Schröpfen mit Vakuumimpulsen, eine alte Methode neu umgesetzt

Schröpfen mit Vakuumimpulsen, eine alte Methode neu umgesetzt

Schröpfen

eine alte, traditionell und bewährte Therapie,

mit modernen Methoden weiterentwickelt.

 

In allen Kulturen und volksmedizinischen Traditionen rund um den Erdball und bis zu 5000 Jahren v. CH. findet man die Therapie mit den kleinen Gläsern.

 

Hippokrates (400v.CH.) griechischer Arzt und anerkannter „Vater der heutigen Medizin „  war, wie Hildegard von Bingen und Paracelsus Anwender dieser Regulationsmedizin.

 

Heute gibt es neben der klassischen Schröpftherapie die pulsierende mit Vakuum und Impulsen arbeitenden Schröpfkopfgeräte.

 

Ziel ist  die Ausregulierung und Selbstheilung durch

Entlastung und Entgiftung

 

 

Was bewirkt das Schröpfen ?

 

Im Zellzwischenraum, dem Interzellularraum und an den Gelenken lagert der Organismus sogenannte Schlackestoffe, Harnsäurekristalle und Umweltgifte ab. Der Stoffwechsel ist hier blockiert, der Körper kann sich nur schlecht selbst wieder ausregulieren.

Durch die Schröpfkopftherapie werden diese Stoffe gelöst und abtransportiert.

 

0ft entsteht beim Schröpfen ein Hämatom (blauer Fleck).

Dies ist gewollt und erwünscht. Ähnlich wie bei einer Eigenblut -

Behandlung setzt sich hier das Immunsystem besonders mit dem „örtlichen Thema“ z.B. der Verklebung im Muskel auseinander und es kommt zu schnelleren therapeutischen Erfolgen.

 

Reflexzonenbehandlung:

 

In der Therapie mit Schröpfgläsern arbeitet der Therapeut mit den Reflexzonen am Rücken.

Aus der Wirbelsäule geht ein sich dann teilender Nerv an einen Punkt auf der Haut ( Reflexzone ) und in ein entsprechendes Organ.

Der Behandler spricht von Reiz-Reflex – Bogen.

Dies wird zur Therapie genutzt.

 

Je nachdem, wie sich die Haut in dieser Reflexzone darstellt der Behandler spricht von heißen und kalten Gelosen, wird der erfahrene Therapeut nun seine verschiedenen Schröpftherapieformen anwenden.

 

Die unterschiedlichen Schröpfmethoden:

  • unblutiges Schröpfen, erfolgt durch aufsetzen der Schröpfglaser auf die zu behandelnde Stelle. Unter Vakuum mit einem auf dem Glas befindlichen Gummiball, wird nun geschröpft.
  • Schröpfkopfmassage, unter gleitender Bewegung der Schröpfglaser wird das Gewebe intensiv massiert.

         So werden die Schlackestoffe ins Lymphsystem abtransportiert.

  • Blutiges Schröpfen, hier wird die Haut mit einem Schröpfschnäpper oder eine Lanzette leicht geritzt. Dann wird das Schröpfglas aufgesetzt und das im Gewebe gestaute Blut kann in das Schröpfglas einfließen.                                                   Indikationen: Stauungszustände im Gewebe oder dem zugehörigen Organ ( Reitzreflexbogen)

 

 

Schröpfen mit Vakuumimpulsen

 

In meiner Naturheilpraxis arbeite ich mit pulsierendem Vakuum,

verschiedene Intervalle therapieren dabei Reflexzonen aber auch belastete Gelenke.

 

Schröpfkopfmassage mit pulsierendem Vakuum verstärkt die Wirkung beim Patienten signifikant.

Der Patient erhält eine sehr intensiv und angenehm empfundene Massage.

Die Verspannungen und Verklebungen (Tender- und Triggerpunkte ) in der Muskulatur werden gelöst, Schlackestoffe über die Lymphbahnen abtransportiert.

Daraus entstandene Gesundheitsrörungen wie unten aufgeführt,

können nun ebenso therapiert werden.

 

Gelenkbehandlungen , z.B. Arthrosen werden mit Gelenkschröpfköpfen aus Kunststoff, die sich durch den Gelenken in Größe und Form anpassen, behandelt.

 

Durch die massageartige pulsierende Vakuumwelle kommt es zum Stoffwechsel im Gelenk und somit zu einem Abtransport von Eiweißstoffen, Harnsäurekristallen und Verklebungen.

Nach einer Behandlung ist, oftmals, das Gelenk  bereits besser beweglich, schmerzen können gut reduziert werden.

 

„Schröpfen ist zu jeder Zeit gut und nützlich,

damit die schädlichen Säfte und Schleime,

die sich im Menschen befinden, vermindert

werden.

Diese sitzen zwischen Haut und Fleisch,

und sie sind dem Menschen besonders nachteilig.“

Hildegad von Bingen,11.Jahrhundert

 

                                                                                                                

Gute Erfolge sind deshalb bei folgenden Einsatzgebieten zu erwarten:

 

  • Durchblutungstörungen
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Rheuma
  • Tennisarm
  • Lymphstau
  • Myogelosen
  • Verspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Arthrosen
  • Varizen  ( Reflexzonentherapie)
  • Schulter-Armsyndrom
  • Lumbalgie/Ichialgie
  • Cellulite

 

 

Zur Unterstützung auch bei Hauterkrankungen, wie:

 

  • Psoriasis ( Schuppenflechte)
  • Neurodermitis
  • Akne

 

 

Grippale Infekte werden über Reflexpunkte an Schulter und Rücken behandelt.

Das Tor des Windes, rechts und links der oberen Brustwirbelsäule, wird bei Bronchialerkrankungen, das Tonsillendreieck auf der Schulter, bei Mandelentzündungen geschröpft.

 

In der TCM, der traditionell chinesischen Medizin, erfolgt die Behandlung von Meridianen und Akupunkturpunkten, neben Nadelstichtechniken, auch mit Schröpfköpfen.

 

Lymphdrainage und Gesichtsbehandlung

 

Schwache Impulse mit wenig Vakuum und kleinen Gläsern bewirken eine Stimulierung des Lymphabflusses im Gewebe.

Die Lymphknoten werden geöffnet Lymphflüssigkeit in den Lymphbahnen zum Abtransport angeregt.

 

Dies macht sich auch die Kosmetik zu Nutze.

Schon nach einer Behandlung sieht die Gesichtshaut rosig und entspannt aus.

Positiver Nebeneffekt: im Gesicht werden durch die Behandlung

Glückshormone freigesetzt.

 

Die Schröpftherapie lässt sich gut mit anderen naturheilkundlichen Therapieformen kombinieren.

Weitere Informationen:
http://www.naturheilpraxis-niebergall.de

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Elke Niebergall, Heilraktikerin, Lösungsorientierte Paartherapie, auch mobil, 35759 Driedorf
zum Anbieterprofil ».

Elke Niebergall Heilraktikerin  Lösungsorientierte Paartherapie auch mobil 35759 Driedorf Elke Niebergall, Heilraktikerin,
Lösungsorientierte Paartherapie, auch mobil, 35759 Driedorf
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/naturheilpraxis-elke-niebergall-35745.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

mehr zum Thema Alternative Naturheilverfahren

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang