862018

Internet: http://www.enginiktir.de
Internet2: http://www.raum-fuer-die-seele.de

Nachricht an Engin Iktir







therapeuten

 

close

Stiftstr. 2, 60313 Frankfurt am Main

Angebot und persönliche Vorstellung

Praxis für Reinkarnationstherapie in Frankfurt am Main Engin Iktir & Julia Povel Engin Iktir, Reinkarnationstherapeut, 60313 Frankfurt am Main

Persönliche Vorstellung

Engin und Julia sind beide Reinkarnationstherapeuten der Münchener Schule, die auf Thorwald Dethlefsen zurück geht. Zur Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten hat Engin 2006 die Münchner Schule besucht, Julia 2009. Auf einer der Fortbildungskurse in München haben sich beide kennen und lieben gelernt. Mittlerweile arbeiten beide in gemeinsamer Praxis in Frankfurt am Main.

"Gerne stellen wir uns mit unserer Arbeit Menschen zur Verfügung, um ihnen unsere Hilfe anzubieten. Brücken zu zeigen ist möglich, darüber gehen kann der Klient aber nur selbst."

Die Praxis für Reinkarnationstherapie liegt in der Innenstadt von Frankfurt am Main und wird von den unterschiedlichsten Personenkreisen in Anspruch genommen. Sowohl vom Alter her jüngere oder reifere, beruflich gehobene vom Führungsleiter, Manager oder Beamten, als auch Angestellte, Selbständige oder Hausfrauen und Rentner. Die Reinkarnationstherapie bietet jedem Klienten individuell seinen ur-eigenen Weg zu sich selbst.

Angebot

Unter der Reinkarnationstherapie verstehen wir weit aus mehr, als nur zu erfahren wer man einmal war. Frühere Leben dienen dabei als Projektionsfläche unbewusster Anteile. Wiederholende Rückführungen entschlüsseln das eigene seelische Muster und durchleuchten aktuell belastende Situationen. Es müssen jedoch nicht unbedingt Schwierigkeiten im Leben ausschlaggebend sein für eine Reinkarnationstherapie. Oft kommen auch Klienten, die einfach nur neugierig auf sich selbst sind.

Frauen gehen in Therapie zu Engin und Männer zu Julia. So wie in der 
Polarität auch, spiegeln sich in der Mann/Frau Konstellation die Themen in der Therapie am besten.

Natürlich bieten wir auch zum persönlichen Kennenlernen Schnuppertage, Workshops 
(z.B. Gruppen-Reinkarnationstherapie) oder Vorträge an.

Klienten erleben alle Sitzungen bei vollem Bewusstsein. Statt der Hypnose wird das verbundene Atmen nach Rüdiger Dahlke bzw. intensive Atmen nach Mathias Wendel verwendet. Ein guten Einblick in das anschließenden Bilderleben frühere Leben bietet das Buch "Maskenball der Seele" nach Mathias Wendel. Alle Sitzungen werden zudem auf CD aufgenommen und dem Klienten mitgegeben.

Ausbildung

Die Münchener Schule geht zurück auf Thorwald Dethlefsen (Schicksal als Chance; Krankheit als Weg) und wird heute von Mathias Wendel geleitet. Zusammen mit seiner Frau Gaby Wendel bieten sie die Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten an. Engin besucht seit seiner Ausbildung 2006 dort regelmäßig die Fortbildungskurse, Julia die ihre Ausbildung 2009 gemacht hat, ebenfalls.

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang