Die Macht der Gedanken

Die Macht der Gedanken

Schon vor zehn Jahren las ich das Buch "Die Macht des Unterbewusstseins" von Joseph Murphy. Ich war total fasziniert und mein Leben veränderte sich schlagartig zum Positiven... bis zu einem bestimmten Punkt, wo nicht mehr viel vorwärts ging. Da setzten dann die Zweifel ein und die Suche nach anderen, "besseren" Möglichkeiten.

Aus heutiger Sicht ist folgendes passiert:

Mit den Zweifeln kamen die Verzögerungen, damit noch mehr Zweifel. Ein Teufelskreis also. Außerdem tauchten logischerweise im bewussteren Umgang mit den Gedanken auch die Blockaden und Glaubenssätze auf, die eine direkte Manifestation der positiven Gedanken verhinderten. Außerdem wurden die Stimmen um mich herum, die erklärten, dass es ja noch sooo viel aufzulösen, zu erlösen, zu transformieren gäbe, immer lauter. Somit kam ich zu dem Schluss, dass denn wohl die Gedanken alleine doch nicht so viel ausrichten könnten.

Die letzten Wochen und Monate schloss sich nun der Kreis wieder. Plötzlich wurde ich mit diesem Thema von allen Seiten konfrontiert, unter anderem durch den Film und das Buch "The Secret".

Da war es wieder.... Und? Wie ist es nun, fragte ich mich!?

Mir wurde klar, dass die Schleife, die ich in den zehn Jahren zog, nur einem diente:

Die absolute Klarheit darüber zu bekommen, dass ich mit meinem Denken der Schöpfer meiner Realität bin!

Zuerst ist da der Gedanke, bewusst oder auch unbewusst, dazu folgt ein Gefühl. Je intensiver das dazugehörige Gefühl ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit der Manifestation, des Erscheinens in unserer Realität.

Angst ist ein mächtiges Gefühl. Wovor sie Angst haben, ziehen sie meist auch in ihr Leben.

Noch mächtiger ist die Freude. Wenn sie sich an Menschen, Situationen, Dingen erfreuen, ziehen sie davon noch mehr in ihr Leben. Und das mächtigste Gefühl ist die Liebe. Alles was sie mit Liebe tun, mit Liebe ansehen, alles wofür sie Liebe empfinden wird mehr und mehr erscheinen.

Was habe ich also vor etwa zehn Jahren "falsch" gemacht, dass ich von diesem Weg so weit abgekommen bin?

Im Grunde ganz einfach:

Jedesmal, wenn Schwierigkeiten (Glaubenssätze, Blockaden...) aufgetaucht sind, habe ich mich darin verfangen, d.h. ich habe meine Aufmerksamkeit, meine Gedanken darauf konzentriert und fokussiert.

Worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, wird mehr!

Wie also dann damit umgehen?

Mit Hilfe des Geburtshoroskops kann ich herausfinden, in welchen Lebensbereichen und Wesenszügen die Hindernisse zu finden sind. Die Astrologie ist also auch da ein hilfreiches Werkzeug.

Ich nehme also das Hindernis (oder was auch immer) zur Kenntnis, schaue es mir genau an und bemühe mich, hinter den Sinn zu kommen, es zu verstehen. Auch wenn dies nicht gleich gelingt, lasse ich es gedanklich wieder los und richte mich auf das aus, das ich in meinem Leben haben will. Die meisten Menschen richten sich nämlich auf das aus, das sie nicht haben wollen und dies wird dann mehr...;-)

Gibt es etwas aus einer Blockade zu lernen, werden ihnen die einzelnen Puzzle-Teilchen, die sie brauchen, um alles zu verstehen, zu lösen, schon begegnen. Dafür müssen sie sich nicht ständig damit beschäftigen.

Wenn ich feststelle, dass unten im Keller meine Kartoffeln schimmeln, diene ich mir nicht, indem ich unten im Keller sitzen bleibe, bis ich weiß warum...

Wie Innen so Außen!

Je mehr ich meine Gedanken auf die Dinge ausrichten kann, die ich in meinem Leben haben möchte, je mehr Liebe in mir ist, desto mehr wird mein Außen so sein, wie ich es mir wünsche.

Was ist Liebe? Liebe ist, mich und Alles was ist, so anzunehmen und so zu akzeptieren, wie es ist. Liebe kennt kein "aber".

Damit ist nun auch klar, dass einzig ich selbst verantwortlich für mein Leben bin, dass ich mit meinen Gedanken meine Welt erschaffe. Das heiße gleichzeitig, dass ich sehr mächtig bin, denn ICH bin ja der Schöpfer, der Denker meines Lebens.

Ermächtigen sie sich selbst und erschaffen sie sich neu in der besten Version der größten Vision, die sie je über "wer sie sind" hatten.

Bedenken sie, das was sie jetzt sind, ist das Ergebnis der Gedanken ihrer Vergangenheit. Also erschaffen ihre jetzigen Gedanken ihre Version der Zukunft.

Es ist genauso anstrengend ungute Gedanken zu haben, wie gute. Dann lassen sie uns doch die wählen, die mehr Spaß machen :-)

Viel Spaß beim Erschaffen!

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
, ,
zum Anbieterprofil ».

     ,
,
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang