Hypnose bei Schmerzen

Hypnose bei Schmerzen

Laut einer Untersuchung der Universität Leipzig leidet ein Drittel der Deutschen an chronischen Schmerzen. Als chronisch kann ein Schmerz eingestuft werden, wenn er mindestens sechs Wochen anhält. Doch zur Behandlung der Schmerzpatienten fehlen vielfach die Möglichkeiten. Oft dauert es sogar schon bis zu zwei Jahre, bis man zur richtigen Diagnose gelangt.

Dr. Elmar Basse betreibt eine Praxis für Hypnose in Hamburg (www.hypnose-hamburg.biz). Viele seiner Patienten sind Schmerzpatienten: "Die meisten haben schon eine lange Leidensgeschichte hinter sich. Sie haben verschiedenste Therapien versucht, aber die Besserung blieb aus." Hypnose ist dann die Möglichkeit, auf die viele Menschen stoßen, um auf einem psychischen Wege, auf den Körper Einfluss zu nehmen.

Diese Möglichkeit ist gut bewährt und in ihrer Wirksamkeit belegt. Elmar Basse kann auf verschiedene Studien zur Wirksamkeit von Hypnose verweisen (http://www.hypnose-hamburg.biz/wirksamkeit-der-hypnose/). Dabei gelte es aber, so Elmar Basse, zwischen der klinischen Hypnose und der Showhypnose zu unterscheiden.

Elmar Basse: "Viele Menschen sind durch das Fernsehen in ihren Anschauungen über Hypnose geprägt. Und im Fernsehen wird die Hypnose oftmals zum Zwecke der Unterhaltung gezeigt. Das ist auch verständlich, denn der Hypnose wohnt eine starke Kraft inne, die die Menschen fasziniert. Gerade diese Kraft der Hypnose kann aber auch fruchtbar verwendet werden, um Menschen in ihrem Leiden zu helfen." Dazu sei es aber wichtig, dass die Patienten auch darauf achten, dass sie sich an jemanden wenden, der eine Therapiezulassung besitzt.

Denn Elmar Basse erklärt dazu, dass prinzipiell jeder Hypnose vornehmen kann - zum Zwecke der Unterhaltung oder der Entspannung - sofern die Versuchsperson einwilligt. Klinische Hypnose, z.B. zur Behandlung von Schmerzen, sei aber eine Therapie, und der Hypnoseanwender müsse darum entweder Arzt oder (heilpraktischer) Psychotherapeut sein (http://www.hypnose-hamburg.biz/rechtshinweise/).

Was sind nun die Grundlagen einer Hypnose-Behandlung von Schmerzen?

Elmar Basse erklärt dazu: "Körper und Seele gehören zusammen, was sich auch bei Krankheiten zeigt. Welche Symptome auch immer wir haben, wir reagieren psychisch auf sie. Und damit beeinflussen wir sie zugleich." So kommt es Elmar Basse zufolge bei dem Vorliegen von (chronischen) Schmerzen regelmäßig zu einer Verspannung, die sich auf psychischer wie auch auf körperlicher Ebene zeigt (http://www.hypnose-hamburg.biz/schmerzen/). Es wird versucht, den Schmerz zu "bekämpfen", so beschreibt es Elmar Basse. Die Seele beginnt mit dem Körper zu ringen, statt dass beide zusammenarbeiten. Und dieser Kampf erhöht noch die Spannung, was oftmals zu stärkeren Schmerzen führt.

Um diesen Zirkel zu unterbrechen, kann Hypnose sehr hilfreich sein, wird von Elmar Basse betont. Denn der Weg in die Hypnose ist einer des Geschehen-Lassens, also gerade desjenigen, was der schmerzkranke Mensch kaum mehr kann. Durch die Hypnose kann er neu lernen, die Schmerzen wieder gehen zu lassen und sich dauerhaft zu befreien.

Elmar Basse: "Für den leidenden Patienten ist der Schmerz eine unmittelbare Erfahrung. Sie beansprucht seine Aufmerksamkeit, drängt sich ihm auf, wird als ein quälender Reiz empfunden. Und sie nährt die Überzeugung, dass der Schmerz nicht kontrolliert werden könne. Tatsächlich ist dem aber nicht so. Sie brauchen nur an Situationen zu denken, in denen Sie extrem angespannt oder von großer Angst erfüllt waren - in allen diesen Situationen verschwindet sogar der größte Schmerz, weil das Bewusstsein des Patienten von stärkeren, intensiveren Reizen ganz in Anspruch genommen wird."

Weiter erläutert Elmar Basse: "Sie können sich eine Mutter vorstellen, die an starken Schmerzen leidet - doch sie vergisst sie wie von selbst, wenn sie ihr Kind in Gefahr schweben sieht. Es ist bekannt, dass im Gefecht verletzte Soldaten ihre Verwundung erst später entdecken. Oder denken Sie an Menschen, deren Zahnschmerz auf dem Weg zum Zahnarzt verschwindet. Oder den Kopfschmerz, den man nicht mehr spürt, wenn man einen spannenden Film ansieht."

Auch wenn der leidende Patient vom Schmerz ganz eingenommen ist, so ist dieser Schmerz jedoch keineswegs eine einfache, unkomplizierte negative Erfahrung, wird von Elmar Basse erklärt: "Tatsächlich setzt er sich zusammen aus früherem, erinnertem Schmerz, aus gegenwärtiger Schmerzerfahrung und aus erwartetem zukünftigem Schmerz. Die unmittelbar gegebenen Reize machen nur ein Drittel der Erfahrung des jeweiligen Schmerzes aus. Verstärkt wird der Schmerz durch die Befürchtung, dass er auch morgen noch da sein wird (Zukunftsangst). Und er wird durch die Einsicht verstärkt, dass er bereits in der Vergangenheit da war."

Diese psychische Belastung erhöht die innere Anspannung, was zu einer Verkrampfung führt, die den Schmerz noch weiter verstärkt, was die Verkrampfung noch intensiviert ... es ist ein wahrer Teufelskreis. Die Anwendung von Hypnose bei Schmerzen ist eines der bewährtesten Gebiete der Hypnose-Therapie. Während der Hypnose wird die Aufmerksamkeit fokussiert auf die Stimme des Therapeuten und die Signale, die er sendet. Geist und Körper des Patienten werden aufnahmebereit für hilfreiche, unterstützende Suggestionen, die das Schmerzerleben verändern.

 

Weitere Informationen:
http://hypnosehamburg.wordpress.com/2012/10/18/hypnose-bei-schmerzen/

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Dr., Elmar Basse, Hypnose-Therapeut, Hypnotiseur, Praxis für Hypnose Hamburg, 20095 Hamburg
zum Anbieterprofil ».

Dr Elmar Basse Hypnose-Therapeut Hypnotiseur  Praxis für Hypnose Hamburg 20095 Hamburg Dr., Elmar Basse, Hypnose-Therapeut, Hypnotiseur,
Praxis für Hypnose Hamburg, 20095 Hamburg
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/hypnose-heilpraktiker-psychotherapie-hamburg-elmar-basse.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Elmar Basse

mehr zum Thema Hypnosetherapie

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang