Hypnosearbeit nach Milton Erickson

Hypnosearbeit nach Milton Erickson

Hypnosearbeit nach Milton Erickson - Missverständnisse zur Hypnose

Unter Hypnose verstehen manche Leute, das, was sie auf Bühnen oder in Shows beobachten können. Dieses Vorgehen hat nichts mit der eigentlichten Hypnose zu tun, die zu einem angenehmen, entspannten und ressourcevollen Zustand führt, der Sie mit Leichtigkeit zur Lösungsfindung einlädt.

Hypnose ist Ihr entspannter Zustand in Trance! Wobei es für das Gelingen nicht wichtig ist, wie tief Sie in Trance sind. Sie dürfen in jedem Fall Ihren Verstand, auch Ihren kritischen, mit auf die Reise nehmen, Ihr Inneres erkunden und die tiefe Weisheit und die unendlichen Kraftquellen, die in Ihnen wohnen, zu Ihrem Wohl nutzen.

Milton Erickson ist von der traditionellen Hypnose abgewichen und hat neue Formen begründet, die Ihre Kreativität und Leistungsfähigkeit fördern, Ihrer Entspannung dienen und Ihnen bei Lösungs- und Ressourcenorientierung behilflich sind, ebenso bei Musterunter-brechungen. Daher ist die Hypnose Bestandteil der Systemischen Beratung, ebenfalls in Coaching und Supervision anzutreffen.

Nach Milton Erickson werden Suggestionen zu Einladungen und Befehle zu Möglichkeiten, die befolgt werden können, aber keinesfalls befolgt werden müssen. Sie behalten stets die Freiheit Ihres eigenen Willens und Ihre eigene Entscheidungsfähigkeit. Der Hypnotiseur oder die Hypnotiseurin baut einen stabilen Rapport zu Ihnen auf, der Sie durch die Trance hinweg begleitet. Rapport ist eine vertrauensvolle Verständigungsbrücke, die entsteht, wenn zwei Menschen miteinander auf Augenhöhe arbeiten.

Der tief entspannte Trancezustand ist kein Schlaf, auch wenn er äußerlich Ähnlichkeit damit hat. Er ist eher wie eine Stufe zwischen Wachsein und Schlaf oder zwischen Schlaf und Wachsein, ein Zustand, in dem Ihre Sinne wie fokussiert scheinen. Geräusche, Düfte, Bilder und Gefühle können Sie klarer und intensiver wahrnehmen als in Ihrem Wachbewusstsein.

Erstaunlich ist auch, dass gut gemeinte Suggestionen kaum Wirkung zeigen. Wenn der Hypnotiseur beispielsweise Folgendes anbietet: ?Höre auf zu Rauchen, genieße stattdessen die frische Luft in deinen Lungen!? oder ?Dein Körper ist schlank und schön, du ernährst dich von nun ab gesund mit leichter Kost.?, ist das oft leider nur in guter Absicht geschehen und in den meisten Fällen ohne posthypnotische Relevanz. Essen, Rauchen und viele andere Muster bedienen individuelle, spezielle ? oft auch unbewusste oder vorbewusste Bedürfnisse -, die sich nicht einfach durch eine positive Affirmation aufheben lassen. Sie führen eher zu einer Symptomverschiebung als zu einer Verhaltensänderung.

Wenn jedoch Ihr Unbewusstes Ihnen kreative Lösungen anbieten darf und alternatives Verhalten ausprobieren kann, dann stimmt Ihre innere Ökologie mit dem neuen, positiven Muster überein und Sie können sich von dem alten lösen.

In aller Regel werden nicht Sie hypnotisiert, sondern Sie sind in der Lage sich selbst in Hypnose oder Trance zu begeben. Ihr Hypnotiseur ist lediglich Ihr Reisebegleiter, der Ihre Fähigkeiten darin unterstützt.

Angenehm und hilfreich kann es sein, wenn Sie anschließend zusammen mit Ihrem Hypnotiseur oder Ihrer Hypnotiseurin über Ihre Erfahrungen während der Trance sprechen und reflektieren können.

Hypnose kann in der Beratung u. a. angewendet werden zur körperlichen und geistigen Entspannung, für das eigene Wohlbefinden, für eine bessere Konzentration, für Rückführungen in andere Lebensabschnitte, Arbeit mit Timeline, zur Erinnerung an vergessene Begebenheiten, zur Ressourcen-stärkung, Zielorientierung, Visionssuche, Arbeit mit Blockaden und Lösungsgestaltung, nur um hier einige Anwendungsbeispiele aus dem Beratungskontext zu nennen.

Weitere Informationen:
http://www.key-stone.de

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Dipl. Päd., Isabel Hammermann-Merker, Systemische Supervisorin und Coach, Aus- und Weiterbildnerin, Familien-, Struktur- und Organisationsaufstellerin, KEYSTONE Zentrum für Systemische Beratung, 77731 Willstätt
zum Anbieterprofil ».

Dipl Päd Isabel Hammermann-Merker Systemische Supervisorin und Coach  Aus- und Weiterbildnerin Familien- Struktur- und Organisationsaufstellerin  KEYSTONE Zentrum für Systemische Beratung 77731 Willstätt Dipl. Päd., Isabel Hammermann-Merker, Systemische Supervisorin und Coach, Aus- und Weiterbildnerin, Familien-, Struktur- und Organisationsaufstellerin,
KEYSTONE Zentrum für Systemische Beratung, 77731 Willstätt
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/key-stone.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Isabel Hammermann-Merker

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang