Die ganzheitliche zahnärztliche Sanierung

Die ganzheitliche zahnärztliche Sanierung

Zähne und Organismus

Der Zahnarzt mit naturheilkundlicher Orientierung berücksichtigt bei der Behandlung in besonderem Maße die zentrale Bedeutung der Zähne und des Gebisses in ihrem Bezug zum Gesamtorganismus des Patienten. Auf Grund umfassender Erfahrungen unterschiedlicher ganzheitlicher Diagnose- und Therapieverfahren steht außer Frage, dass den Zähnen ein größerer Stellenwert einzuräumen ist, als dies bislang in der wissenschaftlich begründeten Zahnheilkunde geschieht. Der erkrankte und / oder mit unverträglichem Material versorgte Zahn erlangt als potentielles Störfeld eine neue Dimension.

Prophylaxe

Auch die Prophylaxe steht in der ganzheitlichen Zahnarztpraxis im Vordergrund. Entgegen schulmedizinischer Erkenntnisse liegt der Schwerpunkt aber auf der Vermittlung geeigneter Zahnpflegetechniken und einer Änderung der Ernährungsgewohnheiten und weniger auf der Zahnschmelzhärtung durch Fluoride.

Probleme einer Zahnärztlichen Sanierung

Wird eine umfassende zahnärztliche Sanierung erforderlich, so erweist sie sich häufig als sehr problematisch, weil zu den Aspekten der Dauerhaftigkeit und der Statik der zahnärztlichen Versorgung, sowie der besonders für den Patienten wichtigen Kosmetik und auch der entstehenden Kosten noch folgende Punkte im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie mit berücksichtigt werden müssen:

  • die Materialverträglichkeit
  • die Bisslage als wichtige Komponente in der Statik des gesamten Bewegungsapparates
  • die energetische Gesamtkonstitution des Patienten zum Zeitpunkt der Behandlung

Materialproblematik

Die Notwendigkeit und Wichtigkeit gezielter individuell auf den einzelnen Patienten ausgerichteter Vorbeugemaßnahmen erhalten durch folgenden Aspekt besondere Bedeutung:

Die Zahnmedizin kennt kein einziges Material zur Behebung von Zahnschäden, welches auch nur annähernd den körpereigenen Strukturen ähnlich ist.

Dadurch sind Störungen der natürlichen Körper- und Organfunktionen in der Folge von zahnärztlichen Sanierungsmaßnahmen grundsätzlich vorprogrammiert. Der eigentlichen Behandlung sollte deshalb möglichst eine gründliche Verträglichkeitstestung der notwendigen Materialien voraus gehen.

Bissproblematik

Ein falsch eingestellter Biss kann Veränderungen an der Körperhaltung bewirken, die wiederum über viele Jahre hinweg, durch dauernde Fehlbelastungen zu Arthrosen der Hüft- oder Kniegelenke führen können. Diese Zusammenhänge finden im Rahmen der Lehren der Craniomandibulären oder Craniosakralen Therapie ihre Berücksichtigung. Eine Akupunkturbehandlung kann dabei im Vorfeld der eigentlichen zahnärztlichen Behandlung zu einer optimalen Entspannung der Kaumuskeln und damit zu einer Verbesserung der Bisslagenbestimmung beitragen.

Problem Energetik

Bei umfangreichen Sanierungsmaßnahmen besteht trotz korrekt durchgeführter zahnärztlicher Behandlung häufig die Gefahr, dass einzelne Zähne unter der Neuversorgung schmerzlos absterben. Die jahrtausende alten Erkenntnisse der Traditionellen Chinesischen Medizin helfen, dieses Phänomen zu erklären. Mit Hilfe der Ohr- oder Körperakupunktur kann dieser Gefahr vorgebeugt werden.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Durch das Zahnheilkundegesetz ist der Zahnarzt in seiner Tätigkeit auf die Behandlung von Störungen und Erkrankungen aus dem Bereich der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde beschränkt. Deshalb ist die enge Zusammenarbeit mit einem ganzheitlich tätigen Allgemeinmediziner oder Heilpraktikerunbedingt erforderlich.

Optimale Zahnsanierung

Eine annähernd optimale zahnärztliche Gesamtversorgung unter ganzheitlichen Aspekten sollte nach den derzeitigen Erfahrungen des Autors nach folgendem Schema ablaufen:

  1. Diagnostik
    • Zahnärztliche Befunderhebung
    • Akupunkturstörfelddiagnostik nach Bahr und Nogier mit Materialtestung
  2. Therapie
    • Energetische Stabilisierung durch Akupunktur
    • Provisorische Sanierung bei Material- und Schadstoffbelastung
    • Ausleitung der Material- und Schadstoffbelastungen
    • Optimierung der Bisslage
    • Endversorgung

In der Therapiephase kann die zahnärztliche Behandlungsmaßnahme durch begleitende Akupunkturbehandlungen und andere Naturheilverfahren energetisch unterstützt werden.

Da der Sinn und Zweck einer derartig umfassenden Behandlung von der Wissenschaft derzeit in Frage gestellt wird, kann mit einer Übernahme der Behandlungskosten durch die gesetzlichen Krankenkassen nicht in vollem Umfang gerechnet werden. Der seriöse, gut ausgebildete Zahnarzt mit naturheilkundlicher Orientierung wird immer bestrebt sein, den Rat suchenden Patienten über geeignete Behandlungsmaßnahmen und die entstehenden Kosten umfassend aufzuklären.

Hardy Gaus Zahnarzt und Heilpraktiker

Dozent für Akupunktur, Naturheilverfahren und Ganzheitliche Zahnmedizin

Weitere Informationen:
http://www.zahnarzt-hardy-gaus.de

Verfasser und Verantwortlich für den Inhalt:
Hardy Gaus, Zahnarzt und Heilpraktiker, Zahnarztpraxis Hardy Gaus, 72479 Strassberg
zum Anbieterprofil ».

Hardy Gaus Zahnarzt und Heilpraktiker  Zahnarztpraxis Hardy Gaus 72479 Strassberg Hardy Gaus, Zahnarzt und Heilpraktiker,
Zahnarztpraxis Hardy Gaus, 72479 Strassberg
http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/zahnarzt-strassberg-hardy-gaus.html

Kommentar zu diesem Artikel eingeben

Hier können Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel hinterlassen. Bitte beachten Sie dabei unsere Nutzungsbedingungen. Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt sein (Es darf auch ein Pseudonym sein). Ihre E-Mail Adressen wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.



Sicherheitscode *

Diese Seite teilen:
Facebook Icon Googleplus Icon Twitter Icon Xing Icon

Bewertungen

1 Bewertung Bewertungen
Ø 2 von 5 Punkten bei 1 Bewertung 2

Weiterführende Links

EMDR-Brille REMSTIM 3000

EMDR-Brille REMSTIM 3000

Natürliche Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie an depressiven Verstimmungen leiden und eine schonende Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen bevorzugen, ist Serosynin® 5-HTP genau das Richtige für Sie.

Serosynin: Natürliche Hilfe bebi Depressionen

Hier bequem online bestellen

Anzeige

Seitenanfang