ISG- und Wirbelblockadenbehandlung mit Bowtech

ISG- und Wirbelblockadenbehandlung mit Bowtech

Von Elke Niebergall:

Die von Tom Bowen(1916-1982) für seine Frau in Australien entwickelte Behandlung

ist ein eigenständiges Therapiesystem, bei dem der Körper dazu gebracht wird,

sich selbst auszuregulieren. 

Dies geschieht durch gezielte Griffe, die über den ganzen Körper verteilt, in einer festgelegten Reihenfolge, gesetzt werden.

Die sanften Bowtech- Griffe wirken zum einen durch eine sehr intensive Entspannung

der Muskulatur.

Der Körper, so auch die Wirbelsäule, hat so die Möglichkeit in die

Selbstregulation zu gehen und sich auszugleichen.

Verschobene Wirbel, Beispielweise, sind oft falsch ziehende, verspannte Muskeln,

die den Wirbelkörper aus seiner Ursprungsstellung ziehen.

Viele Patienten schätzen aber auch die tiefgreifende seelische Entspannung,

welche bei Schlafstörungen und Erkrankungen des vegetativen Nervensystems

sehr hilfreich ist.

In meiner Praxis hat sich die Bowentherapie vor allem bei:

  • Chronischen Verspannungen
  • Bandscheibenbeschwerden
  • Rheumatische Beschwerden
  • Fibromyralgie
  • Schlafstörungen                                           
  • Erschöpfungszustände/ Burnout
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Neurologische Erkrankungen
  • Bronchitis / Asthma

bewährt.

Grundsätzlich hilft die Therapie immer, die Selbstheilung anzuregen.

Das Besondere an der Bowen- Therapie sind die gezielten, in einer definierten Abfolge gesetzten Griffe.

In 2-5 minütigen Pausen, in denen der Therapeut den Raum verlässt, verarbeitet der Körper diese Griffe und setzt sie dann innerhalb der nächsten 5 Tage in die Regulation um.

Die Bowtech- Ausbildung dauert 2 Jahre und wird in weiterführenden Kursen immer erweitert.

Bowtech- Anwender müssen sich einer jährlichen Revision unterziehen wenn sie dem Bowtechverein angehören.

Dies sichert eine gleichbleibende Qualität der Therapie.

Die ersten 2 Behandlungen dauern ca. 1 Stunde, die Folgesitzungen ca. eine ½ bis 3/4 Stunde.

Mit ca.7-10 Behandlungen sollte man rechnen.

Die Behandlungen müssen anfangs im Zeitrahmen von 5-10 Tagen, idealerweise 1x pro Woche erfolgen.

Nach einer Bowtech- Therapie sollte man sich viel bewegen, mindestens 2 Liter Wasser trinken und keine weiteren manuellen Therapien, Akupunktur, Laser oder Reizstrom anwenden.

Weitere Informationen:
http://www.naturheilpraxis-niebergall.de

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Elke Niebergall, Heilraktikerin, Lösungsorientierte Paartherapie, auch mobil, 35759 Driedorf
zum Anbieterprofil ».

Elke Niebergall Heilraktikerin  Lösungsorientierte Paartherapie auch mobil 35759 Driedorf Elke Niebergall, Heilraktikerin,
Lösungsorientierte Paartherapie, auch mobil, 35759 Driedorf
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/naturheilpraxis-elke-niebergall-35745.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang