Gesundheit ist ansteckend

Gesundheit ist ansteckend

Gesundheit bedeutet weit mehr als nur gesund sein, denn wo beginnt das Gesundsein?

 Wir bekommen, wenn wir Glück haben, zur Geburt 100% Gesundheit mit auf den Weg.

Aber bereits mit dem ersten, eigenen Atemzug beginnt schon die Belastung und Erprobung unserer  Gesundheit. Mit dem Angriff auf unser höchstes Gut, unsere Gesundheit, beginnt ein Kampf den unser gesamter Organismus annehmen muss und zumeist auch gut besteht, bis irgendwann seelische und/ oder geistige Probleme hinzukommen.

Die Luft, die wir Atmen, Keime mit den wir plötzlich fertig werden müssen. Da sind eben auch noch einige systemische Dinge, die wir durch unsere Mutter schon im Mutterleib und eventuell  von unseren gesamten Vorfahren mitbekommen. Von den eigenen Ängste und Sorgen, die sich die Mutter macht oder die sie hat, ganz zu schweigen. Diese übertragen sich durch deren Gefühle und Selbstgespräche auf uns.

Wir wissen mittlerweile, dass sich die Stimmung der Mutter sehr auf das Ungeborene auswirkt.

Aber das Gute ist jeder hat in seinem Unterbewussten ein Programm laufen, welches uns schützt, sodass es erst einmal keine Auswirkung hat.

Im Laufe unseres Lebens geht es aber weiter mit Glaubenssätzen und verschiedenen Triggern, die von außen gedrückt werden. Wenn jetzt einige Punkte, auf die wir noch zurückkommen, nicht in Einklang liegen kann es zu Erkrankungen der unterschiedlichsten Art kommen z.B. Burnout, Ängste, Schmerzen, Migräne usw.

Auch die Aufnahme unserer Nahrung spielt eine sehr große Rolle. Immer mehr Fertigprodukte, nicht gereiftes Obst oder Gemüse, das geerntet wird um es zu verschicken, belasten uns.

Zusätzlich Äcker bzw. Böden, die kaum noch Mineralien besitzen (Überdüngung) und nichts mehr an die Frucht weitergeben können.

Somit sind wir schon recht schnell, weit von 100 % Gesundheit entfernt.

Zum Glück kann unser Körper, je nach Verfassung und Typ des Einzelnen, bis auf 60% Energieniveau absinken, ohne bis dahin irgendwelche Auswirkungen zu verspüren.

Sinkt aber jetzt das Ganze noch einmal und wir fühlen uns „plötzlich“ unwohl (Krank) gehen wir zum Arzt.

Da dieser sich Gott sei Dank mit Krankheiten auskennt, denn dafür wurde er ja ausgebildet, päppelt uns dieser mit Pillen, auch hier Gott sei Dank, wieder auf. Es gibt ja für alles ein Pillchen.

 Soweit, so gut, bleibt nur ein großes aber, wir kommen so höchstens wieder  auf unseren 60-70%igen Level .

Und da sich der Arzt mit abertausenden Krankheiten auskennt und beschäftigt, allerdings nicht mit der Gesundheit, ist für ihn ab hier die Behandlung abgeschlossen.

Deshalb hat er auch kein profanes Mittelchen für chronische Erkrankungen, sonder hält diese höchstens auf kleiner Flamme.

 Nun möchten wir zu dem Punkt kommen, den wir bereits ansprachen:

Warum aber reagieren die Menschen unterschiedlich auf  extrinsische Reize, welchen ein Anderer oder auch wir alle ausgesetzt werden scheinbar plötzlich?

Ganz einfach es sind die intrinsischen Reize, zusammen mit dem Erleben bzw. Erlebten, welche dann Programme ablaufen lassen, die so z.B. zu Depression, Burnout, unerfülltem Kinderwunsch, Ängsten usw. führen. 

Hier beginnt jetzt der Ansatz der Salutogenese, die sich im Gegensatz zu der Pathogenese (Lehre und Entstehung von Erkrankungen) mit der Lehre und Erhaltung der Gesundheit beschäftigt.

Somit wird sich hier nicht mit den Krankheiten und Schwächen, sondern sich mit den physischen und vor allem psychischen Stärken eines Individuums beschäftigt.

Dies erreichen wir mit aktipas® durch den ganz individuellen Einsatz und das Einwirken auf Körper Seele und Geist  gemeinsam mit dem Menschen, der uns gegenüber steht.

 Hier allem voran durch den Aufbau von Energie, das Lösen von Blockaden auf körperlicher und psychischer Ebene, die Bearbeitung systemischer Verstrickungen, Entgiftung, Aus- und Einleitung und  die Berücksichtigung psychischer Faktoren und Lebensumstände.

Olaf Souliotis

aktipas®Institut für Salutogenese

Weitere Informationen:
http://www.aktipas.eu

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Olaf Souliotis, Heilpraktiker und Physiotherapeut, aktipas®Therapie Naturheilpraxis, 65835 Liederbach
zum Anbieterprofil ».

Olaf Souliotis Heilpraktiker und Physiotherapeut  aktipasTherapie Naturheilpraxis 65835 Liederbach Olaf Souliotis, Heilpraktiker und Physiotherapeut,
aktipas®Therapie Naturheilpraxis, 65835 Liederbach
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/naturheilkunde-liederbach-olaf-souliotis.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang