Krebs: Körper und Seele stärken

Krebs: Körper und Seele stärken

Krebs:  Körper und Seele stärken  

 „Krebs“ stellt für die meisten betroffenen Menschen eine große Herausforderung dar – nicht zuletzt deshalb, weil damit Ängste, körperlicher sowie seelischer Schmerz und oft auch soziale Probleme verbunden sind: „das zieht mir den Boden unter den Füßen weg“…..“ich fühle mich wie gelähmt“… „ich kann gar nicht mehr klar denken“. So oder ähnlich beschreiben Betroffene ihr Erleben nach der Diagnosemitteilung.  Viele Menschen erleben die Diagnose als Schock.

Sie fühlen sich entwurzelt und aus ihrem alltäglichen Leben herausgerissen. Das bisherige Dasein, die Pläne für die Zukunft, der Sinn des Lebens – alles scheint plötzlich in Frage gestellt. Die Unsicherheit und die Ungewissheit, über das, was kommen wird, lösen neben großer Angst oft Gefühle des Ausgeliefertseins, der Bedrohung und der Isolation aus.

In dieser schwierigen Situation bietet Psychoonkologie den Betroffenen Unterstützung und Begleitung. In einfühlsamen Gesprächen können  neue Blickwinkel eröffnet werden, der Betroffene kann seine Gedanken und Gefühle ausdrücken, sortieren und verstehen.

Fragen nach der Endlichkeit und nach dem „wie und warum“ können ein Umdenken bewirken, was das eigene Leben betrifft. Die Angst vor dem Tod genommen , ja sogar ein Auslöser für persönliche Veränderungen werden.

„Was sollte ich in meinem Leben verändern, dass ich gesund werde? Oder: wer bin ich eigentlich? Welche Ziele habe ich in meinem Leben? Wie kann ich ihm Sinn geben und Lebenszufriedenheit erreichen? sind essentielle Lebensfragen, die angeschaut werden.

Ganz im Sinne des Begründers der Logotherapie, Viktor Frankl , der meinte , dass das Leben immer und unter allen Umständen einen tieferen Sinn hat, wird mitunter erst angesichts einer schweren Erkrankung das Bewusstsein um diese Einzigartigkeit und Einmaligkeit des Menschen geweckt. Die Erfahrung der Nähe einer Grenze ermöglicht es, dass Menschen beginnen, Ihre Möglichkeiten wahrzunehmen  und sich für wichtiges und Wertvolles in ihrem Leben zu entscheiden.

Gemeinsam werden Wege eröffnet, wie der Betroffene konstruktiv mit seiner Krankheit umgehen, seine  Kompetenzen fördern kann, um so seine  persönlichen Bewältigungsmöglichkeiten herauszufinden und zu stärken, aber auch nach seinen Ressourcen (Quellen von Kraft, Freude, Unterstützung) gesucht.

Nicht nur der unmittelbar Betroffene ist  durch die Krebserkrankung belastet, sondern auch seine Familie – wenn auch auf andere Weise. Angehörige stehen teils hilflos „daneben“, teils ziehen sie sich zurück. Manchmal reagieren sie mit hektischer Aktivität. Durch psychoonkologische Beratung wird ihnen Raum gegebenen ihre Ängste und Nöte auszusprechen und wieder neue Kraft, Energie und Perspektiven zu bekommen.

Krebserkrankungen verursachen Stress. Stress kann die Zusammenarbeit mit dem Arzt und den Heilungsprozess behindern. Deswegen ist es wichtig, Stressauslöser zu erkennen und  Möglichkeiten auf zu zeigen, wie der Betroffene Stress reduzieren oder besser damit umgehen kann.  Mit Elementen aus  Entspannungsverfahren,  Visualisierungen, aus der Achtsamkeitsarbeit werden innere Unruhe, Nervosität und Anspannung abgebaut und die Selbstheilungskräfte unterstützt.

Ziel der psychoonkologischen Begleitung ist, die Lebensqualität des Betroffenen zu steigern, ihm Kraft, Mut und Energie zu geben um schwierige Therapiephasen durchzuhalten, Schmerzen zu reduzieren und die Nebenwirkungen der Chemotherapie zu lindern.Sie hilft, der Lebenszeit neuen Wert zu geben und wieder Ziele zu finden.

Im gegebenen Falle hilft Psychoonkologie dem Betroffenen  einen besseren Umgang mit dem ggf. bevorstehenden Tod zu finden und sein Leben würdig abzuschließen.

Claudia Held www.psychoonkologieambodensee.de

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Claudia Held, Heilpraktikerin für Psychotherapie - Psychoonkologin, Praxis für Psychotherapie (HPG) Psychoonkologie, 78354 Sipplingen
zum Anbieterprofil ».

Claudia  Held Heilpraktikerin für Psychotherapie - Psychoonkologin  Praxis für Psychotherapie HPG Psychoonkologie 78354 Sipplingen Claudia Held, Heilpraktikerin für Psychotherapie - Psychoonkologin,
Praxis für Psychotherapie (HPG) Psychoonkologie, 78354 Sipplingen
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/psychotherapie-sipplingen-claudia-held.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang