Eisenmangel

Eisenmangel

Schwangere Frau müssen mehr Blut bilden und benötigen deshalb vermehrt Eisen. Nach der Blutuntersuchung wird eine geringfügige Blutarmut (Eisenmangelanämie) festgestellt und der Schwangeren wird Angst gemacht. Ihr Kind bekommt nicht genug Blut und kann anämisch werden. Dabei wird bei der Verteilung der Rohstoffe immer das Leben des Kindes gegenüber der Mutter bevorzugt. Routinemäßig empfiehlt der Arzt die Einnahme von Eisentabletten.

Gesundheitsstudien erbrachten das Ergebnis: Eisenpräparate verbessern die Gesundheit nicht! Sie regen zwar das rote Knochenmark an rote Blutkörperchen zu produzieren, aber bei Schwangeren geschieht dies nicht so wie man es erwartet. Aber die Nebenwirkungen treten sicher ein: Übelkeit, Durchfall, Verstopfung, Schwarzfärbung des Stuhls/der Zähne, Zellschädigungen, Venenentzündungen, Kreislaufkollaps, Appetitverlust etc. Trotz Zufuhr von Eisen kann der Hämoglobinspiegel sinken - Indikator für den Beginn einer Eisenvergiftungsanämie - führt zu Leber- und Nierenschäden. Dieses Zuviel an Eisen im Körper kann nur über Blutverluste ausgeschieden werden.

Diese diese Möglichkeit fehlt bei der Schwangeren durch Aufhören der monatlichen Periode. Somit verbleibt es mit entsprechenden Auswirkungen im Körper. Ziel sollte es sein das eigentliche Problem des Eisenmangels zu beheben. Die Unfähigkeit des Körpers Eisen aufzunehmen und zu verwerten. Über diese Ebene muß die "Blutarmut" geheilt werden.

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Heilpraktikerin, Petra Sauer, Heilpraktikerin, Praxis für zeitgemässe (klassische) Homöopathie, 63486 Bruchköbel
zum Anbieterprofil ».

Heilpraktikerin Petra Sauer Heilpraktikerin  Praxis für zeitgemässe klassische Homöopathie 63486 Bruchköbel Heilpraktikerin, Petra Sauer, Heilpraktikerin,
Praxis für zeitgemässe (klassische) Homöopathie, 63486 Bruchköbel
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/petra-sauer-bruchkoebel.html

Kommentare zu diesem Artikel

Gottfried Fröschl (http://www.juiceplus.ch/index.php?path=wissenschaft/studien/schw) schrieb am 06.03.08 dazu:

In der Hompage finden Sie noch Studien welche nicht nur für schwangere Frauen sehr interessant sind.

http://www.juiceplus.ch/index.php?path=wissenschaft/studien/schwangerschaft&vhid=000006977

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

noch keine Bewertungen

Weiterführende Links

Andere Artikel von Petra Sauer

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang